Neue Gaming PC brauche Hilfe zur Grafikkarte ! :)

Lösungen (29)
Stichwörter:
  • Catalyst
  • grafikkarte
, Urgestein |
Hallo leute


stelle mir derzeit ein neues System zusammen :hello: 

was ich schon bestellt habe ist :

2x4096MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1333 CL9 Kit

Asus P8P67 P67 Sockel 1155 ATX Rev3

Asus DRW-24B3ST/BLK/G/AS Nero Retail DVD Laufwerk

Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX


Ich brauche jetzt noch ein Gehäuse dazu dachte ich mir das

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lancool/La...

gefällt mir sehr gut und scheint von der Preis leistung auch gut zu sein.


Ich häng allerdings noch an :

Netzteil ?
Grafikkarte ?
CPU kühler <--- reicht der standart Boxed intel kühler wenn man nicht übertaktet ? oder lieber gleich einen bestellen ?

und brauch ich jetzt noch extra irgendwelche gehäuse Lüfter oder sind die 2 die in dem gehäuse verbaut sind ausreichend wenn ich erstmal nicht übertakten möchte ?

für die Grafikkarte hab ich rund 200 Euro berechnet. wobei ich im schlimmsten fall die schmerzgrenze auf 250 erweitern würde.


Bin leider voll der planlose hardware mensch :(  daher bin ich für jeden guten tip dankbar :) 

was würdet ihr empfehlen ? und sieht das bis jetzt ganz gut aus ?
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Bei Minfactory ist so einiges falsch ;) 

Ich habe selbst am Freitag so ein RAPM550 erst aufgeschraubt, mir dann zu Gemüte geführt und anschließend auch verbaut. Ich glaube, noch gut genug zu sehen, um den Lüfter zu erkennen. Es ist der obig genannte. Bis auf die orangene Metallic-Lackierung im Original und eine militärdunkelgrüne Ersatzfarbe des Rasurbo sehe ich keinen gravierenden Unterschied zum Cougar. Die PCBs sind nahezu identisch bestückt. CapXom auch ist keine Firma auf der Badcaps-Liste. Das Netzteil ist ErP 2.0-fähig - zusammen mit einer passenden Hauptplatine, liegt der Stand-By-Betrieb unter 0.5 Watt!

Das Einzige, was man bemängeln könnte, ist die reine 12-Leistung von 480 Watt. Das ist die gleiche Einschränkung wie beim CM550, wobei ich das nicht für ein wirkliches Problem halte. Die Spannungen bleiben auch bei Volllast stabil im Rahmen der ATX-Vorgaben. Somit sind 62 Euro für ein 550 Watt Netzteil inklusive CM eigentlich ein faires Angebot.

@Alter Sack:
Der verlinkte Test ist symptomatisch für die "Lesertests" auf PCGHX. Die haben noch nicht mal mitbekommen, dass es im Prinzip die Platine des CM550 ist. Und der gemessene "Stand-By-Verbrauch" von 2,9 Watt zeigt, dass sie von ErP leider Null Ahnung haben. Zumal ein völlig ungeeignetes und veraltetes Mainboard genutzt wurde.

Betreffs Rasurbo sollte man sich mal das neue Personal angucken, ein Vertreter ist sogar User hier im Forum ;) 
Im Prinzip sollte man die Zwillinge mal als Hands-On-Test bringen, das ist noch nicht mal eine schlechte Idee...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Die Beschreibung bei Mindfactory ist wohl falsch :) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
@ format
Zitat :
Erstens bin ich nicht "Dein Guter"

Wollte nur nett sein. Bin ja schließlich schon eine ganze Weile Mitglied hier im Forum. Da hab ich mir das halt mal so erlaubt. Sollte nicht respektlos klingen... Im übrigen habe ich mir erhofft du könntes mit hinsichtlich meines alten acounts behilflich sein, denn noch habe ich keine PM. Wobei ich mir langsam nicht sicher bin ob ich will, dass du meinen "alten" account kennst ;) 

Zitat :
Ein 120 mm Lüfter im Rasurbo? Typisches Google-Wissen.

Nö, das sagt dein Link. So viel Mühe etwas gegen deine Argumentation zu finden mach ich mir dann doch nicht. Hat ja gewöhnlich auch Hand und Fuß. Nur wenn mir was auffällt, dann nehm ich auch kein Blatt vor den Mund, denn niemand ist unfehlbar. Der Twin Frozr Kühler ist nicht der leiseste (out of the box) aber sieht man das Verhältnis Kühlung zu Lautstärke ist er richtig gut (vor allem für den Preis!). Das hast du mitterweile vermutlich eingesehen nur willst du es mit nicht zugestehen, aber das ist ok.

Zitat :
Das CM550 gibts ab 86 Euro, Geizhals ist nicht die einzige Vergleichsmöglichkeit. Ob überteuert oder nicht dürftest Du anhand Deines Kenntnisstandes eher kaum beurteilen können. Oder testest DU Netzteile und kennst die Macher der Teile?

Wenn aus eigenem Haus ein stärkeres praktisch genauso teures Netzteil kommt, dann kann selbst ein Leihe sagen, dass das kleinere aktuell überteuert ist. Das 700W Modell oder das 550W silber cougar bekommt man für ~5€ mehr. Ich könnt jetzt zurückbashen aber damit das nicht endlos so weitergeht mach ich von meiner Seite aus mal einen Punkt.

@ TNC-Flipstar GrafikkartenOC bringt oft mehr als CPU OC. 15-30% Mehrleistung in Spielen sind schonmal drin. Ansonsten hast du durchaus recht ;) , aber ich denke halt, dass jemand der es wirklich ultra leise haben möchte auch bereit sein wird sich ein bißchen in den MSI Afterburner reinzufuchsen und das Lüfterprofil zu ändern. Und wenns dann zum Schluss sogar günstiger ist? Wieso nicht?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Gehört Rasubo jetzt zu HEC/Compucase? http://extreme.pcgameshardware.de/netzteile-und-gehaeus...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Erstens bin ich nicht "Dein Guter" und Zweitens sind Rasurbo RAPM550 und CM550 wirklich verlüffend identisch, einschließlich der Kabel. Kein Wunder übrigens, wenn man weiß, wer mittlerweile bei Rasurbo das Sagen hat. Wenn man es weiß. Ein 120 mm Lüfter im Rasurbo? Typisches Google-Wissen. Der im RAPM verbaute Young Lin DFS132512H ist wie beim Cougar CM550 ein 135mm Lüfter. Man findet diesen guten und recht leisen Lüfter in zig anderen Netzteilen. Gute und recht neutrale Gleitlager inklusive. Man sollte also nur plärren, wenn man über das nötige Hintergrundwissen verfügt.

Das CM550 gibts ab 86 Euro, Geizhals ist nicht die einzige Vergleichsmöglichkeit. Ob überteuert oder nicht dürftest Du anhand Deines Kenntnisstandes eher kaum beurteilen können. Oder testest DU Netzteile und kennst die Macher der Teile?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Nicht jeder User kann das, bzw. macht das oder einige wollen von sowas nichts wissen, also muss man ja erstmal von den Standardeinstellungen ausgehen.

Klar ich selber hab meine im Idle auch von 40% auf 30% runtergeregelt, von Grafikkarten OC halte ich Persönlich nicht so viel, dafür bringt es einfach zuwenig.

Ich selber werde wohl zu ner Evga greifen, aber das hat auch noch einen anderen Hintergrund. ;) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich denke du bist genug Enthusiast um daran was zu ändern oder? So Leute kaufen sich in der Regel auch diese Karten... ein paar klicks im Afterburner und die Twin Frozr ist leiser und kühler als das Referenzdesign. Spätestens wenn man übertaktet wird man sehen dass die twin Frozr leise bleibt! Auch im Vergleich zu anderen Kühlern wie z.B. der Asus.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Das sie nach wie vor etwas lauter ist, nur leider ist das Referenzdesign nicht in dem vergleich drinne.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Wie oft denn noch? Die Karte ist vorbereitet für OC und nur weil ihr Lüfterprofil etwas stärker einsgestellt ist, heißt es nicht dass Karte oder kühler schlechter sind ... Das ist Absicht... Nur weil die MSI Cyclone nicht leiser ist als die MSI Hawk/Twin Frozr macht es sie nicht zur besseren Karte!!! Deswegen ist die Cyclone auch billiger. Wie blöd wäre das von MSI sonst?
Den Link hab ich reingeedited. Also hast ihn wahrscheins noch nicht gesehen TNC-Flipstar http://www.tomshardware.de/geforce-gtx-560-ti-Vergleich... (sogar extra einen hauseigenen Test rausgesucht)
Fällt dir was an der Kühleistung auf? Lustigerweise ist die von dir empfohlene Asus selbst lauter als die Twin Frozr unter Last... und damit auch lauter als das Referenzdesign... So klar ist das dann wohl doch nicht ;) 

UND das so hochgelobte referenzdesign der gtx 5560 ist eigentlich richtig mies. Dafür dass es die Luft im Gegensatz zu üblichen Referenzdesigns zu einem großen Teil ins Gehäuse bläst kühlt es nicht wirklich gut. Ist seitens Nvidia also eine kliene Mogelpackung.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Und ich weigere mich immernoch zu glauben dass der Twin Frozr Kühler schlecht sei, denn das ist genau der, der schon oft auf verschiedenen Karten verbaut wurde. Vielleicht hast du ein Montagsmodell erwischt. Jedanfalls wurden Karten mit dem Kühler immer gut bewertet. Dass die Lautstärke in Bezug auf die Kühlleistung sehr gut ist, sieht man übrigens auch in dem von mir verlinkten Video.

Die Testergenisse sprechen doch für sich, wenn die Grafikkarte mit Kühler lauter unter Last wird als das Referzdesign.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Trotzdem bis du sicher derjenige der sich die Marke einbaut mein Guter und so ganz nebenbei können beide Netzteile schonmal nicht baugleich sein, da man schon auf den ersten Blick sieht, dass das Cougar einen 140mm Lüfter hat im Gegensatz zum 120er des Rasurbo. Außerdem ist der Vergleich nicht fair, da das Teil gerade hoffnugslos überteuert ist. Guck mal hier http://gh.de/a427338.html
Und ich weigere mich immernoch zu glauben dass der Twin Frozr Kühler schlecht sei, denn das ist genau der, der schon oft auf verschiedenen Karten verbaut wurde. Vielleicht hast du ein Montagsmodell erwischt. Jedanfalls wurden Karten mit dem Kühler immer gut bewertet. Dass die Lautstärke in Bezug auf die Kühlleistung sehr gut ist, sieht man übrigens auch in dem von mir verlinkten Video. Ich finde es übrigens gut, dass eine OC Karte auch von Haus aus mit einem potenten Lüfterprofil kommt. Aus dem gleichen Haus kommt auch noch eine sehr gute OC Software mit der man die Karte seinen Wünschen entsprechend anpassen kann.
Schaut euch mal die Last Temps an. Laut ist sie auch nicht. http://www.tomshardware.de/geforce-gtx-560-ti-Vergleich... Noch Fragen?

Und von wegen Gefühle. Ich bin lediglich manchmal etwas zu faul die Links zu posten. Auf Nachfrage bekommt man sie von mir normalerweise. Wegen dem Fiepen der Gigabyte Karten braucht man nur geizhals Bewertungen zu lesen. Und auch wenn es zahlreiche Erfahrungsberichte gibt, die diese Problematik nicht ansprechen, ist es meine Erfahrung, dass viele es erstens nicht hören bzw. es viele auch nicht stört. Ich bin in der Hinsicht empfindlich und wenn einer von 10 schreibt. Die Karte fiept, dann ist es so. So war es auch bei meiner Maus, aber da habe ich die Berichte noch ignoriert. Dachte, die Mehrheit weiß es besser. War aber nicht so!

Und ja ich hab schon viele Dinge empfohlen obwohl ich mit dem account ein youngster bin. Blöderweise habe ich mein Passwort vergessen und ich komm nicht mehr auf meinen richtigen account. Daher auch der Nick :D  Die Passwortwiederherstellung scheint irgendwie nicht zu funktionieren. Bekomme einfach keine mail...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Vorteil Sapphire: billiger, OC kannst Du selbst erledigen.
Nachteil Sapphire: Der Lüfter ist recht laut und die Karte zu Recht billiger.

Netzteil:
Ich bin der letzte, der China-Böller empfiehlt, schließe mich aber dem allgemeinen Hype bestimmter Marken auch nicht an. Fremde und eigene Tests geben einem immer wieder Recht, dass es auch günstige Alternativen gibt, die nicht schlechter sein müssen. Nur mal ein Beispiel, das kaum einer der verblendeten Markenfetischisten kennen dürfte:

Hier das Original:
HEC/COMPUCASE Cougar 550CM

Hier ist die preisgünstige, absolut baugleiche Variante:
RASURBO Netzteil 550W Real & Power RAPM550

Dazwischen liegen 27 Euro, also über 30%!



  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also Ich empfehle dir die GTX 560 TI von Gigabyte sie ist von Hause aus Übertaktet und bietet sehr gute leistung für den Preis und sie ist auch leise selbst im Gaming-Betrieb. Ich rede hier aus Erfahrung, besitze sie ^^ :p 

Beim Netzteil kommt es eben drauf an ich hab halt was höheres genommen um reserve zu haben, ich persönlich lege halt wert auf Kabelmanagment, aber da können dir andere gut weiter helfen.

Für die CPU nimm Den Muggen 2 perfektes preis Leistungsverhältniss
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
hey leute erstmal danke das ihr so ausgiebig über mein Thema sprecht :) 

Also ich will heute Nacht den Rest bei Mindfactory bestellen, leider artet das Thema gerade in eurer Diskussion zur Unübersichtlichkeit aus.


Zur auflösung, war eine frage die an mich gerichtet war weiter oben ich hab mir einen LED Samsung 24 zoll monitor gekauft der full hd auflösung also 1920 x irgendwas hat ^^

Da jetzt schon mehrere netzteile und verschiedene grafikkarten genannt worden sind,

grafikkarten

http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p698351...

oder lieber

http://geizhals.at/deutschland/a599672.html

was würdet ihr sagen ? was sich da mehr lohnt ?

jetzt brauch ich dazu ein passendes Netzteil, aber da verwickelt ihr euch ja auch gerade in ner diskussion und ich als anfänger kann echt nicht erkennen wer jetzt recht hat bzw. was jetzt das geeignete für mich wäre. Soll eigentlich nur leise sein und genug leistung fürs System bieten bzw. kabelmanagment soll ja gut sein.

Dazu nen CPU Lüfter der alles schön frisch hält und dann würd ich heute abend sagen ab die post :) 

muss dann nur noch schauen wie ich das ganze zeug zusammenbaue oder ob ich nen kumpel frag der´s macht ^^
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
MSI GTX460 Hawk TwinFrozr

Die 560 davon ist nur im Idle leiser, als das Referenzdesign, unter Last (Games) ist sie schon lauter.
http://ht4u.net/reviews/2011/asus_radeon_hd_6950_direct...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Gigabyte dagegen hat in ihrer der gtx 460 Version von vorne bis hinten verdammt billige Komponenten verbaut. Ob es bei der gtx 560 genauso ist weiß ich nicht. Daher rate ich davon ab.
Hast Du nachgerechnet? Ich könnte bei solch emotional gefärbten, aber unbewiesenen Behauptungen echt Plaque bekommen. Meinungen, die auf bloßem Hörensagen, eigenen "Gefühlen", nicht jedoch auf praktischen Erfahrungen und Tests basieren, haben in einem Beratungstest nichts zu suchen. Das ist billiges Produktbashing ohne jeglichen Tiefgang und Beweis. So etwas hielft keinem Fragesteller, sondern treibt ihn womöglich noch in einen Fehlkauf. Nicht ein Gold-Aufkleber qualifiziert ein Netzteil, sondern der innere Aufbau. Und da liegt BQT momentan sogar ein klein wenig zurück. Du bist das Beispiel für ein typisches Werbeobfer, das nicht mit dem Hirn und den lesenden Augen, sondern aus dem Bauch heraus entscheidet.

Ich habe hier eine MSI GTX460 Hawk TwinFrozr im Archiv rumfliegen - das ist die mieseste GTX 460, die mir je unter die Finger gekommen ist. Die Lüfterlager klappern nach knapp 6 Monaten und die Karte ist zudem unter Last extrem laut (3D Lautstärke). Die aus meiner Sicht interessanteste 560 ist die iGame 560 von Colorful. Per Knopf OC/Non-OC dank Dual-Bios und asymetrische, getrennte Kühlung für GPU, RAM und Spawas. DAS ist wirklich eine vernüftige Lösung, die SpaWas der MSI-Karten werden kaum mit gekühlt.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Simmt schon, aber ich finde die haben auch ne Chance verdient sich zuverbessern, was sie anscheinend ja auch getan haben, aus wenns Cogar im Endeffekt is, das würdest du dir auch schon eher einbauen oder? ;) 

Ich hab auch nur n NT mit 80+ ohne Bronze, Silber oder Gold, ist aber auch schon über 3 Jahre alt, aber wenn ich mir jetzt ein neues hole sollte das schon Silber haben.

Die Asus DCII ist aber auch nicht zuvergessen ne. ;) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
@ formatc

Ich scheiß (tschuldigung) auf Gold. Diesen Aufkleber brauch ich nun wirklich nicht. Das be quiet mit seinem Silent Wing Lüfter is sicher leiser. Man kann auch zur 480W Version greifen, spart sogar noch ~15€ und man hat ein schönes Schnäppchen. Ich hasse Superblumen nunmal. Eine Firma die auch Schrott verkauft bzw verkauft hat, kommt mir nicht ins Haus. Ich zahl auch gerne ein paar Teuros mehr, wenn ich zumindest das Gefühl habe, dass es nicht zwangsläufig von irgendwelchen Kindern zum Hungerslohn produziert wurde.
Hier ist auch noch ein Gold netzteil. Hat sogar 1000W http://gh.de/a553073.html . Sicher auch Top ne ;) 

Die MSI gtx 560 ist sehr gut. Sie ist etwas lauter aber kühlt auch mit Abstand besser als die Konkurrenz. Es ist halt eine OC-Karte (die MSI Cyclone war ja schließlich leiser aber nicht besser oder wieso war sie günstiger als die Twin Frozr/hawk;)?)! Sie kommt von Haus aus mit mehr Spannung und einem potenteren Lüfterprofil. Wer will kann ja den MSI Afterburner nehmen und sie auf absolut Silent trimmen. Geht ohne Probleme.
Gigabyte dagegen hat in ihrer der gtx 460 Version von vorne bis hinten verdammt billige Komponenten verbaut. Ob es bei der gtx 560 genauso ist weiß ich nicht. Daher rate ich davon ab.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Netzteil: Bloß keine Superblume

Hast dir mal den Link angeschaut, ich hätte es auch nicht gedacht, aber das ist ein gutes NT mit 80+GOLD! ;) 

Dein Link geht nicht.

Edit FC war schneller :) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
@whoami:
Woher die Weisheit? Super Flower produziert seit Jahren im Serverbereich herausragende Netzteile, die aktuellen Golden Green sind mehrfach ausgezeichnet worden und haben auch den kritischen Test auf Johnnyguru mit Bravour überstanden. Wer den TwinFrozr II von MSI empfiehlt, ist ein typisches Werbeopfer. Die Karten sind laut und lärmen wie die Pest. Gigabyte produziert durchaus brauchbare Qualitäten. Dem BeQuiet-Hype möchte ich mich auch nicht anschließen, die kochen auch nur mit Wasser. Die Dinger kommen von FSP, dann lieber gelich das Original. Preiswerter und ehrlicher.

Sharkoon stempelt nur billige China-Ware um, das Rush Power 600 Watt kommt von Enhance, da kann man eigentlich fast nur abraten. Außerdem oversized und somit fernab jeglicher Effizienz. Typischer Fall von gut gemeinter, aber extrem falscher Bemessung (weiterlesen...). Das Superflower ist gut geeignet, wenn es etwas preiswerter sein soll, dann an ein Rasurbo RAPM 550 - das gute Stück hat ein ausgezeichnetes Kabelmanagement und ist in Wirklichkeit ein Cougar CM 550 (Achtung - nicht weitersagen! :)  ).

Der Freezer 7 Rev. 2 ist fürs OC denkbar ungeeignet, hier sollte schon ein brauchbarer Aluklops drauf. Der billige Freezer 7 schafft das Ganze nur mit Hängen und Würgen. Wichtig beim Gehäusekauf: darauf achten, dass dann auch der Kühler reinpasst. Eine potente CPU wie den 2500k sollte man nicht mit Kühlern unterhalb des Leistungsniveaus eines Mugen2 betreiben. Schade ums Potential und böse für die Ohren ;) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Netzteil: Bloß keine Superblume und sharkoon ist Müll weil es einfach zu billig ist und Qualität hat nunmal ihren preis.
Ich empfehl das hier http://gh.de/a583752.html . Zwar "nur" silber aber extrem leise und mit Kabelmanagement. der Preis geht auch in Ordnung!
Als Grafikkarte natürlich die gtx 560 Ti. Zum Bleistift http://gh.de/a610533.html . Zur Gigabyte würde ich nicht greifen. Die gtx 460 von gigabyte soll gefiept haben. Find ich nicht so nice. Bin da empfindlich. das passiert mit der MSI sicher nicht da sie "Military Class" Komponenten hat.
Dazu noch ein Top gehäuse http://gh.de/a566182.html und fertig ;) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Naja muss nicht unbedingt sein, hab auch n Enermax ohne Kabelmanagement laufen, das kann man auch sauber verlegen und den Rest verstecken. ;) 
http://www.abload.de/img/p101122_012158sunj.jpg
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also Kabelmanagement sollte heutzutage ein muss sein
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Lass dich von dem "Superflower" nicht abschrecken, das ist n feines NT mit Gold Zertifikat.
http://www.tomshardware.de/SuperFlower-GoldenGreen-80-G...

Ein passendes Enermax kostet ca. 10€ mehr.

ARCTIC COOLING Freezer 7 Pro Rev. 2 ~ wäre ein Ersatz, aber für OC genauso wenig wie ein oxed-Kühler geeignet, das System wäre etwas leiser.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Normalerweise würde ich ja zu Enermax raten aber das wäre noch um einiges teurer,

Und der Lüfter ist absolut top, kann emien system ohne proleme auf 4,7 GHz im turbo Bost takten und die wird nicht wärmer als 52 Grad also das sind top werte
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Das NT ist 1. zu teuer für das was es leistet und 2. zu stark. Den Kühler würde ich auch nicht nehmen.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also bei der Grafikkarte kann ich dir die GTX 560 TI von gigabyte empfehlen

http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43719&agid=707&pvid=98wej1f8p_gl6uih9a&ref=26&lb

Habe ich auch ist sehr leise und hat sehr viel leistung, und halt 200 Euro

Bei Netzteil hab ich mir das Sharkoon Rush power 600 Watt geholt, sehr zufrieden

https://shop.vv-computer.de/shop/article/310818?referer=schottenland.de


Also CPU kühler kann ich dir den ARCTIC COOLING Freezer 7 Pro Rev. 2 empfehlen, bin icha uch super zufrieden mit

https://shop.vv-computer.de/shop/article/260619-Arctic-Freezer-7-Pro-Rev.2-S775-1156-1366-939-AM2-AM2%2B-AM3


Ich habe genau das gleiche System wie du nur halt anderen RAM und muss sagen die leistung ist Wahnsinn

3D Vantage = 24500 Punkte
3D DX 11 = 4500 Punkte

Also kann ich dir empfehlen
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Hey

Das Gehäuse ist auf jeden Fall nicht schlecht, ist n Ableger von Lian-Li, was die Optik angeht musst du das ja wissen was dir gefällt, das ist Geschmackssache. ;) 

Auf welcher Auflösung spielst du?
Bei 200€ würde ja eine 560GTX/HD6950 gut passen.
http://ht4u.net/reviews/2011/asus_radeon_hd_6950_direct...

Davon wäre auch das NT abhängig, das hier würde z.b. zu den beiden Karten passen.
SuperFlower Golden Green Pro SF450P14XE ~ 60€
Zitat :
CPU kühler <--- reicht der standart Boxed intel kühler wenn man nicht übertaktet ? oder lieber gleich einen bestellen ?

Naja ohne OC brauchste nicht unbedingt einen anderen, hätte den Vorteil das der leiser ist, z.b. Mugen/Megahalems.
Die wären dann auch schon gut fürs OC geeignet, kannste dir ja nochmal überlegen.
Zitat :
und brauch ich jetzt noch extra irgendwelche gehäuse Lüfter oder sind die 2 die in dem gehäuse verbaut sind ausreichend wenn ich erstmal nicht übertakten möchte ?

Das langt erstmal, wenn sie dir zulaut sind, musste sie auf 5/7V drosseln oder gegen andere tauschen.
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?