Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Netzteil für GTX 480-SLi ?

Lösungen (24)
Stichwörter:
  • SLI
  • netzteil
|
Guten Abend liebe Hardware-Kenner!

Ich habe vor mir in nächster Zukunft eine zweite Gainward GeForce GTX 480 anzuschaffen und nun stellt sich mir die Frage, ob mein Netzteil den Stromanforderungen gewachsen ist.

Mein System sieht wie folgt aus ( anbei auch ein Screenshot mit verschiedenen Hardware-Daten ) :


Netzteil = Corsair TX 950W

CPU = Intel i7 X980 EE @ 4 Ghz

RAM = G.Skill RipJaws DIMM Kit 6GB PC3-16000U CL9-9-9-27 (DDR3-2000)

Grafikkarte = Gainward-Gainward GeForce® GTX 480 1536MB GDDR5

Motherboard = Gigabyte-GA-X58A-UD7

Betriebssystem = Windows 7 Ultimate x64


Mir ist natürlich bewusst, dass die GTX 480 leider viel Strom frisst und ziemlich heiß werden kann. Eine Wasserkühlung bestitze ich leider nicht, lediglich an meiner CPU befindet sich eine Corsair H50-WaKü. Um der Hitze wenigsten "etwas" entgegenzuwirken habe ich einige neue Lüfter von Thermaltake in mein Gehäuse (Thermaltake Speedo) verbaut mit dem Ergebnis, dass tatsächlich einige Temperaturen sanken, jedoch nicht sehr viel (max. 5-10° C). Nun brauche ich euren Rat bzw. Erfahrung und frage euch, ob ich mein Vorhaben mit dem jetzigen Netzteil, in die Realität umsetzen kann? Falls ihr mir zudem noch gute und vor allem günstige Kühl-Lösungen für meine GTX 480 nennen könnt, wäre ich darüber ebenfalls sehr froh! :) 


Aktuelle Hardware:

  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
|
Danke für eure Antworten und auch dir Levi... immer gute Infos hier ! Ich bleib bei meiner 480, kein SLi keine 580 ;-) damit wäre das Thema für mich gegessen. Vielen Dank für eure Ratschläge !
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Wayne, dann lässt er einen GPU Kühler weg.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
levi hast du den thread überhaupt gelesen? er hatte sich eigentlich schon gegen 2 480er entschlossen
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Du brauchst 2 Kühler..
Kannst du den Grafikkarte kühler umbauen?

Du nimmst 2 dieser Karten:
http://geizhals.at/deutschland/a519517.html

Kaufst dir 2 dieser Kühler:
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p9393_EK-Water-Blocks-EK-FC480-GTX---Nickel.html
Dazu diese Backplates:
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p9727_EK-Water-Blocks-EK-FC480-GTX-Backplate---Nickel-plated.html

Und dann noch ne Pumpe ala Aquastream oder Laing, nen AGB für 30-50€, n Satz Schläuche und natürlich das Kühlmonstrum, denn 2 480 sind mal eben 600W + CPU.. ja rechne einfach mal mit runden 800W.
Dafür reicht ein Mora 2 oder 3 locker (ich würd den 3er mit 9 Noiseblocker Black silent Pro Lüftern nehmen).

Chiptemperatur wird ca 40°C sein. Wassertemperatur bei 20°C Raumtemperatur max 30° unter voller Last. Wenn du alle Lüfter auf 5V betreibst könnten es aber vll auch schon abartige 33° sein.

So oder so, kein Vergleich zu luftgekühlten 480gern ;) .

PS: Es gibt für die 480 noch single Slot Blenden ;) :
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p9813_Watercool-Single-Slotblende-GeForce-GTX465-470-480.html

Die 500€ für GPUs und CPU sind durchaus richtig. Dafür sparst unter Vollast ca 60-70W Strom und die Teile sind leise. Wenn du noch undervolten willst, wirds noch weniger.
EVGA Karten weilde da Garantie hast. Einfach registrieren und es sind 10 Jahre.
Die normalen weil unter Wasser sowieso die meisten 480 über die 850 MHz gehen.

Hier für dich:
http://www.overclockingstation.de/index.php?area=vbcmsarea_content&name=6-wasserkuehler-fuer-die-gtx480-im-vergleich&contentid=487&page=2
PS: Achte mal beim Testsystem auf die Lüfter und die Drehzahl. Kommt meine Schätzung also sehr gut hin *gg*
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Eine sinnvollere Anschaffung währe wohl eine GTX 460 als Physix Karte, da dir ja wie du selbst geschrieben hast die reine Grafikleistung langt. (Wenn du eh was holen willst :)  )

Und um nicht im Offtopic zu landen, ja das Netzteil dürfte langen :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Timethief, hmh?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Zitat :
Ich seh grad bei Alternate, dass die GeForce GTX 580 kommt :)  Was für ein Zufall... dann wird die "alte" einfach durch diese ersetzt :D 

Stop, jetzt wirds wieder unvernünftig. So toll ist die gtx 580 nun wirklich nicht und du sagst ja selbst
Zitat :
eine reicht derzeit sowieso vollkommen :) 



Junge, fang einfach mal an zu zocken und schau nicht ständig wo man wieder Geld ausgeben kann ;) . Auch wenn man es hat, muss man es nicht zum Fenster rausschmeißen. Gibt genug die sich über eine kleine Spende freuen würden.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
naja 480@OC und mit besserem kühler kommst du praktisch auf fast gleiche eigenschaften. die 580 ist leider in sachen OC nicht mehr zu gebrauchen. sie ist auch keine neue Karte wie sie nvidia bewirbt, sondern quasi nur eine optimierte 480.
du meintest doch eben noch, dass eine 480 dir sowieso vollkommen langt.

ich finde nicht dass das lohnt, außer man braucht nicht zu arbeiten für sein geld. sei nicht dumm
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich seh grad bei Alternate, dass die GeForce GTX 580 kommt :)  Was für ein Zufall... dann wird die "alte" einfach durch diese ersetzt :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das nenn ich vernünftig ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also ich hab mir nochmal alles genaustens überlegt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir keine weitere Karte kaufen werde ;)  eine reicht derzeit sowieso vollkommen :)  Danke für eure Ratschläge! Ihr habt mir sehr geholfen! :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Bei Wasserkühlung ist das eh egal und unter das erstere von
Zitat :
4fach geht auch ohne Kartentod, hat natürlich im Winter eher Vorteile :D  :

würde ich meinen Stempel nicht setzen :D 
Und selbst wenn, den Ohren schadet es sicher. Wird laut wie ein Föhn, wenn nicht lauter :lol: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Und eben dann ist es eng, mehr wollte ich mit 'Käse' nicht ausdrücken :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Stimmt der letzte Slot ist 8x, jedoch kann ich die oberen 3-Slots nach Belieben konfigurieren. Wenn dann kommt die zusätzliche Karte auf den 3. Slot ist ja platzmässig auch nichts anderes drin :( 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hast du? Check das mal, afaik ist der unterste Slot nur 8x.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ok danke! Ich hab leider auch keine Ahnung von GPU-WaKü's und als ich so ein paar Teile für solche Summen sah, konnt ich nur zusammenzucken :)  Aber die Teile die du gefunden hast sind ja wirklich noch im Rahmen ! :na: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hier im Forum gibt es eine Rubrik zu diesem Thema. Da haben die Leute sicher mehr Ahnung als ich. Wo hast du das mit den 500€ gesehen? Sortierst du immer nach dem teuersten zuerst? Ein Kühlkörperaufsatz kostet ab 70€ schätze ich. z.B. http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p9395_EK...
Gibt aber auch sowas
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p10570_I...
Aber wie gesagt, lass dich lieber von andren beraten. Ich kann nur sagen, dass ein SLI mit 2*gtx 480 unter Luft keine gute Idee ist.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ja Seitenlüfter hab ich auch verbaut, es lüftet eigentlich von jeder Seite und die Luftzirkulation stimmt auch :)  . Wieso ist das Board Käse ? ^.^ Ich habe doch 3 Slots dazwischen Platz ?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
4fach geht auch ohne Kartentod, hat natürlich im Winter eher Vorteile :D  :
http://www.guru3d.com/article/geforce-gtx-4way-sli-revi...

Ansonsten ist das Board halt Käse, ich hätte eines mit 2 Slots Platz zwischen den Karten genommen, falls der Wunsch nach nem SLI zu dem Zeitpunkt schon da war.
Das etwa: http://geizhals.at/deutschland/a570454.html

Hast du Seitenlüfter verbaut?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Windows (collector) |
Junge junge auch ein 650W Netzteil hätte genügt...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich habe schon in einigen inet-Shops nachgesehen, aber wenn ich schon sehe dass so ein Kühlkörperaufsatz an die 500 € kostet, da dreht sich mir doch der Magen um :)  dazu braucht man noch eine Pumpe, Schläuche etc. bisher hab ich keinen Händler gefunden der ein günstiges "Komplettpacket" anbieten kann. :( 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Jo, das Netzteil reicht.

Zur Kühlung: Der beste Luftkühler den ich kenne ist der Prolimatech MK 13. Selbst dieser ist nur unter vorbehalt, dass man keine Grafikkartenstressprogramme wie Furmark laufen lässt, zugelassen. Außerdem fällt er für SLI komplett flach, da er schlichtweg zu groß ist (benötigt 3 slots).
Wirst dich wundern wie heiß deine Karten im SLI werden. Da ist Wasserkühlung eigentlich ein muss.
Und ohne jetzt patzig klingen zu wollen. Wer sich solch Hardware leistet, der sollte sich auch eine Wasserkühlung leisten können. Wenn du deinem Geld nur ansatzweise nachtrauerst, dann war die gesamte Anschaffung ein Schuss in den Ofen.

Gruß

avatar
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Und wie sieht es mit dem "gegenseitig anheizen" aus ? Ich werde zwar einen Abstand zwischen den beiden Karten lassen, trotzdem wird mir da ein wenig mulmig bei der Standard-Belüftung ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Langt.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?