Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Motherboard für Athlon 64 X2 5000+

Lösungen (6)
Stichwörter:
|
Hallo Leute,

seit ca. 2 Wochen spinnt mein PC: das Miststück schaltet sich einfach ohne Vorwarnung ab - meist direkt beim booten. Da ich einen Bootmanager habe, kann ich den PC warmlaufen lassen, ohne ein OS zu starten. Nach ca.5 Minuten Warmlauf klappte dann auch meist der Bootvorgang.
Mein erster Verdacht war ein Defekt des Netzteils (beQuiet400W, ca. 1 Jahr alt)- aber nachdem ich so ziemlich alles bis auf die Systemfestplatte abgeklemmt hatte, trat das Problem immer noch auf. Daher denke ich, dass das Mainboard hinüber ist.
Also suche ich jetzt ein vernünftiges Board für die o.g. CPU und hoffe auf ein paar gute Tipps von euch.

- Ich brauche kein Crossfire / SLI,
- eine Gbit NIC habe ich als PCI - Karte gerade bestellt, (weil das alte Board nur eine 100mbit onboard hatte aber der PCI-x von der Grafikkarte verdeckt war. Die könnte ich noch gegen eine PCI-x umtauschen...) Eine onboard NIC ist für mich also uninteressant
- eine Grafikkarte habe ich auch (Nvidia 9600GS)
- schön wären 4 Speicherslots (dann würde ich meine 2 1GB Riegel weiterverwenden und könnte noch erweitern...)

Ich brauche also keinen aktuellen Gamer PC- aber was mit der Grafikkarte geht, will ich auch spielen können...
Ach ja- meine Schmerzgrenze liegt bei etwa 70€. Ich würde aber auch ein gebrauchtes board nehmen...

Bin auf das GA-MA770-UD3 gestossen- aber neu finde ich das nicht bei einem Händler in Deutschland.

edit: Habe gerade diesen thread gesehen. Ist quasi das gleich Problem. wie bei mir - das gleiche Mainboard, gleiche CPU
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
Anonymous |
Hallo Horsti,

770er-Boards sind inzwischen recht rar und deutlich zu teuer. Ich würde dir daher zu einem 785G-Board raten, siehe hier. Die integrierte Grafik bekommst du sozusagen gratis obendrauf.
Falls du auch mit 2 RAM-Slots klarkommst, würde ich dir das MSI 785GTM-E45 empfehlen.
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch horsti.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
horsti sagte:
@peter_shaw Jetzt hast du mich ins Grübeln gebracht. Ist der 785-er (signifikant) besser als der 770-er?
Falls der Unterschied nur geringfügig ist, würde ich dieses Angebot wohl nutzen.


Nein, er ist nicht signifikant besser, die verwendete SB (SB710) ist ja dieselbe. Dafür bekommst du halt beim 785G eine Onboard-Grafik gratis dazu, sodass du den PC auch nach einem Ausfall der Grafikkarte weiternutzen kannst. Ist eine dedizierte Grafikkarte im System, schaltet sich der Onboard-Chip ab, du hast also keinerlei Nachteile.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Du hast eine PN.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
@peter_shaw Jetzt hast du mich ins Grübeln gebracht. Ist der 785-er (signifikant) besser als der 770-er?
Falls der Unterschied nur geringfügig ist, würde ich dieses Angebot wohl nutzen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
Schau mal hier: http://www.google.de/products/catalog?hl=de&q=GA-MA770-...
Scheint es noch zu geben.
Gruß
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?