Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst Grafikkarte gesucht bzw. Beratung

Lösungen (13)
Stichwörter:
|
hallo!

ich bin auf der suche nach einer neuen grafikkarte. der preis sollte die 200€ marke nicht sprengen oder nur knapp überragen. ein leises modell wär mir sehr wichtig. welche Karten könntet ihr mir empfehlen? die geforce gtx 275 twin frocr oc von msi würde schon mal in frage kommen. würde meine spiele gern mit hohen einstellungen zocken.

System:

Netzteil: Corsair TX650W
Prozessor: Intel Pentium Dual Core E6300, 1066MHz FSB, 2 MByte cache
Arbeitsspeicher: 4 GByte Mushkin PC8500 Kit, 2x2 GByte
Festplatte: Hitachi HDT721032SLA
Windows 7 home premium 64bit
Mobo:gigabyte GA-G31M-ES2L
bildschirm: 22 zoll tft

danke schon mal im voraus, für eure antworten

mfg turrican
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
|
Die GTX260 ist gut.
Leise Karten sind die beiden Modelle Gainward Bliss und Palit Sonic (mit 2 Lüftern).
Von der Leistung her nehnem sich sämtliche GTX260 nicht viel.
1792MB müssen es nicht sein -896MB sind bei 22" und einem DualCore perfekt.

Tut mit Leid Cris-Cros.
Da habe ich mich verschrieben.
GTX285 und 5850 liegen natürlich etwa auf einem Niveau.
Und GTX260 und 5770.

Ow man der Grafikkartenmarkt ist aktuell zu kompliziert *lach*

Gruß Frank

  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
ich geb jetzt auch mal meinen senf dazu ab. ich habe eine GTX 260, allerdings die mit nur 192 shadereinheiten (hoff das ist richtig)
ich bin voll und ganz zufrieden mit der Karte, ist von pny nehm an das es vom kühlkonzept her ganz normal geblieben ist. und ich höre die Karte nur beim starten vom pc weil der Lüfter da einmal kurz auf 100% geht, dannach ist nichts mehr zu hören von der Karte. auch unter last habe ich sie nie gehört bisher.
ich kann die Karte nur empfehlen.
spulenfiepen hatte ich allerdings auch schon, allerdings nur wenn die Karte sich "gelangweilt" hat
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
hallo!

danke wie immer für die hilfreichen antworten und beratungen! hab mir jetzt den Scythe Mugen 2 bestellt, der trotz seiner enormen abmessungen, gut in mein gehäuse passen müsste!

@Derfnam: in sachen grafikkarte bin ich noch immer unentschlossen. hab mir die gtx 260 twin frocr von msi auch schon angeschaut. soll eine der leistungsstärksten gtx 260er sein. unter last soll sie aber unangenehm laut werden und die gefahr des spulenfiepens besteht auch bei ihr. in die nähere auswahl würde auch noch die Gainward 896MB GTX260 Golden Sample kommen. es ist echt schwer, sich hier für ein modell zu entscheiden!

mfg turrican
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Scythe ist dann etwas hinterher mit der Einpflegung:
http://www.scythe-eu.com/produkte/CPU-kuehler/Intel-lga...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Sehr wohl gibt es den Scythe Mugen 2 auch für den Sockel 1156.
Die genaue Produkbezeichnung der kürzlich erschienen Revision lauftet: "Scythe SCMG-2100 Mugen 2"
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p632637...
http://www.pcgameshardware.de/aid,672086/Scythe-Mugen-2...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Definitiv den Scythe Mugen 2 für Sockel 775. Falls du nicht nur die CPU, sondern auf den Sockel zum 1156 wechseln willst, ist der Mugen 2 nix, da der bis jetzt noch nicht für den Sockel zu haben ist. Dann einen Scythe Kama Angle oder Ninja 2, jeweils Rev B, was anzeigt, daß die beiden für den 1156 sind. Oder EKL Brocken und EKL Nordwand. Übrigens ist die GTX260 auch als MSI TwinFrozr zu haben (Hardwareversand), die wäre mein Rat.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Der Titel dieses Themas wurde editiert durch Trinity888
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
hallo nochmal!

passt eigentlich nicht ganz zum thema. mein prozessorkühler fällt mir in letzter zeit unangenehm laut auf. könntet ihr mir vielleicht ein modell empfehlen, dass leise ist. da ich mir nächstes jahr einen quad prozessor zulegen werde, sollte er auch im stande sein mit diesem zurecht zu kommen. ich blicke leider bei den unüberschaubaren mengen an CPU kühlern überhaupt nicht durch. würde mich über eine empfehlung freuen.

mfg turrican
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Danke für die hilfreichen antworten und anregungen! es wird glaub ich auf die gtx von palit mit 896mb hinauslaufen. werd wohl nächstes jahr meine CPU nachrüsten.

mfg turrican
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Lichtbildinhaber |
wobei, wenn ich das mal anmerken darf, deine CPU auch die gtx260 noch ausbremsen wird, wenn ich mich nicht sehr täusche.....

lg
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Danke erstmal für die antworten!

da sich in den meisten online shops fast keine gtx275er grafikkarten mehr finden bzw. bestellen lassen wäre wohl noch die gtx260 interessant, da ich es eigentlich vermeiden möchte, auf ati umzusatteln. war bis jetzt eigentlich immer mit meinen nvidia Karten zufrieden. habt ihr schon erfahrungen mit der gtx 260 gemacht? wenn ja, welches modell ist leisungsstark und nicht zu laut?

mfg
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Zitat :
Auf ungefähr gleicher höhe zur Nvidias GTX285 ist die 5770


@Frank Custom PC
da liegst du sowas von daneben. Die H5770 ist je nach Anwendung gerade mal gleich auf mit HD4870, in einen wenigen Spielen einen ticken schneller, aber meist langsamer.
Halbwegs vergleichbar ist die HD4890 und diese ist auch noch Lieferbar.

Nur so nebenbei. Eine GTX275,GTX285 würde sowieso von deiner lahmen CPU ausgebremst werden. Wenn du nicht noch mehr Geld investieren willst bist du mit einer HD4770 gut bedient.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
hi turrican21!

es ist ein wahres Trauerspiel was sich momentan am High-End-Grafikkartenmarkt ereignet.
Da sprichst du ein Thema an;-)

Die GTX260 ist so gut wie weg. Fast alle Online-Shops haben noch vereizelte Karten.
Die GTX275 ist !komplett! online ausverkauft. Einzige Chance ist irgendein Mediamarkt, PC-Fachhändler vor Ort oder Ebay= teuer.
Die GTX285 ist so gut wie weg. Einzelne Online-Shops haben noch vereizelte Karten.
Die GTX295 ist komplett online ausverkauft. Vor-Ort-Händler haben sie nicht, da zu teuer um ins Regal zu stellen. Allein in Ebay bekommt man die GTX295 noch.

Deshalb wirst du die GTX275 garnicht mehr auftreiben können, was ich persönlich sehr bedauere, da Nvidias-Treiberpolitik einfach die bessere ist.
Wenn du nicht bis Februar/März 2010 bis zum Release von Fermi warten kannst/willst, dann bleibt dir nichts anderes übrig als zu ATI zu wechseln.

Auf ungefähr gleicher höhe zur Nvidias GTX285 ist die 5770.
Jene bietet sogar DX11, ist gut lieferbar und für 160€ zu haben, was genau deinem Preisrahmen entspricht.
Der größere Bruder 5850, welche klar schneller als die GTX285 ist, ist überhaupt nicht aufzutreiben. Er kostet 220€ und würde ebenfalls noch in deinen Preisvorstellungen liegen.

D.h. kauf dir eine 5770, vorzugsweise die leisere Sapphire VaporX, oder warte bis Fermi Februar/März 2010 rauskommt.

MfG
Frank
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?