Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

XFX ATi Radeon HD4890 wird "nirgens" erkannt!

Lösungen (17)
Stichwörter:
Anonymous |
Moinn Leutzz,

Ich hoffe das mir einer helfen kann!
Ich hab mit nim relativ schwerwiegendem Problem zu kämpfen.

Also: Mein Rechner lief bis zum Vortag einwandfrei, bis zu dem Zeitpunkt, als ich meinen Rechner wie jeden Monat auseinander gebaut hatte, um ihn vom Staub zu befreien. Lief sonst auch immer alles Suppii und der Rechner hat danach jedes mal noch funktioniert. Hab alles wie gewohnt zusammengeschraubt, nur mit dem Endergebniss, dass mein Bildschirm dann nichts mehr auf den Schirm brachte.

Hab das Analogkabel des Bildschirms dann OnBoard angeschlossen...Ging dann auch wieder bzw. dann wurde wieder das gewohnte Bild angezeigt. Nach nim Neustart hat ATi dann ne Meldung gemacht, das die Treiberversion des CCC nicht mit der Grafikkarte klarkommt. Hab das CCC dann mit allem Drum und Dran deinstalliert und auch schon 10.8 ausprobiert. Und jetzt is garnix mehr los, zeigt keine Fehler an und Geräte Manager is auch nix los.

Bis auf Die OnBoard Grafikkarte im Gerätemanager zeigt er mir meine HD4890 einfach nich an.


Kurze Systeminfo:
Windows7 Home Premium 64Bit
AMD Phenom x3 8750 Black Edition @ 2,4 GHz
AsRock ALiveNF7G-HD720p
2x2048 MB DDR2-SDRAM Dual Channel
XFX ATi Radeon HD4890 1024 MB GDDR5 @ 850 MHz
1: System - Seagate Barracuda ST3250410A 250GB
2: Daten - Samsung SpinPoint F1 HD753LJ 750GB
Samsung SyncMaster 943NW 48,26 cm 19" Wide

Bräuchte echt nin paar Tipps dazu..Wär Cool!

MfG

Danny180195
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
hast die Onbaord jetzt im Bios deaktiviert? Oder mal im Gerätemanager? Edit nö lass das letzte besser zum schluss hast gar kein Bild mehr
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
hahah...^^

jaja alles alright

moitor sowieso und Settings ("Save and Exit")^^stimmt schon
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
Eine kleine Frage am Rande: Nach dem Umstellen im Bios unter den Tisch gekrabbelt, und das Monitorkabel umgesteckt??? Und vor allen Dingen: Änderungen im BIOS werden nur übernommen, wenn du beim verlassen auch richtig abspeicherst.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
okeyy

also hab die grafikkarte jetzt rein gebaut und die im bios eingestellen PCI Express Settings ausprobiert...
hatt nich geklappt-.-

is imma noch soo das über die Grafikkarte kein videosignal ausgegeben wird..
viele aber habn geschrieben das ich die onboard grafikkarte deaktivieren soll..hab da ma nin bissl mit dem bios rumgemacht.....wo deaktiviert man die onboard Grafikkarte?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi,
PCI Express ist das Ding wat am längsten ist. nur da passt deine Grafikkarte rein, mit allen Pinnchen.
Wie [:brosch-24:1] schon geschrieben hat, da sollte die ATI drinstecken.
Gruß
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
ahhhhh


aba was is dann dort der unterschiedd zwicscehn PCI - dann Express
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
PCI Express wenn die Ati drinn steckt
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
den Primary Graphics Adapter hab ich jeztz aus "PCI"

dann gibts da aba noch PCI Express und OnBoard
was is am besten
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Hätte ja sein können [:brosch-24:1] Wer ist Kay oder was :??: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Mobile Computing ++ (collector) |
Hi, [:brosch-24:1]
also hatte auch mal Asrock, da ist es genau so gewesen. Wurde im BIOS umgestellt und gut wars.
Gruß
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Kann mir nicht Vorstellen das das die Lösung sein soll, dann hätte er beim erst Betrieb dieses ja auch im Bios ändern müssen :/ 

In der Regel gibt es eine Auto-Erkennung und demzufolge müsste auch die Karte von Windows erkannt werden ! Dies ist in den default-werten im Bios hinterlegt, auch bei Asrock ^^ Es gibt einige Mainboards wo die IGP noch extra Abgestellt werden muss, aber das hätte ja vorher auch der Fall sein müssen ;) 

P.S. Dein Satz in Klammern, was bedeutet das ??
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
kay
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
Im Bios bei Primary Graphics Adapter oder so ähnlich sollte PCI-Express stehen
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
(also so wie ich ATi und AMD nutze kann ich mich keiner probleme beklagen)
ich hab nin 750 Watt NT drinn..

onboard deaktivieren...?
das automatische umsschalten von Grafikkarte auf onboard oda halt anders rum oda was..
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
kannst die Onboard im Bios deaktivieren? Bzw. hast das gemacht?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Im Grunde gibt es 4 Fehlerquellen, 1. Monitor, 2. Mainboard, 3. Netzteil und 4tens die Grafikkarte selber .

Der reihe nach, den Moni kann man ausschließen - Mainboard im Grunde auch, naja Asrock ^^ - Grafikkarte, jupp der erste Kandidat vom Hersteller wo viele einen Bogen drum machen, sehr oft Ausfälle - Letzter Bösewicht das so oft vergessene NT, vielleicht ein Böller der keine Leistung mehr bringt !!

Tja und um welches NT handelt es sich ???

Edith: Die 2 PCI-E Stromstecker sollten natürlich korrekt drin stecken ;) 

Edith2: Mit ein wenig gefummel hab ich nun dein sysprofil öffnen können, auch kein NT aufgeführt !
http://www.sysprofile.de/id133052
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Ich hab auch schon folgednes gemacht..

1. Karte steckt wunderbar drinn (angeschraubt, eingeklickt). alle kabel richtig drann. die pins auch alle wunderbar drinn (und sicher keins kaputt..hab das netzteil inim andren Rechner ausprobiert

2. "durchgepustet" hab ichs auch, die pins IM pci-slot sehen auch ganz normal aus, also keiner weggeknickt oda so

3. die Karte inim andren Rechner auszuprobieren, hab ich auch schon versucht!!..hat bloß keiner von denen 2x 6 pin stecker -.-
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?