Anmelden / Registrieren

SilverStones neue Festplatten-Dockingstation setzt auf USB 3.1 Typ C.

Von - Quelle: SilverStone | B 0 kommentare

Die externe Docking-Station setzt mit USB Typ C und USB 3.1 auf aktuelle Standards.

Im TS11-C kommt der bekannte ASMedia 1351-Chip zum Einsatz und macht aus einem SATA-III-Port eine USB 3.1 Typ-C-Schnittstelle der 2. Generation - die verspricht eine Übertragungsrate von bis zu 10 Gb/s. Als Flaschenhals erweist sich bei solchen Konfigurationen inzwischen der SATA-III-Standard mit einer Datenrate von 6 Gb/s; Datenträger, die diese Möglichkeiten voll ausnutzen, sind aktuell allerdings rar. 

Die rund einen Kilogramm schwere, aus Aluminium gefertigte Dockingstation wird über einen 12-Volt-Anschluss mit Strom versorgt, die Möglichkeit zur Stromversorgung nur über USB (etwa über Power Delivery) existiert augenscheinlich nicht. Die TS11-C soll sowohl 2,5- als auch 3,5-Zoll-Festplatten sowie -SSDs aufnehmen und Hot-Swap-fähig sein. Der verbaute SATA-Anschluss hält Herstellerangaben bis zu 10.000 Steckzyklen statt. 

Die Dockingstation soll ab dem 28. Januar zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von 48,50 Euro ohne Mehrwertsteuer erhältlich sein, der Endpreis dürfte demnach um die 60 Euro liegen. 

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
0 kommentare