Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Karte für Videobearbeitung - Quadro?

Lösungen (12)
Stichwörter:
  • grafikkarte
  • Geforce
|
Hi Leute!
Ich habe vor kurzem erfahren, dass man mit einer 1GB Grafikkarte den Mercury-Beschleunigungsmodus in Adobe Premiere CS5 freischalten kann mit einem hack.
Meine Geforce8800GT hat jedoch nur 512MB, wodurch obriger Modus gesperrt bleibt.
Also muss eine neue Karte her!

Brauche eine Karte mit mind. 1GB und wenn es geht zukunftssicher mit Directx10 oder 11 (spiele gelegentlich neue games).
Oder sollte ich die offiziell kompatible "Quadro" Serie kaufen? Wenn ja, welche wäre gut...oder besser als reguläre Geforces.

Welche Karte um 100 Euro ist besser als meine 8800GT?

Super, wenn ihr mir paar vorschlagen könntet! :) 
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Für 100€ gibts nicht mehr als ne GTS250 (DirectX 10.0).
Die ist allerdings auch "nur" ~20% schneller als deine 8800GT, kann aber dafür mit Adobe umgehen.
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch dezorian.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Mein Fehler: BeQuiet natürlich...habe mir das bestmögliche (unter 100Euro) NEtzteil geholt laut Testseiten.
Habe da nicht gespart, weil mein altes wohl zu schwach war, und ich sowas nicht nochmal haben wollte.
BeSilent hiessen die Lüfter des Gehäuses, das ich damals kaufte.^^
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
be silent klingt eher nach ner lustigen freud'schen Fehlleistung und soll wohl be quiet heißen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Urgestein |
ich hoffe dein netzteil hält das durcdh weil das ding hat laut papier 650w aber ich würde mal sagen das es ein billig chinaböller ist und nie die 650w überlebt.
wenn das netzteil lauter geworden ist oder schon dröhnt rate ich dir tausch es aus gegen ein markennetzteil weil be silent klingt sehr nach china kopie.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ach ja, ich habe mir nebenbei die GTX460 von gigabyte geholt, da ich hier im Forum nur gutes drüber las (soll vor allem wohl leiser sein als alle anderen herstellerkarten). Hoffe das war kein Fehlkauf einer 460 :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Super,...dann bleibt es wohl bei der GTX460. Danke für die vielen hilfreichen Tipps von euch. Ich meld mich evtl. nochmal, wenn ich die habe.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Die gtx460 ist schneller, durchschnittlich 10%.
Die 2GB Speicher nützen dir, solange du nicht vor hast in 2560 mal irgendwas zu spielen, eher wenig.

Zum Stromverbrauch:
Die Komponenten nehmen sich natürlich nur die Menge an Strom, die sie brauchen. Allerdings kommt da noch der Wirkungsgrad ins Spiel.
Der würde sich bei 650W vs. 400W Netzteil aber nur negativ bemerkbar machen, wenn dein PC auf Stromsparen ausgelegt ist und generell sich im sehr niedrigen 2-stelligen Bereich bezüglich der Wattstunden aufhält (bei bei dir definitiv nicht der Fall ist)

Ein ordentliches 500W Netzteil sollte reichen (bei der gtx460)
Für die gtx285 würde ich ne Nummer größer nehmen. (auch wenn es so ebenfalls gehen würde)
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also, mein Netzteil ist ein grade eben neugekauftet BeSilent 650Watt.
Mein PC an sich: QuadCore q9550, 8GB, Windows7 64bit, 32" Lcd, Geforce8800GT 512MB

Also kommen die beiden Karten: GTX460 und GTX285 in Frage.
Lohnt sich eine Mehrausgabe bei der GTX285? Die gtx460 hat directx11, ist günstiger,....Die GTX285 hat 2GB wie ich sehe für 255 Euro, aber kein directx11? Bringen mir 2GB wirklich mehr Leistung in Games oder Adobe Premiere? Welche ist denn besser,...teurer, preisleistungsmässiger besser? :) 


PS: Frisst ein 650Watt Netzteil generell mehr Strom als ein 550Watt/450Watt?
Oder nimmt sich jedes Gerät nur die benötigten Strommenge?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Für ~190€ gibts ne gtx460, die ist erheblich schneller als deine alte Karte.
Denn klappts auch mit dem Zocken.
Davon abgesehen, wie sieht dein restlicher PC aus, insbesondere das Netzteil?

EDIT: ich würde trotzdem die gtx460 nehmen, da sie schneller ist, DX11 bietet und weniger Strom frisst.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Eine GTX460, nur wird die nicht Offiziell unterstützt, wenn nur mit einen HACK -
Hier zu Lesen, eine Anleitung für nicht unterstützte : http://forums.adobe.com/thread/632143?tstart=0

Eine unterstützte die es aber wohl nicht für 180€ (neu) gibt, wäre eine GTX285, aber gebraucht kann man diese vielleicht für 180€ bekommen !
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ok, 100 Euro war wohl etwas zu tief gegriffen.
Sagen wir bis 180 Euro...gibt es grenzwertig irgendwas wo man sagen könnte, dass es ein absolutes preis-leistungs-schnäppchen wäre?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?