Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

3 Bildschirme mit insgesamt 4960x1600 welche Grafikkarte(s)?

Lösungen (15)
Stichwörter:
|
Hallo,

erstmal vielen Dank an die vielen Cracks hier im Forum. Ich hab jetzt die letzen beiden Abende mich hier mit ein paar Artikeln und Beiträgen eingelesen und hoffe eure Antworten und Empfehlungen jetzt auch verstehen zu können.

Hier mein Aufbau:

3 Bildschirme - Mitte 30" 2560x1600 mit links und Rechts beigestellte (20" 1600x1200 jeweils 90° gerdeht) => Auflösung: 4960x1600

Jetzt meine Frage: Welche Hardware sollte in meinem Rechner stecken, wenn ich ein Budget von 1.300,- Euro habe.

Bereits Vorhanden:
- Großes Tower Gehäuse mit viel Platz
- 750W Netzteil mit allerlei buntem Stecksystem.
- Tastatur, Festplatte, Laufwerke und das ganze Zeugs ist noch da.

Ziele:
- Ein stabiles System hat für mich die höchste Priorität, daher ist bisher ist KEIN Übertakten vorgesehen.
- Optimale Unterstützung der 3 Bildschirme erreichen
- Will 2-3 Jahre kein weiteres Geld hierfür ausgeben und trotzdem die ganze Zeit glücklich sein.
- Neu soll: Motherboard/CPU/Arbeitsspeicher/Grafikkarte(s) - Budget ca. 1.300 Euro (also +/-50 Euro)

Anwendungen:
- Blender 3D
- Dirt2
- Rollenspiele a la Gothic und so,
- 3D Shooter eher selten

Weitere Fragen zum Elementarverständnis:
- Ist es bei 3 Bildschirmen besser SLI aufzubauen oder eine neuere stärkere Grafikkarte mit Weiche oder zusätzlichem HDMI-Ausgang zu verwenden?
- Auf was kommt es bei 3 Bildschirm eher an, Speicher oder GPU-power oder etwas Anderes?
- Hat man Vorteile wenn man Motherboard und Grafikkarte(s) vom gleichen Hersteller verwendet, also ist es ein Vorteil, wenn die mit Ihren eigenen Teilen testen und Entwicklen?
- Wenn man so ein tolles Bildschirmpanorama hat, welche Spiele muss man dann unbedingt damit gespielt haben?

Falls es passende Artikel oder Beiträge zu diesem Thema schon gibt, bitte einfach die Links anhängen, Danke.
Den Vergleich von 2xGTX460 vs. GTX480 hab ich beispielsweise schon gelesen :-).

Da ich bis auf das Budget wenig Vorgaben mache, wären kurze Anmerkungen oder Begründungen warum diese Konfiguration gut ist hilfreich.

So Jungs (und Mädels?) dann mal los... :bounce: 
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Vorschlag:

AMD x6 1090T ~ 220€
OCZ 6GB DDR3 CL9 ~ 130€
HD 5870 2GB (schau mal auf Gaybay gehn für ~ 250€ weg) ~ 350€/ 2x 250/350
Grad für große Auflösung sind 2GB nicht schlecht
Motherboard Asus Crosshair IV Formula ~ 180€

Dann sind wir bei 830€ da passt auch ne 2. 5870 2GB rein und nen neues NT oder 2 normale 5870er die es jetzt für 250€ neu von Sapphire gibt. Auch Nvidia geht da kann ich aber nur 580 sagen aber die ist teuer.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hallo,

die Entscheidung wird vorerst vertagt. Ich möchte die Veröffentlichung der HD 6970/50 abwarten.
Aber gefakte Folien und watt da nicht noch alles im Umlauf ist, hilft mir nicht wirlich weiter.
http://www.pcmasters.de/hardware/review/amd-Radeon-hd-6...
Vielleich bekomme ich bis dahin auch noch etwas mehr Geld zusammen.

Jetzt muss erstmal die neue Tachnik auf den Markt, dann wird auch von vielen Leuten vertrauenswürdig getestet und verglichen werden.
Vielleicht kommt der Markt mit den neuen Modellen noch etwas Bewegung beim Preis.

Ob ich Weihnachten schon was haben werde wird man sehen. Ich meld' mich wieder wenn es was Neues gibt.

Wenns aber noch sehr lange dauert schlage ich bei der GTX 580 zu, dann gibts eben erstmal nur 2 Bildschirme und später
ein passendes Netzteil und SLI für meinen 3. Bildschirm dazu. Bis dahin kann mein Notebook den 3. Bildschirm nutzen.





  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Ich gehe davon aus, das mein Netzteil hier die Grätsche macht, oder?

Joa es ist auf jedenfall kritisch, die 580GTX schluck im schlimmsten Fall ~320W und im Spielebetrieb 250W, 2 davon + CPU +MB und der Rest, könnte schon etwas zuviel werden für das NT, mit 730W auf der 12V Schiene.
http://ht4u.net/reviews/2010/nvidia_geforce_gtx_580_tes...
Zitat :
Gesamtbudget: 1.650€ => also 350€ mehr als geplant, aber dafür verzichte ich auf Win7 und meine kleine SSD Platte fürs BS, die kommen ebend später.

Auf das BS würde ich nicht unbedingt verzichten und bei XP hast du mit so neuer Hardware nur unnötige Leistungseinbussen.
Zitat :
Ich gebe zu, dass ich bisher die AMD Alternative zu wenig betrachtet habe.

Zum zocken sehe ich hier keine Nachteile und du kommst dabei günstiger weg und so hast auch den passenden Grafikspeicher für deine Auflösung und dann sollte auch noch ein OS drinne sein, außer 2*6970/50 brauchen zuviel so das du ein neues NT brauchst.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hallo avatar,

erstmal total vielen Dank dass Du mir hier hilfst und Dir die Zeit nimmst.

ich hab bis eben noch ein kleines Rechenbeispiel aufgestellt während Du gerade gepostet hast.
Deshalb poste ich es auch noch in den Thread.

Motherboard: Gigabyte GA-X58A-UD5 (2.0) ~ 240€
CPU: i7 950 ~250€
2x Gigabyte 580 GTX (GV-N580DS-15I-B) ~ 470 x 2 = 940 €
Arbeitsspeicher DDR3 irgendwas für 120€

Fragen:
Würde der i7 950 noch mit den beiden 580igern mithalten können?
Ich gehe davon aus, das mein Netzteil hier die Grätsche macht, oder?

Gesamtbudget: 1.650€ => also 350€ mehr als geplant, aber dafür verzichte ich auf Win7 und meine kleine SSD Platte fürs BS, die kommen ebend später.

Ich gebe zu, dass ich bisher die AMD Alternative zu wenig betrachtet habe.
Morgen werde ich mich damit intensiver auseinandersetzten, versprochen, jetzt muss ich aber ins Bett :sleep:  ich bin hundemüde!

Eins steht fest, bis Weihnachten werde ich wohl ziemlich pleite sein :cry:  aber auf jeden Fall ultra fett bestückt :pt1cable:  .





  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Auf Windows 7 würde ich nicht verzichten wollen! Kostet auch nicht die Welt. Home Premium reicht völlig.
Durch eine SSD fühlt sich Windows besser an, weil Programme schneller starten aber brauchen tust du sie sicher nicht.

2* gtx 580 halte ich für keine gute Idee. Die schlucken unter Vollast bis zu 600W. Dazu kommt die CPU mit einer TDP von 135W. Wie du siehst ist dein Netzteil damit schon ausgelutscht. Ein stärkeres würde dich etwa 135€ kosten.

Zitat :
Wären 2GB gegenüber den 1,5GB wesentlich effektiver wegen der sehr hohen Auflösung ?

So lange der Speicher ausreicht ist alles in Butter. Sollte das mal nicht mehr der Fall sein, dann sinkt die Bildrate plötzlich in den Keller. Oft wird das Spiel dann überhaupt nicht mehr laufen. Dann hilft nur noch das Herunterschrauben der Details...
Es kommt natürlich sehr stark auf das Spiel an. Manche benötigen mehr Speicher, andere weniger. Aber da du vorhast möglichst lange mit deinem 3 Monitorgespann Spaß zu haben, würde ich auf jeden Fall zu mehr Speicher raten! Die 1250 mb der gtx 570 reichen da leider nicht.
Und wie Techniker Freak sagte. Im Speicher der beiden Karten eines SLI oder CF Gespanns steht exakt das selbe. Das ist notwendig damit Multigpubetrieb funktioniert. Effektiv hat man also nur den Speicher einer Karte zur Verfügung.

Was ist eigentlich gegen meinen zweiten Vorschlag einzuwenden ;)  ? Finde dass er sehr gelungen ist :D . Zum einen werden die 6 echten Kernen des Phenom II 1090T in zukünfigen Spielen von Vorteil sein. Ein i7 mit seinen 4 Kernen und Hyperthreading wird da wohl nicht mehr mithalten können.
Zum anderen kommen AMDs Grafikkarten-flagschiffe mit 2 GB und verbrauchen weniger Strom, so dass dein Netzteil wahrscheinlich ausreicht.
Außerdem ist das Paket aus Mainboard, CPU und Grafikkarten deutlich günstiger als das meines ersten Vorschlags. Natürlich wird man noch Tests abwarten müssen, aber ich denke das man diese Möglichkeit auf jeden Fall in die nähere Auswahl nehmen sollte.

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Zitat :
Was ist bei SLI mit dem Speicher der 2. Karte? Bleiben die komplett unbenutzt :o  ? Gibts da keine alterative Verwendung für den Speicher? Falls nein ist das schon krass!

Der Speicher wird genutzt, im Speicher der ersten und zweiten Karte befinden sich die exakt gleichen Daten.
Das bedeutet für den Nutzer eines SLI/CF Systems der auf einer extrem hohen Auflösung spielen will, das er automatisch mehr Speicher benötigt da aus der höheren Auflösung ein höherer Speicherbedarf resultiert. Wenn dann noch solche Dinge wie Tesselation, AntiAliasing, Antisotropische Filterung, Tesselation usw. usf. dazu kommen wird der Speicher ganz schnell zugemüllt.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
ok, hab ich verstanden. Ich bin eh gerade noch in meiner persönlichen Findungsphase zur Entscheidung. Das ist viel Geld was ich da rausgebe!

Ich würde gerne nochmal das Hypothetische noch ein wenig hypothetischer machen:
Angenommen ich würde mein bisher vorenthaltenes Budget für eine SSD und fürs Win7 zurückstellen (und mein altes Vista Ultimate wieder draufspielen was ich eigentlich nicht wollte), dann hätte ich vielleicht die Möglichkeit gleich 2x580 aufzustellen. Bei günstiger.de hab ich die GV-N580D5-15I-B (mit Speicher 1,5 GB) für ~470€ gesehen => 940€ für Grafikkarte(n).
Dann wären noch ca. 650€ Budget für Motherboard/CPU/Arbeitspeicher (M/C/A) da. Was würde mein aktuelles Netzteil davon halten und wie sollte dann die Kombi für (M/C/A) aussehen? Eine SSD kann ich mir auch in einem halben Jahr kaufen, gleiches gilt für Win7.

Fragen:
Wären 2GB gegenüber den 1,5GB wesentlich effektiver wegen der sehr hohen Auflösung ?
Was ist bei SLI mit dem Speicher der 2. Karte? Bleiben die komplett unbenutzt :o  ? Gibts da keine alterative Verwendung für den Speicher? Falls nein ist das schon krass!


  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich muss meine obere Empfehlung zurücknehmen. Ich wollte dir erst Nvidia empfehlen, einfach weil Nvidia im Schnitt die unproblematischeren Treiber liefert. Daraus resultierte auch die Intel CPU. SLI funktioniert nämlich praktisch nur auf Boards mit Intel Sockel. Es gibt zwar die Boards mit nforce Chipsatz, aber die haben einen schlechten Ruf hinsichtlich Stabilität usw...

Nun, da ich nachgelesen habe, dass die HD 6950/70 mit 2 GB Speicher kommen wird das höchstwahrscheinlich die bessere Wahl. Zu 100% kann man das natürlich noch nicht sagen, da die Karten noch nicht erschienen sind ;) .

Also:

AMD Phenom II X6 1090T Box ~ 198€ http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=34...
Scythe Mugen II ~ 32€ http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25...
ASUS M4A89TD Pro/USB3 ~ 153€ http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp;jsessionid=B440C7C0D681391A0DCC3224A5D1B930.www1?aid=34890&agid=1232&pvid=4ms69khwy_gh804l39&ref=13
8GB-Kit A-Data Value PC3-1333 CL9 ~86€ http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=29...

Dann könntest du dir sogar 2* HD 6970 leisten. Dafür könnte das Netzteil dann auch noch ausreichen. Aber besser abwarten bis die Leistungsaufnahme bekannt ist.




  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also es ist alles wichtig wenn man hohe Auflösungen betreibt. Sowohl GPU als auch Speicher.
Beim Speicher muss man beachten, dass im SLI oder Crossfire sich die nutzbare Menge NICHT erhöht. Hat man z.B. zwei 1 GB Karten im Verbund so hat man effektiv nur 1GB. Das hat technische Gründe.
Daher kommen für dich 1 GB eigentlich nicht in Frage. Die gtx 580 wäre dir zu teuer und die gtx 570 hat immerhin 1.25GB. An dieser Stelle ist vielleicht die HD 6950/70 interessant, da sie mit 2 GB kommen sollen!

Eine GTX 580 und eine schwächere im SLI zu betreiben funktioniert nicht wirklich. Es ginge vielleicht mit einer gtx 5XX aber dann wird die starke Karte auf die Leistung der schwachen heruntergedreht.

Zitat :
Was mich auch noch Interessiert ist, ob ein System stabiler oder besser ist, wenn ich beide Teile, also Grafikkarte und Motherboard, von Gigabyte oder Asus oder Zotec oder MSI oder sonsitgen nehme.

Jacke wie Hose ;) 

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Danke Avatar, das klingt sehr vernünftig fürs Budget.
Ok dass mit den 2x570 ist jetzt mein Favorit, auf die 5 Tage kommt es bestimmt nicht an, bin auf den Preis und Verfügbarkeit gespannt. Hoffentlich muss man da nicht ewig warten.

Wegen der Frage von TNC-Flipstar - als BS soll Windows 7 Professional druff.

Könnt Ihr mir Helfen zu verstehen, was bei hoher Pixelzahl auf mehreren Bildschirmen bei den Grafikkarte(n) am wichtigsten ist? (Mehr Speicher oder mehr GPU-Leistung?)

Hypothetisch:
Was wäre wenn ich eine GTX 580 (ca. 550 Euro) nehme und für den 3. Bildschirm eine beliebige andere günstige DirectX11 Grafikkarte (80 Euro oder so) und diese im SLI Modus fahre, bis ich mir irgendwann die 2te passende 580 leisten kann? Macht das Sinn? Die 580er könnte dann doch den 30"-Bildschirm optimal versorgen, wenn ich die äußeren beiden nicht einsetze. Das Netzteil könnte ich dann ja mit der 2. dicken Grafikkarte upgraden. Insbesondere ist die Frage, ob dann die Grahikbestückung nicht "insgesamt etwas überfrachtet" wäre, auch wenn es 3 große Bildschirme sind. Die Behauptung 3 Jahre lang nichts auszugeben zu wollen ist übrigens reiner Selbstschutz :D 

Was mich auch noch Interessiert ist, ob ein System stabiler oder besser ist, wenn ich beide Teile, also Grafikkarte und Motherboard, von Gigabyte oder Asus oder Zotec oder MSI oder sonsitgen nehme. Ich habe gehört dass alles auf der NVidia Spezifikation beruht und es daher irrelevant ist. Stimmt das oder gibt es da vielleicht doch Vorteile?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Für mich ist Stabilität des Systems schon ein wichtiger Aspekt. Wie sieht es dann mit der Qualität der Treiber aus, wenn alles neue Komponenten sind?
Fehleranfälligkeit und so.

Normal hast du mit den Treibern keine Probleme mehr, die ATI Treiber machen hier und da mal ein paar zicken.

Als System kommt Windows 7 zum einsatz?
Zitat :
Tja warten, ...hmmm... ich sach mal, wenn die freien Tage kommen hätte ich gerne alles im Keller stehen.

Da fällt dann der neue Sockel flach, aber macht ja nichts die "i" Reihe ist auch gut, der sollte das die nächsten 2-3 Jahre gut mit machen. ;) 

Ansonsten kann ich Avatar da nur zustimmen. :) 

Intel i7 950 ~ 250€
CPU Kühler Scythe Mugen II ~ 32€
ASUS P6T Deluxe V2 ~ 205€
G.Skill DIMM Kit 6GB PC3-10667U CL7-7-7-18 ~ 104€

Das macht zusammen ~590€, dann haste noch ~700€ für die beiden Grafikkarten, da würd ich dann auch die nächste Tage noch abwarten.
(Hab das ganze mal von einem Versand verlinkt.)
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hi,

i7 950 ~ 245€
CPU Kühler Scythe Mugen II ~ 32€ ( sehr gutes Preisleistungsverhältnis)
ASUS P6T Deluxe V2 ~ 195€ (2* PCIe x16 mit 2 Slots Abstand für 2 Grafikkarten)
G.Skill DIMM Kit 6GB PC3-10667U CL7-7-7-18 ~ 100€ (Gskill macht normal keine Zicken, kannst aber auch Speicher aus der Kompatibilitätsliste des Boards nehmen. Wichtig ist nur, dass er nicht mehr als 1.5V benötigt)

Dazu dann 2* gtx 570 oder alternativ 2* HD 6950. Sowohl die gtx 570 als auch die HD 6950 erscheinen in den nächsten Tagen (für mehr reicht das Netzteil möglicherweise auch nicht mehr). ~ 550-650€
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Servus TNC-Flipstar,

danke für Deine Antwort. Nette Links, weiter so!

Aktuelles Netzteil: BEQuiet Netzteil ATX 750W Dark Power Pro mit Kabelmanagement

Für mich ist Stabilität des Systems schon ein wichtiger Aspekt. Wie sieht es dann mit der Qualität der Treiber aus, wenn alles neue Komponenten sind?
Fehleranfälligkeit und so. Wenn neue Technik auf den Markt kommt sind die Teile doch auch erst mal teurer, oder meinst Du dass die konventionelle Hardware dann günstiger wird?

Bei einer 580iger hätte ich noch ca. 750 Euro für Mainboard/CPUArbeitsspeicher übrig, aber habe meine 3 Bildschirme noch nicht versorgt weil ich dann noch kein SLI hab.
Tja warten, ...hmmm... ich sach mal, wenn die freien Tage kommen hätte ich gerne alles im Keller stehen.

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Hey :hello: 

Zitat :
- 750W Netzteil mit allerlei buntem Stecksystem.

Es wäre mal interessant zuwissen was das genau für eins ist.

Bei 3 Bildschirmen musste schon n SLI System nehmen, da du mit einer nur 2 Bildschirme gleichzeitig nutzen kannst, ansonsten musste die ATI Variante nehmen, damit kannst du bis zu 6 Bildschirme nutzen.

Hier mal ein aktueller Test auch mit CF/SLI:
http://ht4u.net/reviews/2010/nvidia_geforce_gtx_580_tes...

Zitat :
- Wenn man so ein tolles Bildschirmpanorama hat, welche Spiele muss man dann unbedingt damit gespielt haben?

hehe :)  das ja mal ne coole Frage. :) 

Aber ich würde an deiner Stelle noch etwas abwarten, wenn du dir ein neues System aufbauen möchtest, am 7. Dez soll die 570GTX erscheinen und die neuen Intel Sockel kommen auch bald und die HD69xx müsste auch demnächst erscheinen.
http://ht4u.net/reviews/2010/intel_sandy_bridge_preview...
http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/graf...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?