Google bringt Anfang 2017 eigene Smartwatches

SymbolbildSymbolbild

Jeff Chang, seines Zeichens Produktmanager für Android Wear, bestätigte entsprechende Gerüchte gegenüber The Verge. Während Chang genaue - insbesondere technische - Details schuldig blieb, werden die Smartwatches definitiv mit dem in Januar erscheinenden Android Wear 2 ausgestattet sein.

Abweichend von ersten Berichten sollen die beiden Modelle jedoch nicht unter dem Google-Label erscheinen, sondern das Logo des Herstellers tragen.

Wer genau die Uhren liefert, ist aktuell noch unklar. Allerdings soll es sich um einen erfahrenen Smartwatch-Hersteller handeln, der im Rahmen des Nexus-Programms bereits mit Google kooperiert hat - LG und Huawei werden aktuell als am wahrscheinlichsten gehandelt.

Gerüchten zufolge soll es sich bei einer der beiden Uhren um ein dank LTE- und GPS-Modul eigenständig nutzbares und 1,4 Zentimeter dickes Modell handeln, während die andere Variante auf einige Sensoren verzichten soll. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar