Anmelden / Registrieren

Rechner fährt nach "Not-Aus" nicht mehr hoch

Lösungen (7)
Stichwörter:
  • Problem
  • Monitore
  • Rechner
Anonymous |
edit 09.01.2013

so habe nun n paar mehr infos. das ist ein ständiges kurzes piepen. hab n video davon gemacht.



es handelt sich um einen HP Pavilion t3000
Product: t3183.de
Netzteil: Bestec; Modell: ATX-300-12Z REV .:BC

Hab auch Fotos gemacht, weiß nicht obs was bringt aber hier mal eins:

/edit 09.01.2013

Hallo zusammen,

mein Bekannter hat seit ca. 1 Jahr folgendes Problem mit seinem Rechner:
Als sich sein Rechner während des Betriebs "aufhing" (nichts ging mehr) hat er einfach bei seiner Steckdosenleiste den Kippschalter umgelegt und wollte anschließend den PC neu hochfahren.
Von da an gab dieser komische Geräusche von sich und es erschien auch keinerlei Ausgabe mehr auf dem Monitor. Also er lässt sich zwar einschalten mir dem Startknopf jedoch fährt er nicht hoch, wie gesagt der Monitor zeigt überhaupt kein Bild an, alles schwarz. Lüfter laufen. Habe versucht von ner Linux Live CD zu booten jedoch funktioniert das nicht. Ebensowenig funktioniert es, ins Bios zu kommen um evtl die Bootreihenfolge zu ändern.

Kann es sein, dass das Mainboard defekt ist?
Er meinte, dieses Problem (oder ein ähnliches auf die Geräusche bezogen) hatte er schonmal. Dies lies sich jedoch durch etwas klopfen über den Startknopf des Rechners beheben ;) 

Was meint ihr, wo der Fehler liegen könnte?


Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
PS: Sorry falls ich die falsche Kategorie erwischt haben sollte...
  • Anonymous hat den Thread editiert
  • Anonymous hat den Thread editiert
Ähnliche Ressourcen
  • Mehr über:rechner faehrt not
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Die System Power taugen nicht viel. Numm eins von denen: http://geizhals.de/?cmp=543091&cmp=543107#xf_top
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Isn Award-BIOS
Zitat :
Fehler in der Speisung der Hauptplatine Meistens auch Speicher oder Grafikproblem (evtl. Karte nicht gefunden)
oder Netzteilfehler. Ich tippe aufs Netzteil.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
so habe nun n paar mehr infos. das ist ein ständiges kurzes piepen. hab n video davon gemacht.



es handelt sich um einen HP Pavilion t3000
Product: t3183.de
Netzteil: Bestec; Modell: ATX-300-12Z REV .:BC

Hab auch Fotos gemacht, weiß nicht obs was bringt aber hier mal eins:
  • Anonymous hat den Thread editiert
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Zum Notaus drückt man auch den An/Ausknopf am Pc für ein paar Sekunden.
Einfach die Steckerleiste ausschalten kann durchaus was beschädigen.
Ansonsten, wenn noch Pieptöne vom Bios beim Einschalten kommen, mal danach googeln
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich wette auf nen Besen, dass die Grafikkarte locker ist ;-)

Habt ihr die Kiste schon mal aufgemacht und reingeschaut?
"Klopfen" ist bei technischen Geräten immer eine weniger gute Idee...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Dann versuch das piepen zu entschlüsseln http://www.biosflash.de/bios-pieptoene.htm [:altersack66:25]
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Ein Mainbaord gibt eigentlich keine komischen Geräusche von sich. Welches Netzeil ist verbaut?
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?