Gelöst Welche Karte passt zu mir und meinem elektronischen freund?

Lösungen (12)
Stichwörter:
  • rechner
  • Agp
|
hi,

mein kumpel hat umsonst einen 2 jahre alten Rechner bekommen: 3ghz; 1 gb RAM.

dafür sucht er noch eine grafikkarte (agp-slot), mit der er hauptsächlich zocken möchte.

dafür möchte er rund 50 Euro ausgeben (aber ich kann ihn bestimmt bis zu 80euro überreden ;) . ist ein agp-steckplatz.

kann einer von euch was gutes empfehlen? ich habe nicht soviel ahnung, aber dachte an eine Grafikkarte, die früher gut bewertet wurde und heute ja eigentlich recht günstig zu haben sein müsste. aber wie gesagt: hab leider nicht soviel ahnung.

beste grüße aus berlin und schönen freitag abend,

scoutee
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Solange man nicht das gesamte System und die Anforderungen (Was wird in welcher Auflösung gezockt) kennt, kann man auch keine Empfehlung aussprechen. Könntest also auch eine alte GF4 oder so einbauen...nur für Office und alte Spiele reicht nämlich auch die. Für neue Spiele wird die CPU zum Flaschenhals...

Die schnellsten Karten sind definitiv HD3850/4670. Die HD4670 ist mit OC schneller als die HD3850 (Die geht aber auch ganz gut mit OC). Dazu braucht man aber eine einigermassen potente CPU -> Athlon x2 oder P4 mit 4GHz und mehr.

Aber die Investition lohnte sich höchstens noch letztes und vorletztes Jahr. Jetzt würde sowas nicht mehr kaufen...ausser aus Spass am Basteln und so. Ich hab das, deshalb habe ich beide Karten:-) Netzteil ist übrigens 250W...und das Ding läuft und läuft. Weil: Die Karte um die 50Euro hat wohl mehr Wert als der Rest des Systems:-)

Wenn er nämlich wirklich spielen will: Soll er Board/CPU/RAM verscherbeln und eine kleine AM2/3 CPU + RAM + GPU einbauen (GF9600GT gibts für 20Euro bei Ebay...schneller als HD4670). Dann ist er zwar bei 100Euro statt 50 (Abzüglich der verkauftne Artikel), hat dafür aber was brauchbares...
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
danke an alle!
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch scoutee.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
sag ich ja, verbaue in agp kisten immer wieder gerne und machen keine probleme, mit wärme, alten netzteilen und single Core cpu´s
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
ich würde ne ati3650 reinhaun die gibts neu und wird selten durch die CPU gebremst alles mehr macht nur ärger mit netzteil oder CPU oder wärme deswegen würde ich da nicht mehr machen als das. Ist auch ne dx10 Karte mitteleres segment.
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das sind Prozent, also eine rein relative Vergleichstabelle. Die HD3850 war glaub die einzige ernsthafte AGP-Karte mit DX10, war dafür aber wohl schon damals nicht wirklich stark genug. Fündig wirst du wohl nur bei eGay oder mit etwas Glück bietet dir jemand was an... hätte da z.B. noch eine 6800GT, die wäre für 50,- sicher zu haben^^ (müsste nur mein Eigentum beim aktuellen Besitzer einfordern, der braucht die eh nicht wirklich^^)
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
und welche steckt jetzt drinn?
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
haha. ja, er sagt grade, dass das motherboard wohl älter als 2 jahre ist...

nt hat nach seiner auskunft 320W.

zur tabelle: die zahlen auf der linken seite stehen wofür? bewertung, je mehr desto besser?

bei der restlichen hardware reicht doch eigtl eine Grafikkarte die dx9 unterstützt, oder da gibts preislich keine unterschiede?

danke schonmal für euer knowhow! :hello: 
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
^^wie auch immer. AGP Karten, zumindest die "brauchbaren", sind nicht mehr so einfach zu bekommen denke ich mal.
Hier hast du eine Übersicht, die dir hilft die alten Karten Leistungsmässig einzuordnen bzw. die gefundenen Karten vor dem Kauf zu vergleichen.

Das schnellste sind wohl die paar einzelnen HD3850 AGP Karten.

  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
Die Betonung liegt wahrscheinlich auf vor 2 Jahren erworben, vorher stand er beim Händler 4 Jahre im Regal :p  .
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
:hello:  erzähl mal was genau drinn steckt (NT usw.) AGP Karten rentieren sich eigentlich nicht mehr Edit 2 Jahre und AGP? :pfff: 
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?