Amazon Video ruckelt in Chrome

Lösungen (3)
Stichwörter:
  • Chrome
  • Amazon
  • Software
  • DAS
|

Hallo,

nachdem ich meinen PC aufgerüstet habe (von Intel i5-2320, 16GB RAM und Nvidia GTX 660 auf Intel E3-1245 v5, 32GB RAM und Nvidia Geforce GTX 1070), ruckelt Amazon Video in Chrome.

Ich habe Windows 10 64-Bit neu installiert, damit das Betriebssystem möglichst clean ist. Alle nötigen Treiber sind installiert und auf dem neuesten Stand. Chrome und den Treiber von Nvidia habe ich, nachdem das Problem auftrat, auch nochmal neu installiert.
Chrome wird ja dank Google synchronisiert, daher müssten alle Einstellungen und Erweiterungen dieselben sein wie vor dem Upgrade, und es ist nichts dazu gekommen, was Probleme bereiten könnte. Aber selbst wenn sämtliche Erweiterungen in Chrome deaktiviert sind, besteht das Problem.

Sobald ich in Chrome einen Film oder eine Serie in Amazon Video anwähle, fangen die Ruckler an, auch wenn ich das Video noch nicht starte. Solange der Tab offen ist (selbst nicht fokussiert und minimiert) hängt der PC alle 1-2 Sekunden, auch in jeder anderen Anwendung. Sobald ich den Tab schließe, läuft wieder alles normal. Mit einem 1080p Monitor 60Hz hängt der PC jeweils relativ kurz (~40ms), mit mehreren Monitoren aus meinem Setup (weitere 1080p 60Hz und ein 1440p 144Hz)verlängern sich die Ruckler (mit allen Monitoren ~200ms).

Das sieht ja so aus, als reiche die Leistung meines System nicht aus (obwohl definitiv genug Leistung da ist, erkennbar in Spielen oder anderen Anwendungen), aber die Auslastung ist mit offenem Amazon Video Tab nicht wirklich auffällig, d.h. 1-5% CPU und 0-1% GPU Auslastung. Außerdem besteht in Microsoft Edge das Problem nicht, also liegt das Problem wohl in der Kombination aus Chrome & Amazon Video.
Da ich weiterhin Chrome nutzen möchte, ist Edge leider keine Alternative für mich.

Amazon Video ist übrigens der einzige Videoanbieter mit diesem Problem, Youtube beispielsweise macht keine Probleme.


Viele Grüße

S77S77
Ähnliche Ressourcen
Punkte
1
òh
òi
|
Guck mal ob du html 5 im browser deaktivieren kannst. Man kann videos heutzutage über html5 oder flash ausliefern. Vielleicht mag dein system html5 nicht.
Mal ausschalten oder den firefox mit flash installieren und mal vergleichen.
Guck auch vorsichtshalber ob ein proxy in den chrome einstellungen aktiviert ist.
Und deaktivier mal die hardware beschleunigung im browser.
Chipsatz treiber und management engine treiber installiert? Geräte manager sauber?

Anscheinend gibt es probleme mit silverlight, die dritte variante, als plug in zum video schauen, versuche mal die hier angebotenen lösungen
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?node...
http://webapps.stackexchange.com/questions/44847/how-to...
  • S77S77 hat diese Antwort positiv bewertet
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hi! Also nach Wochenlangen suchen nach einer Lösung für meinen HTPC mit einer R9380 konnte ich den selben Fehler beheben in dem ich unter Radeon Einstellung -Anzeige - die Gpu Skalierung eingeschaltet habe. Hoffe konnte Helfen
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Sorry, das ich diesen alten Thread wieder ausgrabe.
Ich habe genau das selbe Problem mit einer Radeon R9 380X unter Windows10.
Nur Amazon ist betroffen. Hast du das Problem inzwischen gelöst und wenn ja wie?

Gruß
Karako
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?