Gelöst Monitor wird kurz schwarz (1sek)

Lösungen (4)
Stichwörter:
  • Problem
  • monitor
  • software
  • Windows
  • grafikkarte
  • PC-Monitore
|
Guten Abend!

Mein Problem ist folgendes:
Mein TFT-Monitor "Samsung SyncMaster P2770HD" wird ab und zu in sehr unregelmäßigen Abständen (alle 5-20 Minuten) kurz für eine Sekunde (wirklich nur ein Wimpernschlag) schwarz und läuft dann ganz normal weiter. Mein Betriebssystem ist Windows 7 Ultimate 64bit und die Grafikkarte eine Nvidia Geforce 560 GTX ti oc von Zotac. Der Monitor ist außerdem über ein DVI-Kabel angeschlossen. Das besagte Problem tritt desweiteren nur auf dem Desktop auf, aber nicht während eine 3D Anwendung bzw. Spiel im Vollbildmodus läuft. Wenn ich ein Spiel am Pc spiele, tritt dieses Problem nie auf. Nvidia-Treiber wurden regelmäßig aktualisiert, wobei das Problem dennoch auftritt. Wenn etwas anderes läuft, wie die PS3 oder der Receiver, habe ich ebenfalls keine Probleme.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.

Edit:
Ich habe herausgefunden, wann es genau passiert. Es passiert wenn ich mit dem Mauszeiger über den Windows 7 Start-button unten "fahre". Allerdings nur, wenn ich mit dem Mauszeiger schnell auf/über den Start-button "fahre". Wenn ich langsam rüber gehe, passiert mit dem Bild nichts.

Edit²:
Es lag tatsächlich an den den Anzeigetreibern. Ich hatte alle im abgesicherten Modus entfernt (Geforce Grafikkartentreiber etc.) und nochmal die aktuelle Version installiert. Das Problem hat sich somit für mich erledigt (bis jetzt jedenfalls).
Ich danke euch für die tolle Hilfe!

Gruß
  • spello hat den Thread editiert
  • spello hat den Thread editiert
  • spello hat den Thread editiert
  • spello hat den Thread editiert
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Das klingt mir sehr danach das der Anzeigetreiber ein Fehler hat.
Von der Grafikkarte.
Ich hatte vor kurzem das selbe Problem und habe es folgendermasen gelöst.

Du löschst alle Treiber komplett vom PC.
Auch die Registryeinträge, einfach alles.
Dann eben Neustarten und in der Verwaltung den Treiber manuell installieren. Vorher natürlich den neuen Treiber auf den PC downloaden.

Ansonsten in der Verwaltung in der Fehlerberichtserstattung schauen.
So wie Du den Fehler beschreibst hängt es definitiv am Treiber.

Hast Du die Treiber drüber Installiert oder den alten vorher Entfernt ?
  • spello hat diese Antwort als Problemlösung gewählt
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
1
òh
òi
|
ich hatte vor kurzem in einem forum davon gelesen. viele lösungen führten dazu, dass die treiberfragmente auf dem rechner sich gegenseitig ins gehege kommen. viele haben das system neu aufgesetzt. selbst bei einer normalen deinstallation der treiber.
es bleiben immer dateien zurück...zb registry.

eventl gibt auch der eigrnisnamager von windows nähere angaben zur fehlerursache preis
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Komisch, seit einigen Wochen passiert bei mir genau dasselbe. Habe aber eine Passifgekühlte Geforce 6600 und einen AMD XP3200 64Bit. Kommt gelegentlich vor, dass der 2., analog angeschloßene Monitor für einen ganz kurzen Augenblick schwarz wird.

Habe die neusten NVIDA Treiber drauf und WinXP. Auch nur auf dem Desktop und nicht in einer Anwendung - soweit ich beobachten konnte.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
was genau machste auf dem desktop....passiert das wenn du flash videos (youtube ) anschaust?

ansonsten treibe rmal deinstallieren und den aktuellen installlieren. klingt nach anzeigetreiber
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?