Anmelden / Registrieren

Sharkoon: PCIe-Karte mit USB-A/C und neue Typ-C-Dockingstation

Von - Quelle: Sharkoon | B 0 kommentare

Mit einer neuen Erweiterungskarte bietet Sharkoon USB Typ-C und -A zum Nachrüsten an und bringt zusätzlich eine Dockingstation für 2,5"- und 3,5"-Laufwerke mit dem neuen USB-Anschluss auf den Markt.

Die USB 3.1 Host Controller Card Type A+C wird in einen PCIe 2.0- oder PCIe 3.0-Slot mit einer respektive zwei Lanes montiert und soll eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 10 GBit/s erreichen.

Die Angabe erscheint selbst theoretisch etwas optimistisch, da die PCIe-Ports mit der angegebenen Anzahl Lanes nur auf eine Bruttodatenrate von 1000 MByte/s bzw. 985 MByte/s kommen - gleichwohl begrenzt meist der Controller und nicht der Anschluss die Geschwindigkeit.

Die durch einen SATA-Anschluss mit Strom versorgte Erweiterungskarte stellt je einen USB-3.1-Anschluss als Typ-A und Typ-C zur Verfügung.

Die QuickPort genannte Dockingstation bietet Platz für eine 2,5- oder 3,5-Zoll-Festplatte und ist mit einer Staubschutzplatte ausgestattet.

Die Festplatte oder SSD wird intern abwärtskompatibel via SATA-III angebunden und an einen PC über einen Typ-C-Anschluss angeschlossen. Die Stromversorgung wird durch ein externes Netzteil realisiert.

Die Host Controller Card ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Euro, die Dockingstation für 39,99 Euro erhältlich. 

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
0 kommentare