Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Pasive oder lautlose Kühlung für K8N-neo4

Lösungen (7)
Stichwörter:
|
Ich hab ein MSI K8Nneo4 Mainboard mit 939er CPU-Sockel.
Das lauteste am PC ist mit abstand der CPU-Lüfter, obwohl ich den schon mit nem Poti gedrosselt habe :sol: 

Ich habe ein AMD 3800 64 x2 Proz, der hier bei schon gedrosseltem CPU-Boxed-Lüfter knapp 30°C hat.
GPU von Nvidia ist dank neues VGAKühler (auch gedrosselt :sol:  ) runter azf 50°C.

Northbridge ist mit Zalman passiv gekühlt. Und derzeit habe ich noch 3 120er Gehäuselüfter drin (natürlich... auch gedrosselt :pt1cable:  )

Nun möchte ich aber was mehr ruhe in der Kiste haben. Daher meine Frage, welche "günstige" Lösung gibt es, den CPU-Core-Kühler leiser zu bekommen.

Wie schaut es wenn ich komplett auf passive Kühlung für den CPU umsteige. Wieviel wärmer wirds dann im Gehäuse?
Oder sollte ich doch besser zu einem mit Lüfter greifen.

Freue mich auf beide Empfehlungen. Aber bitte nicht einfach ne liste von idealo oder so senden.... ich bräcuhte schon etwas, das erfahrungsgemäß auf das Board passt (von den Abmaßen etc.

Im idealfall eigene Erfahrungswerte von jemand, der das gleiche Board hat.
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Gut und günstig sind die Scythe Slipstreams. Für etwas mehr Geld bekommt man dann NB Blacksilents und falls es das Budget hergibt, wären NB Multiframes oder BQ Silent Wings USC die beste Wahl.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
So, ich habe mich entschieden.
Ich habe mir den Hyper TX3 von Coolermaster geholt. Hat schlappe 13€ gekostet.

Er ist zwar mit PWM also 4 Pin aber mein Board hat nur 3 Pins.
Damit würde der Lüfter immer auf 100% laufen und wäre sehr laut.

Hab den Lüfter aber ganz abgeklemmt, und derzeit Läüft mein x2 3800+ mit 37 - 40°C
Meine Kiste ist schon um einiges leiser.

Nun werde ich nur noch schauen, dass ich die Gehäuselüfter gegen hochwertigkere (ber preiswerte) austausche.

Hat jemand eine Empfehlung für einen 12Cm Gehäuselüfter?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
Anonymous |
Ich nutze in nem Drittrechner einen X2 3800+ EE auf nem MSI-Board zusammen mit dem Boxed-Kühler. Die Lüftersteuerung des Boards hab ich so eingestellt, dass der Lüfter erst ab 60°C aufwärts zu laufen beginnt. Da ich mit dem RM CPU-Clock Utility die CPU zusätzlich undervolte und die Taktanhebung optimiert habe ('Performance-on-demand'-Modus), läuft der Lüfter eigentlich so gut wie nie, dazu brauchts dann wirklich Dauervolllast.

Falls es wirklich ein neuer Kühler sein soll, wäre ein Scythe Ninja aufgrund des größeren Lamellenabstands dem Mugen vorzuziehen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Spiele-Hardware (collector) |
toudoku sagte:
Mit Tower-Kühler-Modellen von EKL, Scythe, Xigmatec um die 30€ bist Du eigentlich auf der sicheren Seite. An sich reicht der Katana auch, ich wuerde ihn aber nur bis 65W TDP nutzen. Beim Kauf solltest Du auf die Kompatibilitaet mit aktuellen Sockelen achten, das steigert die Wahrscheinlichkeit, den Kuehler auch nach einem Hardwareupgrade weiternutzen zu koennen. Ich habe uebrigens meine Athlon64-CPUs alle durch untervolten auch mit dem Standardkuehler leise bekommen.


Nunja, wenn das Ziel ist, möglichst "silent" zu sein, würde ich lieber einen grösseren Towerkühler wie den Mugen 2 Rev. B nehmen, bei dem dann der Lüfter wahrscheinlich ehr selten zum Einsatz kommt.
Wenn genug Platz ist und die paar Euro mehr nicht stören, würde ich den empfehlen.
Der Einbau ist zwar ein wenig frickelig. Danach ist aber Ruhe im Schacht. ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Mit Tower-Kühler-Modellen von EKL, Scythe, Xigmatec um die 30€ bist Du eigentlich auf der sicheren Seite. An sich reicht der Katana auch, ich wuerde ihn aber nur bis 65W TDP nutzen. Beim Kauf solltest Du auf die Kompatibilitaet mit aktuellen Sockelen achten, das steigert die Wahrscheinlichkeit, den Kuehler auch nach einem Hardwareupgrade weiternutzen zu koennen. Ich habe uebrigens meine Athlon64-CPUs alle durch untervolten auch mit dem Standardkuehler leise bekommen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Dass hier ist mein Gehäuse:
http://www.snogard.de/?artikelId=CASMIDTRONH66
Eigentlich reichlich Platz drin.

Sind die von scythe was (untere Preisklasse so um die 20€ ?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Spiele-Hardware (collector) |
Es könnte helfen zu wissen, was du für ein Gehäuse (Foto?) dein eigen nennst... ;) 
Dann ist es sicherlich leichter "passende" Lösungen zu empfehlen.

Wenn viel Platz ist dann z.B. dieser hier:

http://www.scythe-eu.com/produkte/CPU-kuehler/mugen-2-r...

http://www.amazon.de/Scythe-Mugen-Rev-PCGH-SCMG-PCGH/dp...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?