Gelöst Pixel und Absturz HD 4870 x2

Lösungen (22)
Stichwörter:
  • Catalyst
  • grafikkarte
|
Hallo alle zusammen,
ich habe ein Problem:
Ich habe gestern zum ersten mal seit drei Wochen meinen Pc wieder angeschaltet und dabei lust bekommen ein altes spiel nochmal auszupacken (Guild Wars..)
Ich habe das Spiel normal installiert und konnte einige Zeit wunderbar spielen, bis plötzlich lauter Pixel auf dem Bildschirm waren. Sobald sie da waren gingen sie auch nicht mehr weg, nicht durch Neustart oder sonstwas. Der Desktop hingegen war vollkommen normal. Heute morgen, als ich mich nochmal des Problems annehmen wollte, stürzte meine Grafikkarte dann während dem Spiel ab. (bildschirm: no signal; Lüfter dreht zu 100% durch und bleibt dort). Bei sofortigem Neustart des Pcs und laden des Bildschirms auch zuerst ein Pixelsalat und dann der Absturz des Pcs. Sobald ich jedoch eine Dusche lang gewartet habe funktionierts alles (bis auf das Spiel) wieder normal.

Meine Frage: kann ich davon ausgehen, dass meine Grafikkarte nach den 2 Jahren schon defekt ist, oder kann das ganze auch an den Treibern liegen? Kann es mir außerdem nicht erklären, weil die Grafikkarte schon einiges andere aushalten musste was Spiele angeht, warum sie sich also bei so einem alten Spiel aufhängt.

Das sind die Angaben die ich beim CCC finde:

Driver Packaging Version 8.69-091211a-094292C-ATI
Catalyst™ Version 09.7
Provider ATI Technologies Inc.
2D Driver Version 6.14.10.7039
2D Driver File Path System/CurrentControlSet/Control/Video/{ED43F8EA-AE72-4B00-BDB7-C454359A020F}/0000
Direct3D Version 6.14.10.0723
OpenGL Version 6.14.10.9252
Catalyst™ Control Center Version 2009.1211.1547.28237

Auch hier bin ich ratlos, da ich meiner Meinung nach schon wesentlich neuere Treiber drauf geladen hab, leider aber keine Ahnung mehr habe welche das waren...

Meine zweite Bitte wäre also, weiß jemand einen Link wo ich Treiber risikofrei und ohne große umstände für genau diese powercolor hd 4870 x2 herunterladen kann? Mein Problem hier ´bei ist einfach dass ich heute Seiten finde die Treiber anbieten, mir aber dann Dateien anbieten die nicht spezifiziert sind, sondern wo z.B nur dransteht: "Windows32-bit legacy driver". Im Endeffekt habe ich also keine Ahnung was ich dort runterlade!

Was Netzteil etc angeht, kann ich die Namen nicht nennen, weiß aber dass bei diesen die Anforderungen vollkommen für diese Grafikkarte ausreichen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
vielen Dank im Vorraus. =)



Edit: Okay, nun bin ich baff, selbst im Spiel taucht jetzt nach dem Absturz kein Fehler mehr auf. (???) Angeblich ist alles in Ordnung?!
Wenn jemand eine Ahnung was sich bei mir hier abgespielt hat oder abspielt, wäre ich ihm dankbar wenn er mich aufklären könnte. :-)
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Nach 2 Jahren mußte ich meine 4870x2 auch wegen abstürzen und bildrucklern mal zerlegen. was da an Staub drinn war hat halt keine gute Kühlung mehr zugelassen. Auffällig war bei mir auch das deutlich lautere Lüftergeräusch. jetzt läuft sie wieder ganz normal. Aussaugen könnte auch schon linderung bringen.

Das hier ist der neuste Treiber für Windows XP 32bit:
http://sites.amd.com/us/game/downloads/Pages/radeon_xp-...
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
also das war bei mir auch du musst am den kühler hochstellen der is nämlich auf 27% standardtmässig wenn du ihn hingegen auf 46% oder höher stellst kommt dieser fehler nicht mehr einstellen tuhst d das in dem du destktop rechtsklick dan auf AMD vision engine control center gehst dan auf leistung dan AMD overdrive (da musst du zustimmen und dan das unterste kannst du einen hacken machen lüftung manuell einstellen...dan auf 46% und speichern dan kommt das nichtmehr
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch Quantico.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
nein, der Deckel vom Pc ist ab. D.h. das Vorne-, Unter- und Hinterteil steht ganz normal, aber der Deckel der sich über die Seiten und Oben zieht ist abgeschraubt. Bei alten Gehäusen geht das noch ;) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Brauchst net mit Fachwissen dienen ;) 

Wie meinst du der Rechner steht ohne Gehäuse bei dir ?
Lieht das Mainboard auf deinem Tisch ?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das Spiel hat kein neues DirkectX installiert. Ich hab die installation verhindert, da schon eine neuere Version des DirectX schon auf dem Pc installiert ist.
Kann es außerdem wirklich was mit DirectX oder Treibern oder ähnlichem zu tun haben, wenn die Grafikkarte sich auschaltet, oder abstürzt oder was auch immer, ich also den PC auschalten muss, ihn danach aber für ungefähr ne halbe Stunde bis Stunde nicht anmachen kann, ohne dass mein Pc sich schon beim Laden der Willkommensseite aufhängt und wieder kein Signal von der Grafikkarte kommt?
Edit: danke lignanotimo :) 
@Paddy, kann dir den Namen des Gehäuses nicht nennen... ist ein Standart ding aus dem Jahr 2006... Lüftschacht hat das Ding zur Seite hin noch einen, für den Mainboard-Lüfter. Ansonsten... hab ich auch nur die Grafikkarte drin sitzen, also genauso wie du sie hier siehst: http://www.pc-spezialist-trier.de/wp-content/uploads/20...
Sorry wenn ich hier nicht mit Fachwissen dienen kann, der Lüfter den ich sehe und registriere (;-)) ist ein simpel beschrieben wie ein kleiner Ventillator der auf dem Mainboard sitzt.
Hab den Rechner aber zurzeit ohne Gehäuse hier rumstehen, Temperaturen ändern sich nicht.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
okay...sorry :D  also grafikkarte aufschrauben un frische kühlpaste auf den chip pappen ...natürlich geht da die garantie undso flöten ...aber vielleicht magst du das mal probiern..kann leider auch keine garantie geben das das funktioniert :/  un ich weiß auch nich ob das die temps runtertreibt :(  aber ich würde es versuchen wenn ich du wäre :) 
hab hier sogar ne anleitung gefunden :)  http://www.hardwareluxx.de/community/f81/howto-waermele...
:) 
viele grüße :) 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Es liegt an den Temps.

Wie viele Gehäuselüfter hast du und welches Gehäuse ?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
in dem Fall alle nach XP Betriebssystem.
Dann hat sich das mit dem Kompatibilitätsmodus erledigt.
Welches Directx installiert das Spiel denn?
Kann ja nur so sein, wenn vorher keine Probleme bekannt waren. (von den Temps abgesehen)
Gruß


  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
@Freigeist: Die Temperatur auslesen tue ich mit dem neuen CCC den du mir verlinkt, hast, davor mit der älteren Version.
@brosch_24: Heißtdas also ich soll einfach n neues Directx draufhauen?
@ lignanotimo:tschuldigung, wie bitte?^^

Edit: @ brosch_24: bei Kompabilität steht bei mir "Programm im Kompabilitätsmodus ausführern für:...." und dann wird jedes Windows angegeben außer dem was ich drauf hab, nämlich XP. Ist dieses Problem auch für XP oder nur für 7 bekannt?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Vielleicht solltest du neue hochwertige Wärmeleitpaste zwischen Kühlkörper und Chip tun :)  ?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
Welches BS?
Falls Win 7, vielleicht ein DirectX Problem.
Solltest das Spiel deinstallieren und neu im Kompatibitätsmodus:
Setup-Datei des Spiels mit rechts anklicken,
dann auf "Eigenschaften" und dann im Reiter Kompatibilität den Haken setzen, dann
XP SP3 auswählen, installatieren.
Kann sein das durch die Installation dein DircetX Treiber zerschossen wurde.
Druß
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das ist deutlich zu heiß für leerlauf temperaturen. Da passt irgendwas nicht richtig zusammen wenn es von anfang an so war. Andere frage. Womit liest du die Temperaturen aus?

  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Die Grafikkarte läuft schon von Beginn an, als ich sie bekommen hab, auf der Temperatur 84-85° im Leerlauf...
Ich danke euch allen, ich hab jetzt mal das gemacht, wozu ich momentan in der lage bin, dh neue Treiber, und Staub soweit wie möglich entfernt. Ich muss jetzt abwarten ob sie sich nochmal muckt, falls sich was neues ergibt, schreib ich.
Vielen dank nochmal an alle,
viele Grüße
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das hatte ich auch vermutet, aber ich bekomme ja keine Antwort -.-
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Als ich die letzte Nachricht von mir abgeschickt hat, hat sich die Grafikkarte erneut ausgeschaltet...
Betriebssystem ist Windows Xp Home...
Ich danke dir. Aber kann es wirklich sein dass sich eine Grafikkarte ausschaltet weil der Treiber nicht in Ordnung ist? Zumal ich ja nichts an denen geändert habe, sondern, wie gesagt, nur ein altes Spiel installiert hatte...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
einfach und gut geht das mit Driver Cleaner und Drive Sweeper. (Steht im INet umsonst zur Verfügung)
Treiber am besten bei AMD/ ATI. Hätte es eingestellt, kenne dein BS aber nicht.
Hier: http://support.amd.com/de/gpudownload/Pages/index.aspx
Gruß
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ja, die Karte dreht arg am Rad.
Wie entferne ich die "Leichen" am besten? und wo lade ich mir direkt neue Treiber runter? Immer wenn ich auf die Suche gehe, kommen bei mir Treibernamen wie: Windows XP legacy driver; wo ich aber nie sicher bin ob der jetzt für meine Grafikkarte bestimmt ist oder nicht....-.-
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
wird die Karte vor dem Absturz extrem laut?
Ne Möglichkeit wäre auch noch, alle Treiberleichen komplett zu entfernen.
Gruß
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
86°C im Desktopmodus ?
Wenn ja würde ich die Karte mal von Staub befreien, besser gesagt den ganzen PC.

Unter Last meine ich bei Spielen.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Welche Last denn?^^
Die hat 86°....
Und jetzt nach Neustart des Rechners treten erneut Pixelfehler auf...
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Wie heißt wird die Karte denn unter Last ?

Ich schätze die wird zu heiß und schaltet sich deswegen aus.
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?