Gerücht: Huawei setzt bei Smartwatches auf Tizen OS

Tizen OS hat eine längere Vorgeschichte, die ursprünglich bei Nokia und Intel begann, die die Entwicklung des Betriebssystems zunächst unter dem Namen Meego begonnen hatten.

Nach dem Kauf von Nokia durch Microsoft übernahm Samsung die Weiterentwicklung unter dem Namen Tizen OS. Dementsprechend waren die Koreaner auch die einzigen, die das Betriebssystem für Smart-TVs, eine Reihe von ausschließlich in Indien angebotenen Smartphones sowie Smartwatches nutzten.

Nun scheint eine weitere Branchengröße auf Tizen OS setzen zu wollen: Einem Gerücht zufolge will auch Huawei Tizen-basierte Smartwatches auf den Markt bringen.

Das erste Smartwatch-Modell des Herstellers, die Huawei Watch, wurde noch mit Android Wear auf den Markt gebracht. Doch Unstimmigkeiten in der Zusammenarbeit mit Google haben nun allem Anschein nach zu einem Strategiewechsel geführt.

Der US-amerikanischen Softwareschmiede wird ein wenig kooperatives Verhalten nachgesagt. Vermutlich hat sich Huawei grundlegende Anpassungen des Android-Ablegers gewünscht, um sich besser von den Konkurrenten absetzen zu können, die ebenfalls auf Android Wear setzen. Zu diesem Schritt war Google jedoch nicht bereit - wohl aber Samsung.

Die Koreaner haben dem Gerücht zufolge weitreichend Zugeständnisse gemacht und entsprechende Anpassungen ermöglicht. Nun können sie sich darüber freuen, dass der weltweit drittgrößte Smartphone-Fabrikant auf die Tizen-Plattform zurückgreift - ein für das Betriebssystem wichtiger Erfolg.

Denn bei Wearables sind die bisherigen Marktverhältnisse längst nicht so festgeschrieben wie bei Smartphone, bei denen eigentlich nur noch Android und iOS eine Rolle spielen. Sollte sich die Zusammenarbeit zwischen Huawei und Samsung verfestigen, würden die beiden Hersteller allerdings über ein Gewicht verfügen, mit dem sich Tizen OS fest bei Wearables verankern ließe.

Auch darüber hinaus könnten sich dann neue Chancen für das Betriebssystem bieten. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar