Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Installation XP mit RAID

Lösungen (2)
Stichwörter:
|
Hallo Leute,

wir haben hier noch einen ausrangierten Server mit einem Adaptec ICP-Vortex GTD8543RZ RAID-Controller herumstehen.
Diesen Server möchten wir jetzt gerne als Testumgebung mit dem kostenlosen VM-Server 2.0 ausrüsten.
Da momentan noch ein ziemlich "kaputtes" Win Server 2000 darauf läuft (lässt sich einwandfrei starten läuft halt nur komisch) wollten wir ein normales Windows XP, was ja als Host system reicht, darauf installieren.
Ich habe noch nie ein OS in verbindung mit so einem Raid installiert.... Wenn ich die XP-CD reinlege und Booten lasse komme ich auch schön ins Menü...der installer findet halt nur keine Festplatten.

laut anderen Forem muss ich vorher den RAID-Treiber mitgeben.

jetzt zur eigentlichen Frage: Ist es also richtig dass ich mir bei dem Hersteller die Treiber datei (ist eine .exe -> winxp.exe) herunterlade, auf eine disektte kopiere und dann ganz am anfang des xp-setups F6 drücke und dort dann den Treiber mitgebe?
Ich finds ein wenig komisch da ich mir iwie nicht vorstellen kann das es eine .exe datei ist sondern irgendwas wie ne .inf oder so sein muss.
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
|
Die Raid-einstellungen laufen schon....also momentan ist noch ein server2000 drauf installiert und fährt auch halbwegs anständig hoch. aber das Problem mit dem system ist 1. die komptibilät zu "testprodukten" und auch das das system ziemlich "kaputt" ist....trotzdem danke ich werde es direkt am montag veruschen!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hmm,

ich finde den Controller auf der Homepage zwar nicht.

Aber Du must die .exe halt ausführen, wird irgendein Packer mit drin sein, der die benötigten .inf Dateien dann in ein Verzeichnis entpackt.

Die dann auf eine Diskette kopieren und ins Floppy, dann beim Start F6 drücken und den Treiber in XP einbinden,

Aber der Controller müsste eigentlich auch noch ein eigenes BIOS haben das beim Booten des Rechners auftaucht, da musst Du auch noch rein (ist irgendeine Tastenkombination) und den Raid dort definieren welchen Du haben willst, Stripping, Mirror und dann noch die Blockgrösse.

Unter XP empfehle ich Dir kleinere Blöcke als die vorgegebenen 64k, hier bringen 8k oder 16k grosse Blöcke mehr Leistung.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?