Windows XP bekommt ein neues Service Pack

Windows XP wird zwar von Microsoft nicht mehr gepflegt, die Zahl der Anhängern ist jedoch nach wie vor groß. Zuletzt lag der Marktanteil bei rund 25 Prozent und so manch einer hat sich schon Gedanken zu dem fehlenden Support der Softwareschmiede gemacht. So ist beispielsweise eine Sicherheitslücke offenkundig geworden, die es erlaubt, Updates, die für die nach wie vor unterstützte Embedded-Version gedacht sind, in die Desktop-Variante einzupflegen.

Nun hat ein Nutzer, der sich als Harkaz bezeichnet, die Aktualisierung des Betriebssystems selbst in die Hand genommen und Service Pack 4 für Windows XP veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Sammlung aller von Microsoft veröffentlichen Windows-XP-Updates, auch derer, die noch nach dem Ende des offiziellen Supports erschienen sind. Die alternative Update-Sammlung kann frei heruntergeladen werden. Es gilt allerdings zu beachten, dass es sich bei diesem sogenannten Service Pack 4 um keine offizielle Zusammenstellung von Microsoft handelt, sondern die Installation auf eigenes Risiko erfolgt. Als Vorraussetzung muss das Betriebssystem bereits mit dem (offiziellen) Service Pack 1 ausgestattet sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • geist4711
    tolle sache, die da jemand auf den weg bringt, für alle die nicht bereit sind ihr geliebtes und ja eigentlich noch gut auf vielen maschinen nutzbares XP weiter zu betreiben! jedenfalls solange da kein 'schindluder' ala spyware oderso mit eingebaut wird, was ich hier jetzt ausdrücklich NICHT unterstellen will.
    weiter so!
    mfg
    robert
    0
  • geist4711
    tolle sache, die da jemand auf den weg bringt, für alle die nicht bereit sind ihr geliebtes und ja eigentlich noch gut auf vielen maschinen nutzbares XP weiter zu betreiben! jedenfalls solange da kein 'schindluder' ala spyware oderso mit eingebaut wird, was ich hier jetzt ausdrücklich NICHT unterstellen will.
    weiter so!
    mfg
    robert
    0
  • bruder tac
    Das war zu erwarten. Die Nachfolger bieten einfach keinen so großen Mehrwert, als das es sich lohnen würde, zumal auch einige extrem nervtötende Angewohnheit bei MS dazu gekommen sind.
    0