Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst gibt es einen Player mit dem ich das LAN-Signal der Dreambox (HD800) ohne PC emp

Lösungen (8)
|
Dreambox HD 800 angeschlossen über GB LAN; Ziel ist es an jedem Netzwerkzugang mit einen geeigneten Media-Player, an den ein Fernseher angeschlossen ist, ohne PC das Fernsehsignal zu empfangen.
  • gugus66 hat dem Thread eine Belohnung hinzugefügt
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Sollte funktionieren, die Frage ist eher einen geeigneten Player zu finden der das bei der Dreambox unterstützt... Ich kenns halt nur vom Entertain TV-System der TCom, bei dem man auch mehrere Receiver und damit auch TVs anschliessen kann, dabei muss dann einer als Master definiert werden (in deinem Fall die Dreambox), der/die andere/n dann quasi als 'Slaves', die die Daten vom Master bekommen. PC ist bei diesem System aussen vor da ja alles übers INet bzw. heimische LAN läuft. Inwieweit das bei dir dann geht ist die Frage ....
  • Tesetilaro hat diese Antwort als Problemlösung gewählt
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
1
òh
òi
|
Da muss ich enttäuschen. Auf der Herstellerwebsite steht deutlich: Ethernet nur für Updates:
http://www.dream-multimedia-tv.de/dm-800-hd-pvr#td

Für das verteilen eines DVB-S2 Signals durchs hauseigene Netz eignet sich hervorragend (auch über WLAN) Elgato Netstream Sat, gerne auch mit der Erweiterung Sat-Free, für einen in Reihe geschalteten zweiten Tuner:
http://www.elgato.com/elgato/int/mainmenu/products/tune...

Das schließt man am Router an und kann im ganzen Haus (soweit Signal und Kabel reichen) von jedem Notebook und PC (mit Windows Media Center oder über beiliegende Terratec HomeCinema Software) und von jedem iPhone und iPad, kabellos DVB-S2 sehen (am PC und Notebook sogar aufzeichnen).

Eine komplett Rechnerfreie Lösung zum sehen, also direkt an das TV-Gerät ist mir nicht bekannt, falls es da aber etwas gibt bin ich sehr gespannt auf eine Empfehlung.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
1
òh
òi
|
"VLC-TV Version 7019" nutze ich jedenfalls.
IP-Playlist vom Anbieter. Solltest aber darauf achten das du die Option IPTV hast, sonst illegal.

Andere Programme wie "Win-Media-Center-Extender" läuft auch.
http://
  • PPElite hat den Thread editiert
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
1
òh
òi
, Urgestein |
kp ob das geht
aber könntest mit Real VNC versuchen
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich benutze es zwar nicht, habe es aber schon an meiner 8000er mit VLC getestet. Hier hast du eine Anleitung: Hier und Hier
Hoffe das hilft dir weiter ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich weiß zwar net warum mir dieser alte Thread bei "neueste Lösungen" angezeigt wird aber egal. Vielleicht hat ja jemand das selbe Problem.
Einfach ein Stream von der D-Box starten mit beispielsweise Dreamstream.
Den kann man eigentlich mit jeder popeligen DLNA fähigen Mediakiste empfangen. Angefangen mit WD live oder Oplay! über SmartTVs bis hin zur 2ten Dreambox. Selbst Smartphones laufen 'problemlos'.
Welchen Komfort man erreichen mag entscheidet dann wohl nur noch der Geldbeutel (Stream per Remote umschalten, EPG u.s.w.)
Man muss nur beachten das die HD streams net ruckelfrei bei Wlan ankommt ;) 

LG Niki
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
tjo
1.) du kannst das tv Signal streamen an jede box die http oder rdp Protokoll empfangen kann nur ....
umschalten geht nicht alle schauen den gleichen momentanen Sender an.
2.) was gehen würde wäre quasi apple-tv boxen mit dreamote pro app inkl. oplayerHD installiert ( den funzt das umschalten und streamen )


nur bleibt dann das Problem das du nicht auf mehreren tv`s keinen getrennten Kanal anschauen kannst.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Kann die Dreambox DLNA? Falls ja, würde das Theatre-System von Seagate evtl. helfen. Das Ding funktioniert aber nicht soooo gut. Ich musste mein NAS etwa 20 mal damit verbinden, bis es endlich geklappt hatte. Nichts geändert, nur immer wieder die Fehlermeldung weggeklickt und neu versucht. Etwa nach 20 Versuchen war der Player da und blieb auch.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?