Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Frage zu HDready und HD-Filmen

Lösungen (24)
|
Hi Leute,

ich muss jetzt mal ne dumme Frage stelln und bitte euch, diese auch so verständlich zu erklären, das ich als Noob sie versteh :D 

Also:
Ich habe nen HDready LCD Fernseher.
Wenn ich jetzt einen Blue-Ray Player ranhäng und ne HD DVD reinleg, spielt mein Fernseher diese dann ab?
Wenn ja, sehe ich auf dem HDready trotzdem vom Bild her einen Unterschied ggü einer normalen DVD?

Mfg :) 
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Glaube nicht... haben diesen Thread hier auch genug "vergewaltigt" :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Und kostet nur 2000 euronen und ein paar zerquetschte

gibts schon einen thread bei dem es nur um laser tvs geht ?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Habe gerade mal etwas gesucht

http://tomorrows-electronics.com/product_info.php?curre...

Der 82 Zoll 3d Laser TV von Mitsubishi... Wird laut der Homepage für europäische Kunden entweder aus Rom oder England verschickt....
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Von dem was ich jetzt gehört habe ist laser-tv die beste technik
jetzt müssen nur mehr die preise fallen :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
In den USA gibts den auch als 82zoll TV :D  Dann ist der ja nur noch 35 Zoll kleiner als mein Beamer... Umglaublich ...

http://www.amazon.com/Mitsubishi-WD-82837-82-Inch-1080p...

Wenn der zu dem Preis mal hier erhältlich wäre...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Den kann man auch schon in deutschland kaufen laut mitsubishi ....
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Junge in Deutschland! Der TE wird wohl kaum sich aus Amerika ein TV bestellen.... Deshalb sagte ich oben "in deutschland verfügbar" ... da gibts nämlich keinen.... ;) 

edit:
Bin mal gespannt wann die nach Deutschland kommen... Mal im MM oder Saturn dann gucken ob die Farbbrillianz tatsächlich einen sichtbaren Unterschied darstellt... Hat hier schonmal jemand so einen TV live gesehen????
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also wenn ich mir eine dvd auf meinem Sony BRAVIA KDL-52XBR9 und danach auf meiner alten 16:9 Röhre gefällt mír das bild am röhrenfernseher beser

Und wenn ich die blu-rays auf meinem und dann auf dem 1366 x 768 meines bekannten ansehe gefällt mir bei ihm das bild überhaupt nicht im vergleich

könnte allerdings auch eine einstellungssache sein

Aber was sich nicht abstreiten lässt ist das man auf einem 1080p tv einfach ein viel schöneres bild hat als eben auf einem hd-ready und das liegt nicht nur an der auflösung sondern auch an der qualität wie ich oben schonn sagte

naja wollte niemanden angreifen habs nur nett gemeint
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Slaverslave sagte:

Was die Laser-tvs angeht sind sie natürlich noch teuer 3000 Euro sollte er schon mindestens kosten allerdings ist qualität immer teuer
Zur verfügbarkeit : amazon und alle anderen großen Versandhäuser bieten sie an


1. Qualität ist nicht immer Teuer. Gerade TVs egal welche Technik der 1. Generation sind immer teuer aber haben meist extreme Schwachstellen. (nur für Techfreaks)
2. Poste mal den Link von Amazon oder so ich finde dort keine!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Slaverslave sagte:
3. ein lcd oder plasma mit einer auflösung von 1366 x 768 Pixeln liefert in den meisten fällen ein schlechteres bild als ein röhrenfernsher

eine dvd auf einem röhernfernseher sieht bestimmt besser aus als eine blue-ray auf deinem fernseher

So oder so bei einer auflösung von 1366 x 768 liefert weder der LCD noch der Plasma ein wirklich schönes bild

Denn die einzigen plasmas oder LCDs die mit dieser auflösung hergestellt wurden oder werden sind Veraltet was sich wiederum bei der Farbprilianz und der reaktionszeit sowie dem kontarst bemerkbar macht oder Billig-tvs

Das stimmt einfach nicht.

Als die ersten HD-Ready Fernsehgeräte auf den Markt kamen und der Boom der LCD Geräte begann, da war das PAL Bild eines LCD Fernsehgerätes tatsächlich schlechter als das eines Röhren-TVs. Das traf aber vor allem auf die schlechten TV-Tuner (analog) in Verbindung mit den schlechten Deinterlacern für die 576i Signale zu. Ein DVD-Player, der immer progressive Signale in interlaced verpacket (= progressive weaving)verschickt hat, sah schon zu der Zeit auf einem LCD TV besser aus.

Suzzessive wurden die Tuner besser bzw. DVB-C/S verbreitete sich, Deinterlacer wurden besser und Scaler ebenfalls. Das Ergebnis war, dass ein 1366 x 768 LCD ein besseres Bild als ein Röhren-TV darstellte.

Slaverslave sagte:
Wenn man allerdings Dvds schaut liefert der alte Röhrenfernseher immer noch das beste bild
Nimm einen Topp Triniton Sony Röhrenfernseher und einen HD-Ready LCD Fernseher der 2. Generation. Schließe an den LCD Fernseher eine Playstation 3 als DVD Zuspieler (die hat einen sehr guten Upscaler):
http://news.cnet.com/8301-17938_105-9722853-1.html

Das Ergebnis ist, dass das Bild auf dem LCD wesentlich besser aussieht. So ähnlich verhält es sich auch mit der BluRay. Das Bild sieht wirklicht gut auf dem HD-Ready LCD aus.

leanproduction sagte:
@Slaverslave:
Dein Post ist sowas von voll mit Verallgemeinerungen dass die Aussage gegen 0 geht.
fullack.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
K dann reden wir mal nur von Röhren,LCD und Plasma

Das schönste bild leifert eindeutig der plasma (schwarzewerte , farben , kontrast )
Zum spielen ist dank der auflösung und der reaktionzeit der LCD die beste wahl

Wenn man allerdings Dvds schaut liefert der alte Röhrenfernseher immer noch das beste bild

So oder so bei einer auflösung von 1366 x 768 liefert weder der LCD noch der Plasma ein wirklich schönes bild

Denn die einzigen plasmas oder LCDs die mit dieser auflösung hergestellt wurden oder werden sind Veraltet was sich wiederum bei der Farbprilianz und der reaktionszeit sowie dem kontarst bemerkbar macht oder Billig-tvs

das soll aber in keinster weiße eine Kritik sein ich will nur helfen

Was die Laser-tvs angeht sind sie natürlich noch teuer 3000 Euro sollte er schon mindestens kosten allerdings ist qualität immer teuer
Zur verfügbarkeit : amazon und alle anderen großen Versandhäuser bieten sie an
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
@Slaverslave:

Wie kommst du zu deinen Meinungen? Warum sollte ein Röhrentv besser sein? Dein Post ist sowas von voll mit Verallgemeinerungen dass die Aussage gegen 0 geht.

Poste doch mal die Laser TV Modelle die in Deutschland flächendeckend verfügbar sind, die sich der TE kaufen soll und bitte auch mal einen Test der diese TVs mit aktuellen LCDs Plasmas etc vergleicht.

Sorry aber was du da schreibst... ist grenzwertig.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
1. mit einem blue-ray player kann man keine hd-dvds abspielen
2.hd-dvds werden eh nicht mehr hergestellt (sony hat gewonnen)
3. ein lcd oder plasma mit einer auflösung von 1366 x 768 Pixeln liefert in den meisten fällen ein schlechteres bild als ein röhrenfernsher

eine dvd auf einem röhernfernseher sieht bestimmt besser aus als eine blue-ray auf deinem fernseher

Gründe :1. tiefenwirkung , 2.auflösung (röhern begrenzen ihre auflösung nur in der höhe ) 3. farbprillianz 4. kontrast und 5. sollte es ein billigerer lcd sein sehr schlechte schwarzwerte

mein tipp kauf dir einen laser-tv diese funtionieren wie der name schon sagt mit lasern und haben keine begrenzte auflösung (ähnlich wie celluloid im kino da siehst du ja auch keine bildpunkte )
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
7oby sagte:
Die Auflösung ist eben kein Argument. Das ist der Punkt.

Wenn Du ein Youtube Video mit 320 x 240 Pixel auf dem HD-Ready Bildschirm darstellst, dann wird das auch auf 1366 x 768 Pixeln dargestellt. Aber der TV kann nichts anderes machen als weichzeichnen, wenn er hochskaliert um Klötzchenbildung zu vermeiden. Genauso ist das beim Hochskalieren einer DVD: Er kann nur z.B. bilinear filtern. Das DVD Bild ist im Vergleich mit einem BluRay Bild also matschiger und weniger detailreich (Z.B. Hautporen im Gesicht oder Blätter eines Baumes im Hintergrund).


Ja dann ist doch alles gut. Habe doch gesagt die Auflösung ist gleich, aber das bild ist schlechter wenn es von der DVD kommt....
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Yo, ist klar, ich schreib ja auch FullHD, wenn es um Monis und die gewünschte oder vorhandene Auflösung geht.
Mir ging es einzig um das ungennannte vorhandene Gerät und ob es nun HD ready oder eben 1080p ist. Deswegen auch die Frage nach der Kiste.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
7oby sagte:

HD-Ready hat nichts mit HD-DVD zu tun.

Das habe ich auch nie behauptet ;) 
Man lese einfach mal die erste Frage des TE
Zitat :
Wenn ich jetzt einen Blue-Ray Player ranhäng und ne HD DVD reinleg, spielt mein Fernseher diese dann ab?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
leanproduction sagte:
Somit hätte er die gleiche Auflösung.
Die Auflösung ist eben kein Argument. Das ist der Punkt.

Wenn Du ein Youtube Video mit 320 x 240 Pixel auf dem HD-Ready Bildschirm darstellst, dann wird das auch auf 1366 x 768 Pixeln dargestellt. Aber der TV kann nichts anderes machen als weichzeichnen, wenn er hochskaliert um Klötzchenbildung zu vermeiden. Genauso ist das beim Hochskalieren einer DVD: Er kann nur z.B. bilinear filtern. Das DVD Bild ist im Vergleich mit einem BluRay Bild also matschiger und weniger detailreich (Z.B. Hautporen im Gesicht oder Blätter eines Baumes im Hintergrund).
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
7oby sagte:
Nein!



Du musst mich schon ganz zitieren. Wie ich einen Satz früher geschrieben habe, wird bei einer DVD das Bild hochskaliert, auf die Auflösung des HD Ready Gerätes. Somit hätte er die gleiche Auflösung. Einmal runterskaliert (von Blue Ray) und einma hochskaliert (von der DVD) oder etwa nicht?

Aber wie dem auch sei. Back to Topic.

Wenn ich das hier so lese, stimmen ja eigentlich alle darin überein: Von der Blue Ray wird das Bild besser sein, als von einer DVD. Allerdings wäre das Bild mit einem "FullHD" TV noch besser. @Derfnam: Ich nenne es trotzdem mal Full HD damit jeder weiß was gemeint ist, also 1080p ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
leanproduction sagte:
Damit wirst du nominell in der gleichen Auflösung gucken wie bei einer DVD.
Nein!

Im besten Fall enthält eine DVD ein anamorph aufgezeichnetes Bild mit 720×576 Pixeln (= 0,4 Megapixel). HD Ready TV Geräte hatten zumeist eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln (= 1 Megapixel). Also eine etwa 2,5fach so hohe Auflösung.

Das Bild einer BluRay sieht vieeeel besser auf einem HD Ready Gerät aus als das Bild einer DVD. Auf jeden Fall kann man ein HD Ready Gerät mit BluRay Zuspieler ausstatten!

Zu der Zeit hab' ich 42" TV Geräte FullHD (1920 x 10809 Side-by-Side mit einem ebensogroßen HD-Ready (1366 x 768) Gerät unter BluRays verglichen. Im normalen Sitzabstand von +3 Metern siehst Du da keinen Unterschied. Deshalb hat man sich damals auch gerne "nur" für ein HD-Ready Gerät entschieden und die Kaufentscheidung von anderen Kriterien abhängig gemacht z.B. native 24p Ausgabe, Anzahl HDMI Eingänge, Kontrastverhältnis, 100Hz Wiedergabe etc.

Inzwischen hab' ich auch einen FullHD TV. Aber Filme schau' ich trotzdem "nur" auf dem HD-Ready Beamer, weil's besser rüberkommt.

Also ganz klar: Er kann ruhig einen BluRay Zuspieler oder PC für ein HD-Ready TV besorgen. Lohnt so oder so.

zeromaster sagte:
Die erste Frage vom TE würde ich ja verneinen, es ist doch nicht jeder BR-Player mit dem toten HD-DVD Format kompatibel oder?

HD-Ready hat nichts mit HD-DVD zu tun.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Wenn er das Format meint: richtig, aber ich hab es eher als Unterscheidungsmerkmal gegenüber DVDs erachtet.
Link noch nachtragen:
http://de.wikipedia.org/wiki/HD_ready
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Die erste Frage vom TE würde ich ja verneinen, es ist doch nicht jeder BR-Player mit dem toten HD-DVD Format kompatibel oder?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
FullHD gibt es nicht, das ist nur Marketinggewäsch: es gibt einzig HD ready, aber eben in 2 Versionen: HD ready und HD ready 1080p.
Welches Gerät hast du denn?

Im Zweifel ist das Bild von BR immer besser, so jedenfalls mein subjektiver Eindruck.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Ja dein TV spielt das ab.

Jetzt kommt das große ABER. Bei einer DVD wird dein TV auf die HDReady auflösung hochrechnen. Je nachdem wie gut das dein TV macht ist das Bild auch gut.

Bei einer BlueRay wird dein TV auf die HDready Auflösung runterrechnen. Damit wirst du nominell in der gleichen Auflösung gucken wie bei einer DVD. Da aber auf der BlueRay runtergerechnet wirst verlierst du quasi Bidlqualitätl. Du bräuchtest einen Full HD Fernseher... Da das Ausgangsmaterial auf der Blue Ray besser ist als auf der DVD wirst du vermutlich ein besseres Bild haben als wenn du von DVD guckst. Aber das hängt auch stark von deinem TV ab. Ob es sich lohnt eine Blue RAy anstelle einer DVD zu gucken wirst du selber mit einem "sehtest" für dich entscheiden müssen. Wenn du jetzt einen Full HD Fernseher hättest und somit das Datenmaterial der blue ray auch komplett nutzen könntest würdest du auf jeden Fall einen Unterschied zwsichen Blue Ray und DVD feststellen können.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?