Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Aufrüsten: Neue Grafikkarte gesucht

Lösungen (6)
Stichwörter:
|
Hi Leute, Ich habe vor mein System etwas aufzurüsten.

Die bisher bekannten neuerungen für mein System sollen sein:

CPU: AMD X6 1090T BE
und vorallem:

OCZ Revodrive 120GB PCIe Steckkarte

jetzt dachte ich mir ich kann auch direkt ne neue Grafikkarte nehmen, da meine 8800 GTS zu laut ist und doch langsam ans maximum ihrer fähigkeiten stößt

die frage ist nun, welche ich mit einem max Budget für 250 Euro letzendlich nehmen soll.. ich habe nicht vor mehr als 2 bildschirme zu nutzen.. habe also kaum vorteile von Eyefinity 6 etc.. Ich will einfach für die nächste zeit gerüstet sein und das auch bei relativ niedriger geräusch entwicklung.

bereits in augegefallen sind mir die:

- GV-N470SO-13I Super Overclock von Gigabyte

- Zotac GeForce GTX 470 AMP! Edition, 1280MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI, PCIe 2.0

ansonsten aus dem Hause ATI:
- ne 5870er oder ein vergleichbares modell mit gutem P/L verhältnis


Also nochmal meine Gesichtspunkte sollten sein:
- Geräuschentwicklung bei guter Kühlung unter Volllast
- Leistungsaufnahme (möglichst gering gemessen an der Leistung)



hab noch nen 22'' LG L225WT widescreen mit ner auflösung von 1680 x
1050.. is zwar net so das ware.. aber wird auch in dem nächsten jahr nachgerüstet.. es sollte also auch nach oben hin luft sein von der Grafikkarte her.. bis 1900er Widescreen auflösung denke ich.

Danke für eure Mithilfe.. derzeit blick ich nämlich leider in dem ganzen dschungel net mehr durch...


ist hier zwar OT aber:
Ich suche natürlich auch noch das passende MB was mir sowohl die Grafikkarte als auch die 4x PCIe vom Revodrive zulässt... wenn möglich 890FX chipsatz
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Moin,

wozu brauchst Du welche PCIe-Lanes? Natürlich bietet der FX-Chipsatz hier viel. Aber das macht beim "normalen" Einsatz des PC nur dann richtig Sinn, wenn Du ein Crossfire-System haben möchtest. Ansonsten hast Du gegenüber dem 870er keine wirklichen Vorteile. Die 870er Mainboards bekommst Du auch mit 850er SB. Da musst bei der Auswahl allerdings drauf achten, es gibt auch welche mit 810er SB.

Was die Grafikkarte anbelangt, ist das Thema an Dir vorbeigegangen?

AMD Radeon HD 6870 & HD 6850 im Benchmark-Test

Ob sich da der Aufpreis zur 5870 lohnt musst Du wissen. Ansonsten stehen im November weitere neue Karten an.

Grüße,

tcd
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch n0rc.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
tcd sagte:


AMD Radeon HD 6870 & HD 6850 im Benchmark-Test

Ob sich da der Aufpreis zur 5870 lohnt musst Du wissen. Ansonsten stehen im November weitere neue Karten an.


tcd

damit hat es sich eigentlich eh für mich erledigt... da ich dann einfach noch warte. danke trotzdem an alle

mfg
n0rc
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hey... Erstmal danke für eure beiden Antworten. Das mit dem Booten habe ich schon vorher sichergestellt =) ist zwar tricky aber lässt sich im besten fall über USB problemlos unterschieben.. ausserdem führt die revodrive noch nen zusätzliches bios mit.. bisher habe ich auch noch von keinen komplikationen bei bekannten gehört.. wichtig wäre halt dass man immernoch trotz 2slot Grafikkarte an nen pci 4x rankommt...
ja sry das mit der 250 budget hat sich eher in richtung der nvidia chips bezogen xD die 5870 hab ich schon unters auge genommen.. also 330 geht auch noch.. xD wollte nur den rahmen der konkurenz angebote nicht so extrem überziehen... sonst wirds mit den vorschlägen eh net soo übersichtlich..

also sollte man mir zur HD5870 raten.. dann kauf ich auch die.. =) aber wie gesagt eyefinity an sich bringt mir nicht viel.. deshalb sollten eben dinge wie lautstärke und stromverbrauch und natürlich leistung relevant sein. hab halt gelesen, korrigiert mich wenn ich falsch liege, dass der 1090T von ner 5870er im zusammenspiel profitieren soll... da die chipsätze aufeinander eingestimmt sind..

aber was taugt denn jetzt zb die 6870? die hat doch glaub 20% weniger leistung unter last.. und annähernd ne ähnliche performance in den benchmarks...????

muetze2k sagte:

Der Mehrwert für die Konfig zum 890FX, abgesehen zum deutlichen Aufpreis, erschließt sich mir nicht.

soweit ich das richtig verstanden hab kommt der meist mit ner SB850 und das wiederrum liefert mir die anzahl PCIe lanes die ich in zukunft brauchen werde

beim mobo tendiere ich daher eher richtung:
http://geizhals.at/deutschland/a527465.html da is genug platz drauf und nach oben auhc net soo verkehrt...

bei Grafikkarte is dann halt die frage welche =(
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Warum so eine Art SSD auf PCIe?
Es ist nichtmal gesichert, dass du davon booten kannst.
Nimm doch eine normale SSD und erspar dir den Ärger.

Als Board wäre das hier ganz nett: http://geizhals.at/deutschland/a527259.html
Der Mehrwert für die Konfig zum 890FX, abgesehen zum deutlichen Aufpreis, erschließt sich mir nicht.

Wenn es dir auf geringen Stromverbrauch und eine gemäßigte geräuschkulisse ankommt, denn solltest du evtl. eine HD5850 wählen.

Die HD5870 übersteigt die 250€ Budget!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?