Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Fujitsu stellt Tablet für Business-Anwender vor

Von - Quelle: PC Launches | B 1 kommentare

Eine Intel-Atom-CPU und Windows 7 sollen für eine hohe Kompatibilität in einem industriellen Umfeld sorgen

Mit dem Stylistic Q552 hat der japanische Hersteller Fujitsu ein Tablet vorgestellt, dass sich mit einer Intel x86-Plattform und Windows 7 an professionelle Anwender wendet und mit einem Fingerabdruck-Scanner für mehr Sicherheit sorgen soll.

Hinter einem 10“ großen IPS-Display, das eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel besitzt, verbaut der Hersteller eine Atom N2600, der mit einer Taktfrequenz on 1,6 GHz arbeitet. Als GPU kommt eine Intels GMA 3600 zum Einsatz. Zudem stehen 2 GB RAM Arbeitsspeicher zur Verfügung. Daten können auf einer 64 GB großen SSD gespeichert werden. Außerdem steckt in dem Gehäuse ein SD-Kartenleser.

Den Anschluss ans Internet gewährleistet ein WLAN-Modul das nach n-Standard funkt, außerdem kann das Tablet mit GPS-Signalen umgehen. Drahtlose Verbindungen zu anderen Geräten können per Bluetooth 4.0 eingerichtet werden, für das kabelgebundene Anschließen von zusätzlichen Geräten steht eine USB-2.0-Schnittstelle bereit; handelt es sich um einen Bildschirm, kann ein HDMI-Port genutzt werden. Außerdem befinden sich eine 3-Megapixel-Kamera an der Rückseite, sowie eine VGA-Kamera für Videotelefonie an der Front.

Das Stylistic Q552 soll bis zu 7 Stunden und 20 Minuten im Akkubetrieb durchhalten. Interessenten müssen für die Basis-Variante 849 € einplanen.

Kommentieren 1 Kommentar anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • ANTIeu@guest , 23. Juli 2012 22:28
    intel atom und windows 7 ... lol ... würd ich nicht mal geschenkt nehmen.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel