Geschlossen SONY VAIO VPCSE (Modell: "VPCSE1C9E") - neueste Treiber?

Lösungen (5)
Stichwörter:
  • Grafikkarten
  • Sony vaio
  • Software
|
Hallo miteinander,

ich habe besagtes Laptop mit einer Hybridgrafiklösung:
intel HD Graphics 3000 + AMD Radeon 6600m.

Es kann also mit einem Hardware Schalter ("Stamina" / "Speed" Modus) zwischen der schwachbrüstigen intel und der flotteren Radeon (bei laufendem Betrieb) umgeschaltet werden.

Meine Frage, da es auf Sonys Support Seiten keine aktuellen Grafiktreiber gibt: Kann ich einen alternativen aktuellen nachgebauten (meinetwegen Opensource oder so) AMD Treiber oder den Catalyst von AMD selbst installieren?

Ich würde gerne The Witcher (Teil 1) spielen und das bei aktuellem Treiber. Momentan habe ich leider nur die offizielle Sony Catalyst Version: 8.862.4.4000 (256.7 Mb - 32 / 64 bit - 07.2012).

Vielen herzlichen Dank für jegliche Hilfe!

PS: Ich weiß, dass es die Leshcat Treiber gibt aber die machen glaube ich mit dem Laptop und der Hybrid-Umschalt-Funktion Probleme...
  • helpstar hat den Thread geschlossen
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
|
Wie gut handhabt Windows 10 zwei Grafikkarten in einem Laptop, da ich nach der Neuinstallation von Win 10 den Stamina-/Speed-Schalter nicht mehr nutzen werden kann?

In einem anderen Forum habe ich eine ausführliche Vorgehensweise zu einer Clean-Installation für das Modell Sony Vaio VPCZ1 gefunden. Dieses System besitzt ebenfalls eine Onboard- und eine gesonderte Grafikkarte von NVIDIA. Der Nutzer schreibt, dass er das Bios „hacken“ musste, damit er den aktuellen Grafikkartentreiber von Intel und AMD einspielen konnte („Because your Vaio laptop come with hybrid graphic chip, Intel and nVidia. Intel chip will be taken care by Window itself, but nVidia driver will refuse to be installed, so you need a Bios hack to cheat nVidia installer.”). Kann mir jemand von euch sagen, ob ich ebenfalls so vorgehen sollte. Ich kann euch gern den Link zu dem anderen Forum zur Verfügung stellen.
Punkte
0
|
Ich habe ebenfalls einen solchen Laptop von Sonynund würde gern auf Windows 10 mit einem aktuellen Catalyst-Treiber umstellen. Kann mir jemand damit weiterhelfen? Laut der Testseite von Sony kommt es bei einer Upgradeinstallation zu einem Bluescreen. Dem stimme ich bedauerlicher Weise zu. Seht ihr eine andere Möglichkeit für meinen Laptop?
Punkte
0
, Moderator |
SystemWiederherstellungsPunkt setzen und neueste Treiber von AMD.de für deine mobile gpu installieren.

Falls was schief geht, Wiederherstellungspunkt von Windows benutzen und mit den Treibern von Sony leben.
Punkte
0
|
Hi, es müsste sich um dieses Modell handeln oder? http://www.testberichte.de/p/sony-tests/vaio-vpc-se1c9e...
Demnach wäre es die AMD HD 6630M (Spiele Benchmarks sind hier http://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-HD-6630M.43839....)

Das Spiel Witcher 1 ist 2011 erschienen, deine Treiber sind von 2012. Daher müssten die Treiber eigentlich für das Spiel laufen, wenn Witcher nicht schon vorher seinen Dienst verweigert. Wie ist der aktuelle Stand? läuft witcher 1 gar nicht? bzw. ruckelt der Titel (da dürfte dann auch ein Treiberupdate keine nennenwerten Veränderungen bringen)

Ein Treiberupdate bei Notebooks ist prinzipell schwierig, insbesondere bei 2 Grafikkarten - da der Hersteller hier ggf. Anpassungen vorgenommen hat wodurch die Standardtreiber von AMD nicht mehr korrekt funktionieren.




  • palatas hat den Thread editiert
  • palatas hat den Thread editiert
Punkte
0
|
Wie Du merkst, sind Laptops alles andere als geeignet a) für Spiele, b) für Leute die mehr wollen als der Hersteller "lustig" ist.

Du kannst ja versuchen, bei den Herstellern neuere Treiber herunter zu laden, jedoch würde ich von solchen Tests bei Sony abraten. Ich bin immer froh, wenn es kein Sony ist. Da ist der Treiberzusammenhang so wackelig, dass ich auf alle Fälle vorher ein Acronis-Backup machen würde.

Ansonsten ist Sony eine schicke Marke für Leute, denen schick allein reicht.

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?