Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Bluescreen nach verzerrtem Ton

Lösungen (20)
Stichwörter:
|
Hallo Leute, da bin ich wieder mal. :cry: 

Seit mehreren Wochen stürzt mein Rechner während dem Spielen CoD MW 2 einfach so mittendrin ab.

Das läuft in etwa so ab:
Ich spiele ganz normal. Dann verzerrt sich der Ton (gleichbleibender, verzerrter Ton). Währenddessen stürzt eben der Rechenr ab und ein Bluescreen erscheint. Mal kommt eine Meldung mit "dx", dann mal was ganz anderes oder gar nichts. Der Bluescreen kam schon so oft, dass ich keine Lust mehr habe, den Fehlercode immer aufzuschreiben.

Ich habe auch schon tausendmal gegoogelt, bin aber auf keine entscheidende Lösung gekommen.
Bin auch schon am Überlegen mein Windows nochmal neu aufzusetzen, weil mich das wirklich richtig ankotzt.

System:
OS: Windows 7 x64 Ultimate
CPU: QuadCore AMD Phenom II X4 Black Edition 955, 3215 MHz (16 x 201)
GPU: NVIDIA GeForce GTX 470 (1280 MB) (Zotac AMP!)
Mainboard: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H (BIOS-Version F9b)
RAM: 4x 2GB GEIL Value Plus PC3-10660 DDR3-1333 CL7

Neue Hardware:
Ich habe vor etlichen Monaten meine HD 5870 gegen die GTX 470 getauscht, in dieser Zeit kam dieser Bluescreen aber noch nicht.
Vor einigen Wochen habe ich meinen RAM von 4 auf 8 GB aufgerüstet. Aber etwa diesem Zeitraum kamen die Bluescreens.

Meine Grafikkarte habe ich geprüft z. B. mit Furmark, aber keine Fehler.
Meinen RAM habe ich geprüft mit Memtest86, zweimal etwa >2h (je 2 Durchläufe), aber keine Fehler.

In einem anderen Forum hat jemand ein ähnliches Problem gehabt und NVIDIA HD Audio deaktiviert, habe ich gestern auch gemacht, Bluescreen kam dennoch gerade eben wieder. Aus diesem Grund vermute ich dass es am RAM liegt, aber ich habe keine Fehler gefunden?

Ich bin echt am Verzweifeln. Meint ihr es liegt an CoD MW 2 und ich sollte es mal neu installieren (2000 DSL :cry: ) oder Windows komplett neu aufsetzen?

Vielen Dank!

Liebe Grüße
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
, Storage + (collector) |
Du kannst es machen, aber gleichzeitig auch mit Einschraenkungen bezueglich der Performanz rechnen. Je nach Revision und Typ des AMD-Prozessors sind unterschiedliche Einschraenkungen bezueglich der Speicherperformanz zu erwarten. Deswegen sollte man bei Desktop-Systemen mit AMD-CPUs eine Bestueckung mit mehr als 2 Modulen vermeiden.
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch croubie.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also gestern gabs wieder einen Bluescreen, habe darauf die neuen 4 GB RAM raus und jetzt schaue ich nochmal obs so bleibt oder ob der Fehler tatsächlich gefunden wurde.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
doll-by-doll: Okay, muss ich mal nach googeln. :) 

fffcmad: Was möchtet du mir denn damit sagen? Bin da wirklich nicht der hellste im tieferen Wissen der Hardware. ^^

Ich hatte übrigens seit der Wiederherstellung bis jetzt keine Abstürze/Probleme mehr, auch wenn ich nicht ganz so viel gespielt habe wie sonst.
Außerdem wunderte es mich ein bisschen, weil ich ja schon vor dem 29.01.2011 die Abstürze hatte, aber vielleicht. habe ich ja doch genügend Glück dafür. :) 
Ich werde berichten.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Storage + (collector) |
Die Zeiten sind leider seit den Anfaengen von SDRAM PC133 vorbei.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
QVL (Qualify Vendor List) zum MB (Mainboard!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Darf ich fragen, was QVL bedeutet?

Das ist, sonst wäre der Einkauf echt richtig schief gegangen. Ich dachte immer, dass man ohne Einschränkungen RAM erweitern kann. Aber man lernt ja immer dazu. :)  Wie sieht das denn bei Intel-CPUs aus?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Storage + (collector) |
Ne, besser man kauft nach QVL und wartet ab, was passiert. Wildes Bestuecken mit RAM und Spielereien an den Einstellungen helfen meist gar nicht. Heruntertakten wird die CPU den Speicher normalerweise automatisch.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Okay.. naja gekauft habe ich sie ja schon. Ich schau bei Zeit dann mal ob nun nach der Systemwiederherstellung der Fehler wieder kommt. Ansonsten habe ich gelesen, dass man die RAMs runtertakten muss!?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Dankeschön für eure Hilfe.

Zum RAM: Wie meinst du das? Darf ich nicht 4x 2GB RAM bei einem AMD Prozessor drin haben? :ouch: 
Zum Direct X:

Ich mache jetzt mal die Systemwiederherstellung, mal sehen obs hilft. :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Vielleicht kannste noch eine Systemwiederherstellung einleiten und das System auf den Ursprung zurückführen als Direct X noch in Ordnung war!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Storage + (collector) |
RAM Problem, definitv! Spannung korrekt? Wieso sind da 4 Module drin, bei den AMDs gehoeren nur zwei rein! Der AMD zieht sonst die Handbremse an. (Besonders fuer Spiele ein Schuss ins Knie) RAM steht in der QVL des Mainboards?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
doll-by-doll: Ich denke, dass du damit willst, dass ich Direct X 9 installiere. Das habe ich aber auch schon mehrmals versucht. Resultat während der Installation: Eine neuere oder gleichwertige Version von DirectX ist bereits installiert. Eine Installation ist nicht notwendig. Oder hast du etwas anderes gemeint?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Bitte lesen http://www.netzwelt.de/download/2586-directx.html vielleicht hilft es!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das habe ich schon versucht, aber wie soll das gehen? In Windows 7 ist Direct X 11 ja schon mit drin.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ja dann is es wirklich DirectX, du kannst ja mal versuchen directx neu zu installieren.
Gruß
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Achja mir ist noch was eingefallen:

1. Ein oder zweimal, während CoD MW 2 geöffnet war, kam die Meldung, dass ich alles speichern soll und Windows in 1 Minute neu gestartet wird.
2. Manchmal wurden einfach Serviceteile von Kaspersky aus dem Speicher entladen -> Kaspersky deaktiviert usw.
3. Wenn ich manchmal CoD MW 2 minimiere (Alt + ESC) kommt sowas wie: Es wurde ein schwerwiegender Fehler im Direct X entdeckt.
4. Gerade eben währen dem Zocken: Desktopmanager funktioniert nicht mehr, Programme frieren ein, höre MW2 noch im Hintergrund, Aero-Design auf Basic -> Neustart

Ist echt zum kotzen.. :( 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Jap, an den Temperaturen liegt es auf jeden Fall nicht.

Da hab ich während dem Zocken etwa 55-60°C, bei Furmark hab ichs bis 82°C geschafft.

Und bei der CPU das gleiche, da hatte ich auch schon höhere Temperaturen (außerdem -0,1V undervoltet und das hatte ich schon seit allen Änderungen zuvor).
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hast schon die temp gemessen wenn du daddelst ?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?