Start von Kickstarter in Deutschland

Im April kündigte es Kickstarter schon an, nun ist es soweit: Seit dem gestrigen 12. Mai steht die beliebte Crowdfunding-Plattform auch auf Deutsch zur Verfügung.

Dies erleichtert deutschsprachigen Usern das Sammeln von Startkapital für verschiedenste Projekt, seien es - mittlerweile unzählige - Videospiele oder auch intelligente Türschlösser für Smart Home-Liebhaber. Da ist für jeden etwas dabei.

Auch das Umrechnen in US-Dollar entfällt nun, so dass man bequem in Euro kalkulieren kann. Bis jetzt sind die meisten Beschreibungen noch in englischer Sprache, aber das wird sich wohl in der nächsten Zeit ändern.

Laut Kickstarter sind bislang acht Millionen Backer dafür verantwortlich, dass 80.000 Projekte realisiert werden konnten. Dabei floss insgesamt ein Kapital von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar