Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Ist das Mainboard defekt?

Lösungen (2)
|
Hallo,

gestern hat sich leider mein Netzteil in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Wie ich leider feststellen musste, hat mein Coolermaster Gehäuse so praktisch wie es sonst auch sein mag keinerlei Möglichkeiten das Ding so einfach zu wechseln. Mein Bruder saß gerade am Rechner und er meinte dass durch einen Spannungsabfall wohl der Rechner nicht mehr reagiert hat und auch die Status-LEDs geflackert haben, als ich kam war er aber (unmittelbar danach) schon von selbst aus und roch aus richtung Netzteil etwas verbrannt.

Habe mir darauf hin heute ein neues geholt, zu dessen Montage allerdings auch der CPU-Kühler runter und die RAM-Riegel raus mussten um es aus dem Gehäuse buchsieren zu können.

Habe dann das neue Netzteil montiert, die CPU mit neuer Wärmeleitpaste versehen und den Kühler wieder ordnungsgemäß montiert.

Nachdem ich die Komponenten alle erfolgreich wieder ans neue Netzteil verkabelt habe, war auch wieder ordnungsgemäß Saft drauf. Wenn ich den Rechner nun Einschalte laufen auch Lüfter, Platten etc. los, aber es kommt weder ein Piepton vom Speaker, noch ist irgendwas auf dem Monitor zu sehen. Die Stromstecker sind aber alle ordnungsgemäß angeschlossen.

Ich habe ein Asus Commando Mainboard, dort befindet sich an der Rückseite auch dieses LCD status poster display, dort werden 2 x-beliebige Striche angezeigt, sonst ist aber keine Meldung und kein Code erkennbar, das iritiert mich etwas, zumal ich noch einen 2. Rechner mit genau dem selben Mainboard habe, der Ordnungsgemäß läuft und bei dem garnichts zu sehen ist auf diesem LCD display auf der Rückseite.

Kann es sein dass das Netzteil durch irgendwelche Spannungsschwankungen das Mainboard, den RAM oder die CPU noch vor seinem endgültigen Ableben mit in den Tod gerissen hat? Und wenn ja, wie kann ich rausfinden ob und welche Komponenten betroffen sind? Es tut sich ja garnichts mehr.

Wäre für Tipps sehr dankbar :) 

Hier nochmal kurz zur Hardware:

Mainboard: Asus Commando
CPU: Intel Core2Quad Q6600, 2,4 Ghz (Sockel 775)
Netzteil: beQuiet PurePower L8 630W (BQT L8-CM-630W)
RAM: Corsair XMS2 DDR2 (genaue Bezeichnung müsst ich nachschauen falls nötig)
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
1
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
*Gemeinhin* ist es schon so, daß die bequiets auch gern die Verursacher von Collateralschäden sind. Oder bereits frisch ab Katalog abschwächeln. Ein neues Bequiet ist auch keine "heilige Kuh". Sorry! Das ist jetzt nicht böswillig, sondern ehrlich. Alles schon gehabt. Vielleicht sollte man als bequiet User dieser Aussage noch mal nachgehen.... Ganz nebenher gesagt und den bekannten Hut in den Ring geworfen...

Mach mal nen CMOS resett, pack noch ne neue Batterie rein vielleicht hat er die falsche Platte zu fassen und verweigert darum den Dienst.

Und als nächstes: Was meinst Du wohl, warum viele Computerbastler so ein großes Ersatzteilarsenal im Keller haben? Weil sie herausgefunden haben, welches Teil nun nicht defekt war.

Also, wenn das nichts nützt, dann ist das Schlachtfest aus der Dose wohl die geeignete Wahl. Die besseren Bretter halten allgemein um 30.000 Stunden, können aber bei entsprechender Leistungsabforderung (und mit mehr oder minder geeignetem OC) auch schneller in Richtung Wertstoffhof kommen. 2007 - 2012 sind 5 Jahre. Normal! Da braucht auch der IT-aliener mal wieder Frischobst.

Schöne Fotos und gute Beschreibungen sind hilfreich für die Rücklaufknete aus der elektronischen Bucht zur Verwendung im Neubau.

Oder - weniger wirtschaftlich - aber auch weniger teuer - man bedient sich halt eines gebrauchten Mobos in der Hoffnung, daß es noch ein paar Tage länger leben möge, weil das alte Brett lediglich ob des pösen PSU Collateralschadens gestorben ist. Dafür setzt du halt künftig ja da neue Bequiet....

Wir kommen jetzt zum Unterhaltungsanteil des Posts.

http://www.google.de/imgres?q=Max+und+Moritz&um=1&hl=de...

Entscheide selbst!
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • drno hat den Thread editiert
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Was hast für ne Grafikkarte? Ist das BQ das neue oder alte Netzteil?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?