Seagate bringt 8 TB-Festplatte fürs NAS

Rund anderthalb Jahre nach Veröffentlichung der ersten Festplatte mit acht Terabyte Speicherkapazität stellt Seagate mit der ST8000VN0002 eine NAS-Festplatte für kleine Unternehmen und Privatanwender vor.

Die Spezifikationen der 8-TByte-Festplatte sind identisch mit denen der 6-Terabyte-Variante - mit einer Ausnahme: Die größere Variante besitzt einen doppelt so großen Schreibcache von 256 Megabyte.

Die durchschnittliche Leistungsaufnahme beträgt Seagate zufolge im eingeschalteten Zustand neun Watt und im Leerlauf 7,2 Watt. Im Standby-Modus soll die NAS-Festplatte nur 0,6 Watt benötigen. Die MTTF ist mit einer Million Stunden spezifiziert. 

Die Seagate ST8000VN0002 soll noch im ersten Quartal auf den Markt kommen, eine Preis ist aktuell noch nicht bekannt. Optional ist die Festplatte auch mit einem dreijährigen Datenrettungsplan erhältlich.  

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar