phrase
Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst 3 Monitore am PC - was tun?

Lösungen (3)
|
Hallo,

folgende Situation:

PC, AMD 6Core, 8 GB RAM, ATI 7770 Grafikkarte.

Grafikkarte ist ausreichend für 2 Monitore und um Mechwarrior online sauber zu spielen. Auflösung: 1600x1200, hohe Details. Anyway, spielen ist nicht meine Hauptpriorität. Ich brauche jetzt an dem Teil einen dritten Monitor - vor allem für RDP, Word, Excel, IE,...

Wenn ich den Monitor an meine Grafikkarte anschliesse, dann muss ich einen vorhandenen Screen ausmachen, dann kann ich den neuen Monitor anmachen. Gehen also immer nur 2 Bildschirme gleichzeitig.

Vorhandene Anschluesse auf der Grafikkarte:
HDMI, DVI und DP

Vorhandene Anschluesse an den Monitoren: 1: DVI, VGA 2: DVI, HDMI, VGA 3: DVI, HDMI

Aktuell sind angeschlossen: Monitor 3 über ein Kabel DP <-> HDMI, Monitor 2 über ein Kabel HDMI <-> DVI und Monitor 3 über ein Kabel VGA <-> DVI, denn da haengt noch ein Monitorumschalter dazwischen.

Wie gesagt - immer 2 Monitore gleichzeitig gehen. Nur 3 halt nicht.

Nun habe ich versucht eine alte ATI 4350 oder so zu aktivieren für den kleinsten Monitor (VGA Anschluss). Leider wird immer nur eine der beiden Grafikkarten erkannt, nie beide.

Hat denn generell der Anschluss einer zweiten Grafikkarte eine negative Auswirkung auf die Leistung der ersten Grafikkarte?

Was kann ich tun? Ziel: Leistung zum Spielen auf einem Monitor nicht schlechter als 7770 Niveau - muss aber auch nicht besser sein. Insgesamt aber 3 Monitore am laufen mit erweitertem Windows Desktop.

Mainboard: MSI 970A-G46 AMD Sockel AM3+, AMD 970 Chipsatz, DDR3 2133, PCI Express 2.0 x16, USB 3.0, 8-Kanal Sound, 1000MBit LAN
unterstützte Prozessoren AMD FX, Phenom II X6/X4/X3/X2 und Sempron
SLI / Crossfire Unterstützung Crossfire
Arbeitsspeicher
freie Speichersockel 4
Arbeitsspeicher maximal (MB) 32768
Speichertyp DDR3
Speichertakt (MHz) bis zu 2133
Mainboard-Erweiterungssteckplätze
PCI 2
PCIe x1 2.0 2
PCIe x16 2.0 2

Gruß
Roger
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Was du brauchst ist ein aktiver(!) DVI/HDMI zu Displayport Adapter. So einen beispielsweise http://www.amazon.de/SAPPHIRE-Active-DisplayPort-Single...
  • chippi hat diese Antwort als Problemlösung gewählt
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Spiele-Hardware (collector) |
Helft mir gerade mal: Gem. AMD unterstützt die 7770 auch mehr als 2 Monitore.

■AMD Eyefinity Technologie zum simultanen Betrieb mehrerer Monitore1
◦Unterstützung für bis zu 6 Monitore

Das war ja schon bei der 5770 der Fall. Warum dann einen zusätzlichen Adapter?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
-1
òh
òi
, Meinungsführer |
Das hier kaufen, kostet ca. 60 Euro

http://www.evga.com/uvplus/
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?