Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

AsusP8P67 Deluxe funktioniert nicht mehr

Lösungen (2)
Stichwörter:
  • Mainboard
  • Intel
  • Super flower
|
So nachdem ich mich hier schon ein bisschen durch die Probleme andere User gewühlt habe (http://www.tomshardware.de/techsupport/id-16828/asus-p8... scheint ein sehr ähnliches Problem zu sein) und mir die Antworten leider nicht weiter geholfen haben eröffne ich hier einen neuen Problembericht
Zumm system
Mb:ASUS P8P67 DELUXE Rev 3.0
RAM:8GB-Kit Corsair Vengeance blau PC3-12800U CL9
Prozessor:Intel Core i5-2500K
Graka:ASUS ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5
Nt:Super-Flower Amazon 80Plus 650W
Cpu-Lüfter:Alpenföhn Matterhorn
Zur Problem Beschreibung das Sytem lief so ca 2 Monate relativ fehlerfrei,ich hatte ab und zu problem ihn aus dem Ruhezustand zu bekommen.Da bei hab ich mir noch nicht's gedacht vor 3 tage allerdings wurde mein System auf unerklärliche weis ziemlich stark ausgepremst(das öffnen von programm etc. dauerte auf einmal sehr viel länger ) auf anrat eines Freundes hab ich deshalb die ram riegel entfernt und wieder eingesetzt,da er vermuttete das der ram nicht mehr gelöscht wurde.Danach wollte ich den PC wieder starten allerding läufen alle lüfter nur kurz an der pc fährt herunter und starte von vorne,diesmal läuft er aber einfach durch,allerding ohne ein video signal auszugeben.Anzumerken ist noch das seit dem ram ''wechsel'' die cpu led leuchtet, was bedeutet,das der cpu kaputt ist,das kann ich mir allerdings nicht vorstellen.Ich habe so weit eigentlich schon alles versucht hab alle kabel gecheckt batterie vom mb rausgenommen es hat nichts geholfen.Ich hoffe ihr habt eine idee was passiert sein könnte bzw was ich eventuel austauschen muss mb oder cpu?
Edit:Wenn ich weder ram noch graka drinn hab macht er genau das gleich,heißt das mb gibt keine fehlermeldungen aus(ausser cpu)
So jetzt gerade noch mim asusu support telefoniert die meinen da endweder liegt nicht genung Spannung an nt kaputt(?) oder mb
So gestern Mb ausgebaut und was hab ich auf der Rückseite endeckt eine Leiterbahn die von den Ramslots wegführt is auf geplatzt.Werde das gute stück morgen zurück schicken vielen danke für eure Antworten und Anregungen.
  • Mayr123 hat den Thread editiert
  • Mayr123 hat den Thread editiert
  • Mayr123 hat den Thread editiert
  • Mayr123 hat den Thread editiert
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Das Amazon NT hatte vor 2 Jahren noch an die 10% Ausfälle, würde mich nicht wundern wenns daran liegt.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Motherboards (collector) |
Also 1. stromlos machen (inkl. Stecker raus, wenn Du RAM-Riegel aus oder einbaust.
2. Schau Dir mal den RamSlot genau an, ob da nicht eine Feder verbogen ist, bzw. nehme mal andere RAM-Slots.
3. Nur mit einem RAM-Riegel starten, wenn das nicht geht, den anderen nehmen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?