Silverstone CS280: Kompaktes NAS-Gehäuse für 9 Laufwerke

NAS-Selbstbauer können im 22,2 x 17,7 x 30 Zentimeter großen Silverstone CS280 ein Mini-ITX- oder Mini-DTX-Mainboard und zwei PCIe-Erweiterungskarten (Low-Profile) unterbringen.

Während der CPU-Kühler bis zu 6,5 Zentimeter hoch sein darf, sorgen zwei in der Front angebrachte 8-cm-Lüfter mit Staubfilter für Frischluftzufuhr.  Das SFX-Netzteil darf bis zu 10 Zentimeter tief sein. 

Acht der neun Laufwerke werden Hot-Swap-fähig in der Front des Gehäuses untergebracht und lassen sich demnach einfach im laufenden Betrieb austauschen.

Auch wenn die Nutzung der 2,5-Zoll-Laufwerke in einer geringeren Größe resultiert, müssen Nutzer einen erhöhten Preis für passende Speichermedien einplanen - an dieser Stelle soll auf das von uns bereits getestete DS380 verwiesen werden, welches auch die Installation von 3,5-Zoll-Laufwerken erlaubt.

Das Gehäuse soll für einen Preis (MSRP) von 151,50 Euro auf den Markt kommen, ein genauer Veröffentlichungstermin wurde noch nicht kommuniziert. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar