Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

16:10 vs. 16:9

Lösungen (4)
Stichwörter:
|
hallo ,

ich brauche noch einen guten, nicht zu teuren 22" zum zocken, etc....aber primär zum zocken. ich wollte mich eigentlich für ein modell von iiyama entscheiden, besonders gut gefällt mir eigentlich der hier im 16:9 Format.wo liegen generell die unterschiede beim zocken und sonstigem arbeiten,surfe,filme,etc zwischen 16:9 und 16:10?

22" (55.88cm) iiyama Pro LITE E2209HDS 2ms 20000:1 300cd/m²...

hab aber fast die befürchtung dass der zum filme schauen ideal ist und nicht zum zocken,oder lieg ich da falsch??? ansonsten wärs wohl der hier im 16:10

22" (55.88cm) iiyama ProLite B2206WS-B1 2ms 10000:1 300cd/m²...

der hat leider kein full hd und kein hdmi so wie der andre....großer nachteil? dafür hat der aber pivot, was bestimmt auch ziemlich cool is, grad in punkto studium,oder taugt das nix?

oder würdet ihr mir zu einem ganz anderen screen raten,alle vorschläge OHNE klavierlack sind sehr willkomen,die auswahl erschlägt mich!!!
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
|
Ach, ganz vergessen:
99% der Hersteller verwenden Overdrive bzw. ADCC um die Reaktionszeit von VA Panels auf TN-niveau zu bringen. Was auch super funktioniert, allerdings geht dadurch die Bildqualität den Bach hinunter.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Sagen wir es so, ein interpoliertes Bild sieht schrecklich aus.
Interpolieren muss der Monitor immer dann wenn das Bild nicht in der nativen Auflösug zum Monitor kommt.
übliche native Auflösungen:
[16:10]: 1680*1050, 1920*1200
[16:9]: 1280*720, 1920*1080

Falls du also vor hast in 1680*1050 zu zocken (üblicher standart heute) bist du praktisch gezwungen einen 16:10 Monitor zu kaufen weil das Bild sonst einfach Scheiße aussieht.


Was ist TN?
Wenn ich mich nicht irre gibt es 3 Grundtypen...
VA (gute Bildqualität, langsame Reaktionszeit)
TN (mäßige Bildqualität, schnelle Reaktionszeit)
IPS (gute Bildqualität, fast so schnell wie TN, TEUER)
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
hey levi,danke für deine antwort

also fullhd und hdmi macht für mich insofern sinn weil ich dann mit meiner xbox360 endlich auch mal in fullhd zocken kann.

grafikkarte ist eine GTX275, ich weiss nicht ob die mit 1920*1080 klarkommt bei crysis,aber bei anderen titeln denk ich mal schon.

was bedeutet interpoliertes bild?

und was ist TN krempel? ;-)

danke
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
1. Du brauchst für einen PC Bildschirm definitiv kein HDMI
2. Du brauchst auch definitiv kein FullHD, schafft deine Grafikkarte das überhaupt.. zB Crysis @ 1920x1080 @ very high.
3. 16:9 = Werbewirksamer blödsinn auf den die maßen fliegen:
Beim Film kucken sind bis auf sehr wenige Ausnahmen alles in cinemascope etc. abgefilmt = 2,45:1 = Schwarze Balken
Beim Arbeiten / Spielen ist genug Höhe auch nicht verkehrt, lange war 4:3 in der Vorherrschaft.
16:10 ist okay, es bietet noch genug Fläche auch nach unten und ist einfach nur besser auf die augen abgestimmt, zudem gibt es genug Spiele die mittlerweile diese Auflösungen nativ Unterstützen. Bei 16:9 sieht das wieder anders aus.
Und ein interpoliertes Bild @ 16:9 Schirm = scheiße :p .

http://geizhals.at/deutschland/a381725.html
Gut, schnell günstig und bewährt. Was den Klavierlack angeht, langst du alle 10 Minuten deinen Bildschirm an? O.o..

--EDIT--
Falls du natürlich keinen typischen Zockerschirm sondern was richtig feines suchst, rate ich zu diesem Prachtstück:
http://geizhals.at/deutschland/a403665.html
Deutlich ebsser als der TN Krempel ;) .
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?