Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

BIOS bleibt im AHCI Modus bei interner HDD (WD 5000 AAKS) hängen

Lösungen (11)
Stichwörter:
  • Ahci-modus
  • Desktop
|
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Da ich zwei externe Fetsplatten mit eSata-Anschluss besitze und im Internet erfahren habe, dass man bei eSata im BIOS von IDE auf AHCI umstellen sollte, um Features wie Hot-Plug und erweiterter Energiesteuerung nutzen zu können, habe ich, gelesen getan, dies gemacht.
Nach einem Neustart, blieb das BIOS nun allerdings bei Port 2, an dem meine zweite HDD, Modell: WD 5000 AAKS (ich besitze zwei gleiche Modelle als interne HDD´s, auf der ersten ist das OS Windows 7 Pro. 64 bit, auf der zweiten ist zurzeit nichts gespeichert) hängt, mit der Meldung: "Auto-Detecting SATA PORT 2.." einfach hängen.
Im IDE Modus funktioniert die Platte einwandfrei und (komischerweise) wird die zweite Platte, wenn man sie beim Booten abstöpselt und bei laufendem Betriebssystem wieder einsteckt, sofort erkannt; Nur beim Booten bleibt sie stecken !
Der AHCI Modus wäre für mich allerdings sehr hilfreich, allein schon weil die externen HDD´s im IDE Modus nicht durch Herunterfahren des OS mitausgeschaltet werden !
Ich hoffe auf eure Hilfe.

Edit: Komisch ist auch, dass die erste Platte, die ja baugleich mit der zweiten ist, und an Port 1 hängt, im AHCI Modus einwandfrei funktioniert.
Auch das Umtauschen der versch. Ports hat nichts gebracht. BIOS ist immer an dem Port, mit der zweiten Platte hängen geblieben.
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
|
Ich habe das gleiche Problem und habe mich an WDC gewandt. Melde mich wieder sobald Antwort eingetroffen ist.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich habe das gleiche Problem und habe mich an WDC gewendet. Erwarte nun Antwort und melde mich wieder nach Erhalt.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Das mit dem Firmware update ist nicht schlecht ist warscheinlich die letzte möglichkeit. Die Platte ist warscheinlich inkompatibel mit der anderen?
Versuch eine ander Platte aufzutreiben und verbaue diese.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich würde an deiner Stelle mal bei WD nach einem Firmwareupdate für die HDD anfragen, wenn das ncihts hilft (oder es da nix gibt) Platte auf Garantie.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Jumper waren keine gesteckt auf der Festplatte, die auf dem Motherboard habe ich auch abgezogen. Hat nichts gebracht.
Aber die Festplatte kann ja eigtl. nicht defekt sein, da sie ja ansonsten einwandfrei funktioniert und auch bei SMART Tests nichts gefunden wird.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Kann dann nur ein defekt der Platte sein oder sind jumper gesteckt. Wenn ja alle abziehen!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also, ich habe jetzt noch die Kombinationen 1+6, 6+1, 2+1, 2+5, 5+2, 5+6, 6+5 ausprobiert und bei allen hängt sich BIOS bei der zweiten Platte auf.
Wenn der Stromanschluss nicht in Ordnung wäre, dann würde die Platte ja auch, wenn man sie bei laufendem OS im AHCI Modus ansteckt, nicht funktionieren, das tut sie aber.
Auch das Datenkabel muss funktionieren, da ich es immer mit dem der ersten Platte vertauscht habe um die Kombinationen zu erhalten (z.B.: 6+1, 1+6),
um mir die Mühe zu ersparen, die Kabel zwischen den Ports rumzupulen. :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Vielleicht ist ein Datenkabel oder Stromanschluß nicht in ordnung.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Mein Board ist ein ASUS IPIBL-LA, Berkeley-GL8E mit 6 Ports. (http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?lc=en&cc=us...)
BIOS ist American Megatrends V. 5.13, das meines Wissens das neueste ist.

@ doll-by-doll: Ich habe bereits die Kombinationen 1+3, 3+1 und jetzt eben 1+2 ausprobiert, bei jeder das gleiche Ergebnis. :heink: 

Ich werde jetzt noch ein paar andere Kombination ausprobieren, auch wenn das jedes mal eine halbe Ewigkeit dauert die Kabel umzustöpseln, da mein PC ein Komplett-PC von HP ist und dementsprechend auch eine ganze Deponie an Kabeln enthät, in denen man sich erstmal zu den Ports durchgraben muss. :ouch: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Könntest die Platte mal an Port 3 anschließen vielleicht funktioniert sie dort.
Habe änliches Problem gehabt war allerdings ein 4 Port Controller und nur 2 Platten waren angeschlossen. Möglich war Port 1+3 , 2+4, dagegen Port 1+4, 3+2 funktionierte die 2. Platte nicht.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Welches Board, Biosupdate durchgeführt?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?