Sharkoon bringt ATX-Gehäuse im wohnzimmertauglichen Design

Sharkoon hat ein ATX Gehäuse vorgestellt, das die besonderen optischen und funktionellen Anforderungen eines Wohnzimmer-PC erfüllt: Das Sharkoon Home Digital bietet modernes Design und die Standardbreite eines HiFi-Elements. Innen soll, so Sharkoon, ausreichend Raum für alle wichtigen PC-Komponenten vorhanden sein. Die Gehäusefront mit integriertem VF-Display besteht aus gebürstetem Aluminium. Im Case ist Platz für vier Mainboards (ATX, Micro ATX oder FlexATX), vier Laufwerke, Standard-Netzteil und sieben Steckkarten.

Das Sharkoon Home Digital ist in zwei Varianten erhältlich: Das Home Digital HD1 mit einem externen 5,25- und drei internen 3,5 Zoll-Einschüben misst 435 x 150 x 402 Millimeter und wiegt rund sieben Kilogramm. Das Home Digital HD2 für zwei externe 5,25- und zwei interne 3,5 Zoll-Laufwerke misst 435 x 180 x 410 Millimeter (BxHxT) und wiegt 7,4 Kilogramm. Beide Modelle sind in Schwarz oder Silber erhältlich. In der Rückseite befindet sich neben den sieben Kartenslots ein vormontierter 80 Millimeter-Lüfter, als Front-I/O stehen ein 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss, zweimal Highspeed-USB und einmal 6Pol-FireWire zur Verfügung. Eine in der Oberseite befestigte Schaumstoffmatte dämpft die Gehäuseschwingungen.

Das integrierte 2x16Zeichen Vakuum-Fluoreszenz-Display zeigt Systemwerte wie CPU-Temperatur und Lüfterdrehzahl oder auch abgespielte Song- oder Filmtitel.

Die beiden Systeme kosten je 299 Euro und sind im Fachhandel erhältlich.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar