Qualcomm Snapdragon 660: Vier Kyro-Kerne, 6 GB RAM

Bei Qualcomm stehen allem Anschein nach eine grundlegende Änderung bei seinem leistungsstärksten Mittelklasse-SoC an: Das kommende Snapdragon 660 soll, vier 2,2 GHz schnelle CPU-Kerne mitbringen, die auf der hauseigenen Kryo-Architektur fußen. Diese bildete auch die Grundlage für die CPU-Kerne des Snapdragon 820.

Ein weiteres Cluster besteht aus vier ARM-Cortex-A53-Kernen, die mit einer Taktgeschwindigkeit von 1,9 GHz arbeiten sollen. Daneben wird im Chip eine Adreno-512-GPU genauso wie ein Snapdragon-X10-Modem integriert.

Wie bereits frühere Gerüchte andeuteten, soll das kommende Qualcomm-SoC in einer Strukturbreite von 14 Nanometern gefertigt werden. Ihm kann ein bis zu sechs Gigabyte großer Arbeitsspeicher zur seite gestellt werden, der bereits auf dem LPDDR4X-Standard basiert.

Bisher hat der Hersteller noch nicht einmal die Entwicklung des Chips bestätigt, geschweige denn erste Details verraten. Allerdings veröffentlichte Android Headlines in der vergangen Woche ein erstes Antutu-Benchmarkergebnis mit 105.576 Punkten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar