Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Windows XP auf SSD installieren?

Lösungen (3)
|
Ich habe Probleme, Windows XP (32) auf eine SSD zu installieren.

Scheinbar liegt das problem bei XP, Windows 7/8 funktionieren - was mir aber nichts nützt, da tatsächlich XP32 auf diesem Rechner laufen muß.

Ich habe das Ganze auf 3 Rechnern probiert, auf einem davon kann ich XP auf der SSD zum Laufen bringen (Asus Z77V-Pro). Auf den älteren Rechnern (Asus P5K, Gigabyte EG41MF) funktioniert das nicht.

Die Installation geht einwandfrei, die SSd wird ordentlich erkannt, aber beim ersten Boot stürtzt der Rechner direkt nach dem BIOS-Check ab (EG41MF) oder zeigt eine Fehlermeldung (keine Boot-Disk oder so ähnlich, P5K).

Da Win 7/8 auf diesen Rechnern mit dieser SSD jedoch laufen, ist meine Vermutung, dass es an XP liegt. Andere Leute haben dieses Problem auch gehabt, aber meist mit Wechsel auf Win7 "gelöst".

Das geht hier nicht. Wie kann ich XP richtig zum Laufen bringen?



P.S.: Die SSD ist jeweils im IDE-Modus installiert worden, es liegt also nicht an fehlenden AHCI-Treibern! Das würde sich ja auch anders äußern - Bluescreen stop, der auch erst etwas später auftritt.

P.S. 2: Es geht auch nicht um ein Alignment-Problem. Das Alignment stimmt, die SSD ist mit Paragon Alignment Tool eingerichtet und geprüft.

P.S. 3: Das Problem liegt auch nicht auf einem MBR auf einer anderen Platte. Die Installation wurde jeweils nur mit der SSD allein im Rechner vorgenommen!



P.S. 4: Viele haben scheinbar genau das gleiche Problem: siehe http://www.tomshardware.de/foren/id-99435/windows-ssd-i.... Aber ich habe noch nirgendwo eine Lösung gefunden (außer Win7/8 installieren).



*****************************************




LÖSUNG: In der boot.ini muß per /noPAE die PAE zwangsweise deaktiviert werden. Dann flutscht alles. Eigentlich unglaublich...






*****************************************
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • t3200 hat den Thread editiert
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Wenn die SSD mit XP auf 1 Mainboard funktioniert und den anderen beiden nicht wird es an denen liegen. Hast mal die SATA-Ports getauscht?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Sternchen |
Das Problem ist das unter XP für ne SATA Platte oder SSD auf die Sata / Raid Treiber gebraucht werden... (an der Stelle wo du von XP gefragt wirst ob du Treiber von Diskette laden willst)

Oder du stellst im Bios die SATA Kanäle auf IDE um, dann hast du aber ws nicht die volle Leistung die die SSD bringen würde.

XP ist eben veraltet, du kannst dir mit NLITE eine eigene XP ISO erstellen wo die Treiber die du brauchst schon dabei sind.

Auf der Herstellerseite deines Boards gibt es die Treiber sicher zum download.

MFG
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hallöchen

die Frage gab schon hier http://www.tomshardware.de/foren/id-108942/ssd-windows.... suche benutzen wäre nicht schlecht gewesen


LG
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?