Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Windows Vista / Windows 7 erkennt Grafikkarte nicht

Lösungen (10)
Stichwörter:
|
Hallo, ich habe folgendes Problem unter Vista / Win 7.

Nach Installation des Systemes möchte ich die Treiber meiner Grafikkarte (Gefroce 275gtx) Installieren. Bei beiden Systemen kommt folgende Fehlermeldung:

"Das NVIDIA-Setup konnte keine Treiber finden, die mit der aktuellen Hardware kompatibel sind. Das Installationsprogramm wird jetzt beendet."

Ich habe im Gerätemanager schon geschaut, dort finde ich keinen Eintrag wie "Grafikkarte" oder sonstiges.

Im BIOS ist die Standart boot Graifkkarte auf PCiEx gesetzt und nicht auf PCI oder onboard.


Unter Windows XP ist das alles kein Problem. Dort läuft die Grafikkarte ohne Probleme

hab die geforce 275 gtx mal ausgebaut und den monitor an die oboard grafikkarte geklemmt. funktioniert alles einwandfrei. hab nun auch einen eintrag "grafikkarte".

daraufhin hab ich den Rechner wieder ausgeschaltet und meine grafikkarte eingebaut. selbe fehler wie sonst auch. keine grafikkarte gefunden.



Hier noch ein Screen vom Gerätemanager:

  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
|
Hi,
habe das gleiche Problem mit Vista und meiner Radeon HD3870...

chipsatz treiber hab ich mehrmals überprüft, BIOS update hat ich auch gemacht... geräte manager zeigt die gleichen probleme an wie hier bereits besprochen.

mit xp funktionierts tadellos...

mein board ist ein gf615m-p33, onboard kann ich auch ausschließen - primary steht auf pci-e


in mir hat sich shcon hoffnung breit gemacht als ich diesen thread durchgelesen hab :( 


mfg daniel
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
bitte erstmal den Chipsatztreiber installieren, der ist für das Nichterkennen der Grafikkarte verantwortlich.
das mit der Onboradlösung könnte auch richtig sein....
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Motherboards (collector) |
Stimmt, sowohl das gelbe Ausrufezeichen in den Systemgeräten als auch bei der jetzt erkannten Grafikkarte deuten auf größere Probleme hin:

BIOS macht Probleme - BIOS-Update oder zumindest mal auf Setup-Defaults setzen, vielleicht sperrt eine seltsame Einstellung die Grafikkarte aus.

Früher hätte ich gesagt: Da gibt es einen Interrupt- oder anderen Ressourcen-Konflikt - mal unbenutzte Geräte (COM1 und COM2, Parallelport) deaktivieren - aber ich glaube nicht dass das in diesem Fall unter Windows 7 was bringen würde.
Ist im BIOS vielleicht ACPI deaktiviert ?

Ohne nachgeschaut zu haben, hat das Board vielleicht onboardgrafik und muss die im BIOS explizit deaktiviert werden ?

Das mit dem Chipsatztreiber wäre auch ein Punkt, allerdings hat hier bei mir Windows 7 selbst ein Core-i7-System komplett erkannt, ich glaube das wird auch nicht viel bringen- höchstens das Board hat einen sehr exotischen Chipsatz ( z.B. SIS)

Grundsätzlich denke ich wird das Problem im BIOS zu finden sein - Da hast Du die größten Lösungschancen.

Gruß

Martin
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Ich denke auch wie homeless das der Fehler vom nicht funktionierenden Chipset-Treiber
kommt, kann man auch im ersten Screen erkennen .Wenn die Chipset-Treiber vernünftig
im System wären, dann sind eigentlich keine gelben Fehler unter System-Geräte zusehen !

BIOS-Update schon gemacht ??
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also hab es mal gemacht wie beschrieben. Nun habe ich den Eintrag Grafikkarte aber mit den treibern bin ich immernoch nicht weiter:




Den fehler nach der Treiberinstallation per Hand kann man auf dem Screenshot nachlesen.
Ich habe daraufhin versucht das Setup der Traibersoftware zu starten und es kam wieder der Fehler:


"Das NVIDIA-Setup konnte keine Treiber finden, die mit der aktuellen Hardware kompatibel sind. Das Installationsprogramm wird jetzt beendet."



@ Homeless

Windows 7 basiert auf Windows Vista. Unter Vista hatte ich genau das selbe Problem das ich die Grafikkarte nicht ans laufen bekomme.

Laut Hersteller sind aber Mainboard und Grafikkarte WIndows 7 kompatibel
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
@hotpizza
so wie die Erklärung rüber kam, von bumsdi, hat das Setup die Karte nicht gefunden.

Vielleicht ist unter Win7 alles anders !

Die Wegweisung per Hand sollte kein Erfolg haben, der Treiber sucht von sich aus, in der Umgebung der Hardware, nach Karten die ansprechbar sind.

Aber, warten wir ab, was die händische Zuweisung zu Tage bringt.

Denkbar wäre; Ein BIOS-Update, sofern das Board Win7 bereits unterstützt.
Mein BIOS erlaubt das Speichern eines Ist-Zustand, das ermöglicht eine
Rücksetzung in den Default.

Voraussetzung ist : ChipsatzTreiber sind vollständig installiert.




  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Danke für die Antwort. Werd ich mal ausprobieren.

Board habe ich folgendes: Asus M2A-VM
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hatte ich demletzt bei einem Rechner mit einer 8500GT, allerdings unter XP.
Was hast du denn für ein Board?

Edit: Im Gerätemanager sieht man doch oben ein "Unbekanntes Gerät". Das ist die Grafikkarte.

Probiere folgendes:

1. Nvidia Treiber entpacken lassen (Standardmäßig unter C:\NVIDIA\DisplayDriver\[Versionsnummer des Treibers] )
2. Dann gehst du in den Gerätemanager und machst ein Rechtsklick auf das "Unbekannte Gerät" und wählst "Treibersoftware aktualisieren" aus.
3. "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen"-> "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen"-> Schaltfläche "Datenträger"->"Durchsuchen" auswählen und nun die "inf" Datei im entpackten Nvidia Treiberordner suchen mit "OK" bestätigen und dannach die GTX 275 aus der erscheinenden Liste auswählen und auf "Weiter" klicken.

Ich hoffe das funktioniert so.

MfG
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
ja natürlich.

aber komme ja nichtmal zu nen treiber zu installieren da er keine Karte findet
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Motherboards (collector) |
schnelle Sicherheitsfrage: Du nimmst schon den Windows 7 Treiber von Nvidia ?

Gruß

Martin
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?