Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

revodrive unter linux wird als 2 Laufwerke erkannt

Lösungen (1)
Stichwörter:
  • Raid 0
  • raid
  • Linux
|
Hallo,

ich hab ein Problem. Und zwar habe ich eine Revodrive mit 120GB. Auf dem ich Win 7 installiert habe und
mit Truecrypt verschlüsselt habe. Nun ist beim Win Update irgendwas schiefgelaufen und ich kann Win nicht mehr
starten. Eine Reperatur geht auch nicht da verschlüsselt. Jetzt wollte ich das Laufwerk über Linux einbinden und entschlüsseln aber auf meiner Live CD wird das Revo immer als 2 Laufwerke erkannt. Und nicht als RAID 0 wie in WIndows als eins.
Hat jemand eine Idee wie ich das unter Linux wieder zu einem RAID 0 zusammenfügen kann ohne die Daten zu verlieren?

Vielen dank

Syd...
  • sydios hat den Thread editiert
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Zitat :
Und nicht als RAID 0 wie in WIndows als eins.


Von der Sicherheit her ist Raid 0 die schlechteste Lösung fällt eine Platte aus lassen sich die Daten schlecht rekonstruieren,
während der vollständige Ausfall eines einzelnen und entsprechend größeren Speichermediums einen vollständigen Verlust aller Daten zur Folge hätte. RAID 0 ist daher nur in Anwendungen zu empfehlen, bei denen Datensicherheit kaum von Bedeutung ist oder durch eine geeignete Form von Datensicherung anderweitig gewährleistet wird.

Geht mir R-Studio dafür muss aber ein Windows installiert sein!
http://www.chip.de/downloads/R-Studio_31297696.html

Testdisk geht auch http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=11086...
ist aber schwer zu Handhaben!

Wo ist denn Deine Truecrypt Partition zum starten, die ist nicht verschlüsselt! Vielleicht liegt es daran!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?