Sonys Optical Disc Archive speichert 3,3 TByte

Sony zufolge sollen durch das System Daten bis zu 100 Jahre gespeichert werden können.

Das Optical Disc Archive-System besteht aus einem speziellen Laufwerk und jeweils 12 in einer Cartridge eingefasste Datenträger. Das Laufwerk selbst nimmt die Disks dann aus der schützenden Umverpackung und greift dann einzeln auf sie zu.

Im Vergleich zur 2013 auf den Markt gekommen ersten Version soll sich die Speicher- und Leserate auf 125 respektive 250 MByte/s verdoppelt haben.

Realisiert wird dies durch eine Verdopplung der Kanalanzahl auf acht.

Das neue Laufwerk soll umgerechnet knapp 10.000 Euro zzgl. Mehrwertsteuer kosten, eine Cartridge kostet 150 Euro. Den Erscheinungstermin gibt Sony mit Sommer 2016 an. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar