Gelöst "Reboot and select proper Boot device or Insert Boot Media in selecte

Lösungen (5)
Stichwörter:
  • AMD
  • Problem
|
Hallo.

Ich habe folgendes Problem:
Nachdem ich meinen PC ganz normal runtergefahren habe und danach wieder hochgefahren habe ist mir folgende Meldung entgegen gekommen:
"Reboot and select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key."
Vor dieser Meldung hatte das BIOS auch ausgespuckt, dass er keine Festplatte erkennt.
Daraufhin habe ich mehrere Dinge ausprobiert:
1. geguckt, ob alle Kabel richtig drin sind und mit einem anderen Kabel getestet.
2. Versucht von einer CD zu booten -> Gleicher Fehler (Obwohl die CD bootfähig ist (habe ich auch getestet).
3. Festplatte in einen anderen PC eingebaut -> Da gab es kein Problem mit dem Bootvorgang.

Inzwischen erkennt das BIOS wieder sowohl die Festplatte als auch das DVD-Laufwerk.
Meine Schlußfolgerung ist nun folgende: da die Festplatte noch funktioniert und ich mir nicht vorstellen kann, dass meine beiden DVD-Laufwerke gleichtzeitig den Geist aufgegeben haben, scheint wohl irgendetwas am Mainboard defekt zu sein.

Liege ich mit dieser Schlußfolgerung richtig? Was könnte ich noch ausprobieren/testen um das Problem eindeutiger zu identifizieren?

Zum Schluß noch ein paar Daten:
1 IDE Festplatte
2 IDE DVD-Laufwerke (wovon aber nur jeweils eins angeschlossen ist)
Mainboard: ASRock (mehr weiß ich grad aus dem Kopf nicht...)
AMD Athlon 64
Betriebssysteme: Ubuntu 9.04 und Win XP

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Vielen Dank schonmal im Voraus,
kartoffelsalat
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
ich verstehe nicht ganz, was du meinst.
Die Bootreihenfolge im BIOS ist :
1. floppy
2. CD/DVD
3. HDD
Dazu habe ich noch ein zusätzliches Bootmenü, wo ich nur die Bootreihenfolge einstellen kann. Starten tut er aber überhaupt nicht.
Was ich gestern noch ausprobiert habe:
Den PC mit den RescueDisketten von Norton Partition Manger zu starten. Klappt---fast. er startet von der Diskette und versucht das Programm zu starten, bricht aber immer mit einem Fehler ab (den ich grad aus dem kopf nicht reproduzieren kann...war irgendwie sehr kryptisch)
Was ansonsten vll. noch wichtig ist: Inzwischen erkennt der PC (meistens) weder HDD noch CD/DVD Laufwerk.
  • drno hat diese Antwort als Problemlösung gewählt
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
also ich habe das selbe problem die HDD wird im anderen rechner noch angezeigt
warum antworten keine kompotenze leute !!! warum wird ständig spekuliert !

bios wird normal gestartet meine beide hdd und ssd wird angezeigt nur mein windos 7 startet nicht mehr
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hallo habe das selbe Problem auch aber ich glaube nicht das MB defekt ist....das würde heissen das man auch nicht mehr ins BIOS gehen kann oder CD würde nicht booten ...ich habe eine ssd und HDD w7 war auf meine HDD aber SSD hatt nicht funktioniert wesshalb ich ausprobieren wollte wieder zum funktionieren bringen und dann die Fehlermeldung reboot select prober Boot deveice.....nun funktioniert meine SSD auch w7 hatt heute installieren lassen einfach ohne Grund aber warum meine HDD nicht erkannt wird ist mir ein rätsel....als die w7 nicht installieren wollte kam entweder die Meldung Windows nicht kompatibel oder gpt partition Meldung aber da Windows nicht ordnungsgemäß funktioniert habe ich noch Hoffnung irgendwie meine HDD zum funktionieren bringen
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Scheint, dass der IDE-Controller den Geist aufgegeben hat. Hast du zufällig ein Asus-Board? (Hatte schonmal ähnliche Probleme, habe aber deutlich länger gebraucht um das Problem zu erkennen).

Du kannst deine Laufwerke ja mal anderweitig testen und schauen, ob sie funktionieren, wenn du beispielsweise die Platte bei nem Kumpel dranhängst.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Startet der PC wenn du im BIOS per Taste das Boot-Menu aufrufst und ein Laufwerk explizit auswählst?
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?