Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Finde Farbtemperatur-Einstellungen nicht!

Lösungen (9)
Stichwörter:
|
Hallo,

Ich habe von ATI auf Nvidia gewechselt un gerade eine brandneue Nvidia GTX 460 von Gainward inmein System installiert. Ich suche nun vergebens die gewohnten Optionen um die Farbtemperatur genau zu definieren. Im Catalyst von ATI gab es immer eine genaue Einstellungsmöglichkeit in der es möglich war das EDID-Profil zu nutzen. Damit habe ich bisher beste Ergebnisse erzielen können, was Farbtreue angeht. Weiß jemand wie man dazu kommt, das unter Nvida ebenfalls zu nutzen bzw einzustellen?
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Storage + (collector) |
Die Verwaltung der Farbprofile uebernimmt normalerweise Windows selbst. Unter XP laesst sich die Farbverwaltung nachinstallieren.

Schalte deinen Monitor in den sRGB- Modus. Dann brauchst du das ganze Gespiele nicht. Dann laedst du fuer Windows nur noch das entsprechende sRGB-Farbprofil ein und am Drucker kommts dann so raus wie du es auf dem Bildschirm angezeigt bekommst. Die Grafikkarte mit solchen Dingen zu belasten ist einfach uebel, denn dadurch kommt es zu Colorbandig oder Fehldarstellungen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
OK.. Danke Leute!
Ich hab keine Lösung gefunden.

Ich werde erstmal bei meiner alten Grafikkarte bleiben und mir später eine Ati 68xx kaufen. Da kenn ich mich dann wenigstens aus ^^


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hast Du denn im Gerätemanager schon den Treiber für den aktuellen Monitor, von der Herstellerseite gezogen, installiert?
Dein ScreenShot zeigt die äquivalenten Einstellungsmöglichkeiten wie empfohlen bei NVidia ...

... vielleicht hilft das ja weiter ... http://analogbit.com/node/23

Und eventuell noch mal unter "Farbverwaltung" schauen ...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Extended Display Identification Data

Extended Display Identification Data (EDID) ist eine 128-Byte-Datenstruktur, mit der ein Display seine Möglichkeiten beschreibt. Enthalten sind Informationen wie der Hersteller, Fertigungsdatum, Displaygröße, Pixel Mapping Data (nur bei reinen Digitalpanels) usw.
Für die Übertragung der Datenstruktur vom Monitor zur Grafikkarte wird üblicherweise der I²C-Bus verwendet.
Die Kombination von EDID und I²C nennt sich Display Data Channel Version 2 (DDC2). Die „2“ zeigt an, dass DDC2 sich von VESAs ursprünglichem DDC unterscheidet (dort wird ein anderes serielles Format benutzt).
Die EDID-Datenstruktur ist normalerweise in einem in das Display eingebauten seriellen PROM oder EEPROM abgelegt und kann von dort via I²C ausgelesen werden (auch wenn der Monitor nicht eingeschaltet ist, denn die Stromversorgung des PROM/EEPROM erfolgt über den Computer, nicht über das Netzteil des Monitors).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Extended_Display_Identific...

Für mich ist es in sofern wichtig, weil ich dann die für den Monitor die farbgetreueste Einstellung aus diesen Profil übernehmen kann. Mit den ATI-Karten geht das immer problemlos. Hatte schon ein par Monitore aber noch nie Nvidia.

MfG


PS: http://www.gamestar.de/_misc/images/detail.cfm?contentt...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Was ist denn ein EDID Profil?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ja aber da fehlt der abschnitt für die Farbtemperatur.. find ich nicht gut. das ist für mich ein klares ATI Kaufargument. Ich bekomme die Farben nicht so perfekt hin wie mit meiner alten ati Karte weil ich das EDID Profil vom Monitor nicht übernehmen kann. :( 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
sowas ?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Erstmal: Danke für die schnelle Antwort! :) 

Habe bereits alle möglichen Menüs durchforstet und nichts gefunden.

Hier sieht man gut den Punkt für die Einstellung der Farbtemperatur, so wie ich es kannte:

http://www.gamestar.de/_misc/images/detail.cfm?contentt...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Moin,

solltes Du Win einsetzten dann:

- Rechtsklick auf den Desktop
- Klick auf "NVidia Systemsteuerung"
- in der linken Spalte auf "Desktop-Farbeinstellungen" klicken

Oder unter Win7 in der Suchleiste "Farbverwaltung" suchen und öffnen, hier kannst Du Farbprofile (Monitorkalibrierung) einbinden.

War das gemeint?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?