Scythe Byakko: Kompakter CPU-Kühler für AMD und Intel

Mit 13 Zentimetern Bauhöhe hat Scythe den "kompakten High-End-Kühler", wie er in der Pressemitteilung genannt wird, so konzipiert, dass er in die weitaus meisten PC-Gehäuse hinein passen soll. Zusätzlich soll die asymmetrische Ausrichtung von Bodenplatte und Kühllamellen dafür sorgen, dass er an Speicherbausteinen und ähnlichen Bauteilen vorbei passt.

Weitere interessante Tests und Artikel zum Thema Kühlung
>>>   Kaufberatung CPU-Kühler (Luft), Stand September 2016
>>>   Die besten CPU-Kühler im Test: 51 Modelle, Stand Dezember 2014
>>>   Vergleichstest: Die stärksten CPU-Kühler im Dual Tower Format
>>>   Vergleichstest: Starke & leise CPU Kühler im Single Tower Format
>>>   Vergleichstest: CPU-Kühler für den semi-passiven Silent-Betrieb
>>>   Vergleichstest ITX Cooling: Kompakte CPU Kühler für kleine Systeme
>>>   Wärmeleitpasten-Tutorial Teil 1
>>>   Wärmeleitpasten-Tutorial Teil 2

Trotz der kompakten Abmessungen soll der 9,2 cm große PWM-Lüfter Scythe Slip Stream dafür sorgen, dass genug Frischluft durch die Aluminiumlamellen gedrückt wird, ohne den Lautstärkepegel übermäßig nach oben zu treiben.

Er ist für Drehzahlen zwischen 300 und 2300 U/min ausgelegt und soll dann zwischen 11,4 und 79,1 m³/h Luft fördern. Die wird durch einen 10,2 x 13 x 8,4 cm großen Kühlkörper aus Alulamellen gedrückt, der mit drei sechs Millimeter starken Kupfer-Heatpipes an die Kupfer-Bodenplatte angebunden ist.

Als Befestigung hat Scythe ein auf den ersten Blick simples System konstruiert, in dem wechselbare Klemmen für Intels LGA-Sockeltypen 775, 1150, 1151, 1155, 1156 und 1366 sowie die AMD-Sockel AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2 und FM2+ im Lieferumfang enthalten sind. Ebenso dabei: Intstallationsanleitung und die notwendige Wärmeleitpaste.

Der Single-Tower-Kühler Scythe Byakko mit der Modellnummer SCBYK-1000 soll 24,95 Euro kosten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • samserious
    Nettes Teil. Erinnert etwas an den Brocken ECO.
    Und bei Bedarf kann man den Lüfter später immer noch gegen was Wertigeres tauschen.
    0