Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Crossfire 2x5770, zunehmendes Ruckeln

Lösungen (19)
Stichwörter:
, Meinungsführer |
Hey Ho,

ich bin voll und ganz auf eure Hilfe angewiesen. Ich habe folgendes Problem:

Meine Hardware auf einen Blick:
Intel i5-750 @2,66 GHz @ Scythe Kama Angle
Gigabyte P55-UD4
Sapphire Vapor-X HD 5770
BeQuiet! PurePower 530W
Crucial Dimm Kit 4GB PC3-1066 CL9
Samsung HD502HJ 500GB

Und seit ungefähr einem Monat erweitert eine weitere Sapphire Vapor-X HD 5770 meine Familie.

Ich habe seitdem immer schön spielen können (H.A.W.X und Assassins Creed). Doch nun trat bei mir zunehmend das Problem auf, dass es flackert. Bemerkt habe ich es bei Assassins Creed 2. Anfangs waren nur kleine Streifen die flackerten. Doch nun flackert fasst alles. Zum Test habe ich auch GTA San Andreas und H.A.W.X nochmal angeschaut: das gleiche Problem: immer flackert irgendwas.
Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte. Am Netzteil doch eigentlich nicht, denn dass müsste ja reichen, und zudem müsste es doch schon von Anfang an Probleme mit dem CF gehabt haben.
Ich weiß nicht ob es zufall ist, jedenfalls habe ich mir aus Benches nicht viel gemacht, doch wollte ich mal wissen, ob mein luftstrom im Gehäuse gut ist, und wie warm die Grakas so werden können. Also habe ich mir Furmark gedownloadet und die Karten mal bissl laufen lassen: die Temp stieg nie über 73°C.
Daran kanns doch also auch nicht leigen.
Mittlerweile hatte ich auch mal Unigine Heaven laufen, doch das enorme Flackern tritt auch dort auf.
Catalyst hatte ich die 10.2 drauf, habs mittlerweile aber auch die 10.4 probiert: gleiches Problem.
An der Bridge kanns auch nicht liegen: wurde auch schon ausgetauscht.
Wenn ich CF disable, funktioniert auch alles wunderbar.

Ich bin echt ratlos.
ich hoffe ihr könnt mir helfen!!

lg Rico
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Probier mal die Karten einzeln aus. Scheint als wäre eine gegrillt.
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich weiß wie es geht : Erstens KOmplikatoren Entfernen. 2tens : Grafikarten Treiber INSTALLIEREN. 3tens : Graka testen. 4tens : Spaß haben ! Ich hatte das gleiche Porblem und das hat geholfen!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Max Temp liegt bei 106°C.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Beste Antwort ausgewählt durch Snapdragon.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hab mal ein paar ältere Tests überflogen und dort steht überall das 73°C unter last nicht bedenklich sind.
Die Abschalttemperatur liegt wahrscheinlich noch viel höher.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
jetzt wäre es nur interessant zu wissen, warum sie den geist aufgegeben hat (damit ich das eventuell verhindern kann) ist es ihr zu warm geworden? Halten die bloß 73 grad aus?

Lg rico
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Sagte ich ja bereits gaaaaaaaaaaanz am Anfang. ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also hatte die 2. Karte nen Knax wegg :D 

Naja besser so als den Fehler nie finden.

Dann noch viel Spaß mit Crossfire :sol: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Okay... Fehler gefunden. Hab genau die Art Fehler im Windows wie ich sie bei AC2 hab. Nur hab ich sie im Spiel in schnellerer Folge, da das Bild im Spiel ja häufiger neuaufgebaut wird, als jetzt im Firefox.
Also schick ich die zweite zurück....
Danke für eure Antworten!
Und für eure Mühe!
Ihr seid ein echt super Forum!!!

lg Rico
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Nein, da hast du recht, nur eine Karte zu verwenden ist nicht meine Absicht. Ich meinte mit Hand anlegen auch, dass ich jetzt mal eine Karte nach der anderen für sich allein Überprüfe.
Um konsistent zu bleiben muss ich jetzt folgende nomenklatur einführen:
Die Karte die bei mir oben war (Master-Karte), also die Karte die in dem PCIe Slot war, der auch elektrisch x16 unterstützt, heißt jetzt Grafikkarte 1.
Die zweite Grafikkarte, die drunter war (in dem Slot der zwar x16 Baulänge hat, aber elektrisch nur x8) heißt Grafikkarte 2.
Soweit bin ich grad:
1. Ausbau der Grafikkarte 2 und nur noch Grafikkarte 1 drin: alles läuft wie vorher (nur ohne flackern). Das heißt Assassins Creed und H.A.W.X leifern keine Anzeige-/Pixelfehler.

2. Ausbau der Grafikkarte 1 und Einbau der Grafikkarte 2: Windows startet mit so einer Minimal-Auflösung, dann kam gleich, dass Treiber für die VGA-Karte gesucht werden. Diese wurden anschließend gefunden und Windows hat gesagt: "Okay, kannst die Karte benutzten." (Oder so ähnlich ;)  )
Jetzt bin ich grad dabei Catalyst 10.4 wieder zu installieren.

Kann mir jemand sagen, warum ich jetzt wieder den catalyst 10.4 installieren muss, obwohl der vorher eigentlich drauf war?

Sag euch Bescheid, wenn fertig installiert ist, und was AC 2 so macht...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hmm in einigen Foren hat eine leichte Erhöhung des Taktes das Problem gelöst.
Naja besser irgendwo anfangen als garnicht.

Wegen des Problems nur eine Karte zu verwenden, ist sicher nicht im Sinne deiner Absichten.

Mir fällt immo. nur eines ein, nämlich die Karten und den PC mit Druckluft zu reinigen (kein Staubsauger) vielleicht haben sich irgendwo Wollmäuse festgesetzt und es kommt zum Hitzestau.

Vielleicht haben andere noch mehr Ideen zu deinem Problem.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Danke für den Link, habs mir auch runter geladen, doch leider funkt da auch irgendwas ni.
Afterburner bringt auch nix:

http://img1.bildupload.com/4fbbb4d77be39ee2118951e301e9...

Hier sieht man: ich hab den Takt und den Speichertakt bissl angehoben, und dann mal ausprobiert (man sieht in dem Bild sehr gut den Load der beiden GPUs. (was ja dafür spricht, dass beide noch gehen...)) hat aber nix geholfen. Das Flackern ist genauso schlimm.

Auf dem Bild sieht man auch die mir ATI CrossFireX Profile Application angezeigt hat. Das funktioniert also auch nicht.


Jetzt werde ich mal Hand anlegen...
geb euch dann Bescheid.
Ihr könnt mir ja erstmal sagen, wass die ganzen Software Probleme (Ati tray Tools, ATI CrossFireX Profile Application, vielleicht auch das der Festplatte (die es mir jetzt wieder entgegengeschmissen hat)) bedeuten könnten...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Da ich noch nicht zu Hause bin, wollte ich erstmal eure Fragen beantworten, hatte aber keine Zeit die Karten zu probieren.

@kaan: kannst du mir nen Link schicken.
@formatC: nein, die CPU ist nicht mit übertaktet. Wie kann ich die Chipsatztemp auslesen? Soundtreiber sind eigentlich keine neuen drauf (falls das nciht mit irgendnem automatischen windows-update passiert ist, kann ich das mit sicherheit verneinen). Für die Chipset-treiber gilt das gleiche.
Oder kannst du mir vielleicht nen Link zu den von Kaan angesprochenen ATI CrossFireX Profile Application geben?.

Kann mir vielleicht auch jemand sagen was es mit dem Bluescreen nach ATI Tray Tools auf sich hat?

Kann es auch einfach sein, dass mein Mobo ne Macke hat (vergleiche dazu: http://www.tomshardware.de/foren/forum2.php?config=toms... )

danke für eure bisherigen Postings!!!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Hast Du die CPU mit übertaktet? Entweder hat es die zweite Karte angegrillt, oder Dein Mainboardchipsatz wird u.U. zu heiß. Hast Du unlängst andere Chipset oder Soundtreiber installiert? Möglichkeiten gibts viele.

Die einfachste: einfach mal die beiden Karten umstecken.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Grafikkarten (collector) |
hast du die aktuelle ATI CrossFireX Profile Application installiert?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das Programm MSI Afterburner funktioniert generell mit allen Karten (Nvidia und ATI)

z.b.

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Meinungsführer |
Danke für die ersten Hinweise.
Ich hab egrad mal mit Ati Tray Tools versucht mehr Takt zu geben, allerdings kam (bevor ich den takt eingestellt habe (ich habe einfach mal, um zu schauen welche Ursprungswerte dort stehen sollten (die normalen kenn ich 860/1200) einfach auf "Ursprungswerte" geklickt)) ein Bluescreen....
Nun lässt sich das ATT nicht mehr starten, er sagt:
"Can not connect to low level driver.
Please reinstall ATI Tray Tools under administration rights with UAC dissabled."
Was das allerdings zu bedeuten hat, weiß ich nicht.

Ist das Afterburner nicht für MSI-Karten? Funktioniert doch aber bestimmt auch für Sapphire, oder?
Werd das morgen mal probieren.

Die Karten einzeln anzuschauen is zeitaufwendig, was mir leider die heutige abendliche Durchführung versagen wird...
Allerdings: wenn, dann kann ja nur die Slave-Karte gegrillt worden sein, denn wennn ich CF disable, dann geht ja alles bestens, also muss mindestens die oberste noch laufen. Und es ist eigentlich ungewöhnlich, dass die obere nicht gegrillt wird, wenn es die untere erwischt hat, denn die obere bekommt ja die aufsteigende Wärme von der zweiten Slave-Karte (allerdings bekommen beide Frischluft: hab das Midgard und an der Seite auf Höhe der GPUs nen BeQuiet Silentwing PWM hängen...).
Deshlab kann ich mir das schlecht vorstellen. Aber ich werd es mal ausprobieren.
Für jetzt wünsch ich euch erstmal ne gute nacht.

lg Rico
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Du bist anscheinend nicht allein mit diesem "alten" Problem.

Geholfen hat anscheinend die Grafikkarten, mit diversen tools wie dem MSI Afterburner http://downloads.guru3d.com/Afterburner-1.6.0-Beta-4-do... , zu übertakten.

Gib mal für den 2D und 3D Modus etwa 20 - 50 MHz mehr Takt drauf und meld dich wenn sich in die eine oder andere Richtung etwas ändert.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?