Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst AMD Catalyst - kdbsync.exe funktioniert nicht mehr

Lösungen (3)
|
Nach dem Aktualisieren des Displaydrivers meiner ATI Mobility Radeon HD 4650 erfolgt die Meldung, dass die kdbsync.exe nicht funktioniere. Was ist zu tun? Kann ich den Eintrag in der Autostart-Datei einfach löschen oder benötige ich diese EXE, um Adobe PREMIERE voll ausnützen zu können
Mein System:MS Windows 7 Professional
Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601 VA
Laptop VGN-FW41M_H
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
, Star |
Welche Version des Catalyst haste installiert? Nur die 12.6 wird deine Grafikkarte noch unterstützen.

Du kannst die Accelerated Video Transcoding Sache auch im Deinstallationsprogramm des Treibers von AMD deinstallieren oder eben per msconfig aus dem Autostart das Häkchen rausmachen.


  • nowi hat diese Antwort als Problemlösung gewählt
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
1
òh
òi
|
siehe: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1035696

dort findest Du einen Link für das Download ansonsten kannst Du diese Datei einfach im autostart rauswerfen um das Problem zu lösen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Videoconverter anklicken und löschen bringt bei mir nichts !
aber
AMD Accelerated Video Transcoding
anklicken und löschen bringt das gewünschte Ergebnis

hab es deinstaliert - rebooteet - und als ich dann
AMD Accelerated Video Transcoding wieder installierte
kam auch sofort wieder die Fehlermeldung
- weis aber nichts bezüglich der Auswirkung+Folge eines nicht installierten
AMD Accelerated Video Transcoding
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?