Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gelöst PC geht an, aus, an, aus. (und so weiter...)

Lösungen (71)
Stichwörter:
  • Intel
  • cpu
|
Hallo gemeinde,

ich habe ein klitzekleines ( ) Problem. Ich hatte ewig Probleme mit meiner CPU, die bei Dauerlast einfach zu Heiß (~75c) war und irgendwann der PC abstürzte (selbstabschaltung).

Dachte mir, dass kanns doch net sein. Hab mich lange, sehr lange eingelesen und bin zu dem Schluss gekommen dass eine Wasserkühlung herkommen muss. Bevor jetzt alle gleich denken "Aah, da ist der Fehler, da kam Wasser drauf!!", die muss ich leider enttäuschen, bei der Befüllung des Systems habe ich jegliche elektronik entfernt, einige Testläufe auch unter Druck vorgenommen, das System ist 100% dicht, es ist nicht ein Nanotropfen Wasser auf Board, CPU etc. gekommen.

Jetzt zum eigentlichen, jetzigen Problem. Als ich den PC nach komplettem Zusammenbau starten wollte, Heulte die Grafikkarte auf, alle Lüfter drehten wie bekloppt, es kam jedoch kein Bild. Tauschte zum Test die Grafikkarte aus, lief auch nicht. Iwann startete der PC auf knopfdruck (ohne bild, wie immer), ging jedoch nach 5 sec. von selbst aus. Nach ca. 3 sec. geht er wieder an, wieder aus usw. Tauschte dann das Board aus (Neu gekauft), selber fehler. Dachte dann "Hm, am Board liegts wohl nicht." Hab mir dann ne neue CPU gekauft (dachte, die alte hatte vorher schon n schlag un is nu total alle!) und Ordnungsgemäß wieder eingebaut. Dann der Schock, der Fehler besteht nach wie vor, egal was ich mache, egal ob ohne oder mit RAM, Grafikkarte etc, der Fehler ist immer der gleiche!

Meine Momentane Sysconfig:

Intel Q9300
Gigabyte P35-DS3 rev 1.0
MDT 2x2GB Kit 966
Gainward Golden Sample GTX260 1792MB
RaptorX 450W (reicht aus...)

Ich habe nun quasi jede komponente ausgetauscht und bin am verzweifeln, ich weiß nicht mehr was ich falsch machen kann, eigentlich kenn ich mich recht gut aus, doch nun bin ich mit meinem latein am ende.

MFG Ivo
  • Weitere Details erfragen |
  • Melden
Ähnliche Ressourcen
Beste Lösung
Teilen
, Moderator |
Zitat :
Der "eigentliche" Fachhändler hier ist Atelco, die haben auf Nachfrage von mir gesagt, ich zitiere: "Bist du bescheuert?? Ein neues BIOS aufspielen, dafür brauch man ne Extra maschine, denkst du sowas haben wir hier??" (Echt kein scherz)


Wenn noch Garantie auf dem MB ist, einfach versuchen umzutauschen und drauf achten das das neue auch ne andere Serien-Nummer hat.

Zitat :
Also ich bezweifel dass die das machen bzw. können. Der andere Fachhändler in Mainz meinte Telefonisch "Na klar, wir haben zeit, komm vorbei wir machen das schon!". Hab mich gefreut, bin hingefahren, dann sehen die meine WaKü "Was?? da is ne WaKü drin?? das ist uns zu gefährlich bla bla bla!"

Was ein schwachsinn, das ding ist extrem dicht, da tropft nüscht, im gegenteil, alles ist sau kühl usw...


Sonst musste da nochmal mit dem Boxed-Kühler drauf antanzen, joa oder sich n anderen suchen, in der Gegend kenn ich mich nicht aus, das ist zuweit unten ^^

Zitat :
P.s: Das Board wäre meine wahl... http://www.alternate.de/html/produ [...] Sockel+775


naja ich weiß genau wie das mit dem Geld ist, aber das hat n G Chipsatz, würde ich nicht unbedingt nehmen, die lassen sich nicht so gut taken und mit der WaKü wirste das dann wohl angehen wenn alles läuft oder? :) 

was hälste von dem hier:

Asus P5Q SE2 (Sound, G-LAN, SATAII) ~ 70€

das ist doch um einiges besser geeignet und nicht viel teurer und hat nen P55 Chipsatz und gegebenfals für mehr ausstattung ein anderes der P5Q Reihe mit P55 Chipsatz.
  • Melden
  • Diese Lösung kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Die Temperatur von den Kernen meine ich.

edit:
Zitat :
Core 0-3 : <60c

das ist die relevate Temperatur.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
du meinst in der Allg. Temperatur?

da gehts nie über 40c.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Den Guide kannste 1:1 übernehmen ;) 

mehr als 63° mit Prime solltest du nicht erreichen, nach mehreren Stunden laufzeit.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Beste Antwort ausgewählt durch Ivolut1on.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also, dauertest mit PRIME95 "small-FFT" zeigt mir:

CPU allg. : <40c
Core 0-3 : <60c

ab wann sollte den ne Warnung angezeigt werden? Was ist denn so das höchste für ne CPU um schadensfrei DAUERHAFT zu laufen?

gibts auch einen OC - Guide für den Q9300?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Zitat :
Also ich bin nu im Windoof - komisch, früher musste man Windoof immer neu inst. wenn man ne neue CPU hat... Gefällt mir...


Das schon länger so ;)  musst nur drauf achten das du die Treiber reste vom alten MB noch wegmachst, dafür eigent sich der CCleaner gut.

Zitat :
Ich schätze mal, NT war kaputt, und hat MB und CPU gefetzt...
nun hab ich ein gutes, denke ich...


So wirds wohl gewesen sein... die alte CPU kannste ja noch testen wenn du lust hast (was ich mir im moment kaum vorstellen kann ;) ), aber das MB scheint echt einen wegzuhaben... oder brauch halt noch n BIOS Update.

Das alte NT ist wohl definitiv defekt! Mit dem neuem NT brauchste keine sorgen mehr machen. ;) 

Fals noch interesse am OC besteht, was bei ner Wakü ja sehr verlockend ist ;)  und auf 3,2GHz würd ich den an deiner stelle hochziehen, das bringt nochmal n guten Schub ;) 

Kannst dir den Gudie ja mal in Ruhe durchlesen und gegebenfals am ende davon noch ein paar Fragen stellen.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Also ich bin nu im Windoof - komisch, früher musste man Windoof immer neu inst. wenn man ne neue CPU hat... Gefällt mir...


ich schau mal was sich so machen lässt, ich bin echt unendlich glücklich...


Ich schätze mal, NT war kaputt, und hat MB und CPU gefetzt...
nun hab ich ein gutes, denke ich...



Ich danke allen! Ihr habt mir echt geholfen, insbesondere tnc-flipstar und mrdarkmoon!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
jup :)  im idle lieg ich bei 45°

kannst nochmal testen wie sich die Temps entwikeln wenn du Prime95 (small FFTs) laufen lässt oder Linx und mit CoreTemp kannste die CPU Temperatur auslesen.

Die lasten die CPU voll aus, dann sieht man wie sich die Temps. unter Last entwickeln und wo Ende ist.

Dann kannste die Werte ja nochmal posten. ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
OC?? soweit hab ich noch garnet gedacht.... Ich bin froh dass ich mal n Bild hab!


Erste ergebnisse nach 20 MIN daueridle:

Raumtemp: 22c
CPU: 24c





ein voller erfolg würde ich sagen, vorher war bei Idle mind mal so 45c angesetzt...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Jo =) ich weiß ja nicht wie vertraut die mit OC bist, sonst schau dir den hier nochmal genau an.

http://www.tomshardware.com/de/foren/240188-6-q6600-ube...

und fals noch fragen sind, nur raus damit ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
jo, mit dem Q9300... hab bis eben alles verkabelt und die WaKü neu beschlaucht und befüllt, mal sehen was geht!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Das ist ja schonmal sehr schön :)  mit dem Q9300? :) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hab es nun gekauft und abgeholt!.... Und siehe, er ist nicht mehr in dem An - Aus Loop!! :bounce:  :bounce: 

mal sehen ob ich auch n bild bekomme!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hab mir jetzt das P5Q-SE2 reserviert, hols glei ab...

Meld mich dann wenn ich was weiß. Also, wenn es DANN nicht geht dann hab ich iwie n Hardware - Virus der alles befällt was ich anschließe. Hab ja quasi nen neuen PC dann!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Der "eigentliche" Fachhändler hier ist Atelco, die haben auf Nachfrage von mir gesagt, ich zitiere: "Bist du bescheuert?? Ein neues BIOS aufspielen, dafür brauch man ne Extra maschine, denkst du sowas haben wir hier??" (Echt kein scherz)

Also ich bezweifel dass die das machen bzw. können. Der andere Fachhändler in Mainz meinte Telefonisch "Na klar, wir haben zeit, komm vorbei wir machen das schon!". Hab mich gefreut, bin hingefahren, dann sehen die meine WaKü "Was?? da is ne WaKü drin?? das ist uns zu gefährlich bla bla bla!"

Was ein schwachsinn, das ding ist extrem dicht, da tropft nüscht, im gegenteil, alles ist sau kühl usw...


Ich bin mit meinem Latein am ende...


denke wohl ich brauch ein neues Board, oder kennt noch jemand einen Spezialisten in WI/MAINZ/FRANKFURT der sich das zutraut und auch kann?


P.s: Das Board wäre meine wahl... http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Hast du n Fachhändler in der nähe der das Mainboard testen kann? dann weiß du zumindest ob am MB liegt und der kann dann ja auch gleich das neue BIOS aufspielen, gegebenfals kann er die CPU gleich mit durchchecken, was meinste dazu?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
nana, das ist ein 6+2 PCIe stecker, meine Grafikkarte will aber nur 2x6, brauch das also net. :wahoo: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
also auf dem Foto steckt der eine PCIe stecker nicht, den hast du beim anschmeißen aber dran ne? 2* den 6pin Stecker
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hab gleich am anfang an das Banal einfache gedacht dass das Board sich net starten lässt weil er den CPU Lüfter net findet -> Selbstsicherung. Passiert aber leider nichts anderes..
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
ich war eben mal weg, ich schau mir das hier nochmal genauer an und schaun mal ob mir das noch was einfällt oder ich was übersehen habe, bzw. mal n kleinen Plan aufstellen wie du dem mal nächer kommst.

aber beim überfliegen hatte ich einen Gedanken, den mrdarkmoon auch schon angesprochen hat.
Benutze mal den Boxed Lüfter und der alten CPU und dann schau mal ob du dass dann immer noch hast, mal davon abgesehn ob die Wakü das schafft oder nicht, einfach um möglichkeiten auszuschliessen, das kann manchmal sehr verzwickt sein.

@Ivolut1on
Du hast post ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
ne. War froh dass ich es umtauschen konnte.

edit:

Es wärewohl das allerletzte. aber wenn ich mir eins holen SOLLTE, hat jemand einen Tipp, sollte net mehr als 100€ kosten... Ich hatte ein MSI für 69€ geholt, das war aber schrott soweit ich das das beurteilen konnte...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hast Du das Board noch?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Genau an dem Punkt war ich ja auch schon, kaufte mir ein neues Board - doch der fehler blieb der gleiche...

Ich hab echt langsam kein Geld mehr... Das kann doch net sein...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ivolut1on sagte:
Will ja nicht frech sein, aber das schließe ich nach wie vor aus, der Kühler ist drauf, das ist Massives Kupfer, das kühlt die 5 sekunden mehr als ausreichend.


Du bist doch nicht frech ;) 

Ach da ist der Kühler der WaKÜ noch drauf....sorry den hab ich nicht gesehen....ist aber trotzdem alles etwas merkwürdig. Meiner Meinung nach bleibt nur noch das Board übrig.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Will ja nicht frech sein, aber das schließe ich nach wie vor aus, der Kühler ist drauf, das ist Massives Kupfer, das kühlt die 5 sekunden mehr als ausreichend.

hab mich mal an das Gigabyte Forum gehalten und mal das Board ohne CPU gestartet - das Boot Loop ist wech. Das war aber vorher auch schon so als ich die Extra Stromversorgung der CPU gekappt hab...
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ivolut1on sagte:
nein, ist nicht drauf. Jedenfalls ist das Kühlungssystem trocken. Für die 5 sec´s die es läuft macht es aber nichts, die CPU geht net wärmer als 28c. Gemessen mit IR Thermometer.




Moep! ;) 

Du glaubst gar nicht, wei schnell die Schaltkreise wegschmelzen, wenn Du das Ding ohne Kühler anschmeißt....

Falls Du das mit beiden CPUs gemacht hast, könnte das deren Tod durchaus verursacht haben. Kurz oder lang spielt hier nicht wirklich eine Rolle....eventuell schalten sich auch direkt die Schutzmechanismen ein...aber NIEMALS ohne Kühler! :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
nein, ist nicht drauf. Jedenfalls ist das Kühlungssystem trocken. Für die 5 sec´s die es läuft macht es aber nichts, die CPU geht net wärmer als 28c. Gemessen mit IR Thermometer.

Das lassen wir mal außen vor, daran liegts wohl definitiv nicht. Wenn sie "länger" läuft ist sicherlich ein gescheiter kühler drauf.

edit:

die supportseite kenne ich schon, nur leider finde ich da nicht wie ein BIOS komplett neu aufspielen kann, wäre nett wenn mir jemand da einen Tipp geben würde...

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ivolut1on sagte:


Ich frage mal nochmal, ist es möglich als Privatanwender ein BIOS neu aufzuspielen?


Grds. ja. Nur ohne Bild wirs schwierig ;) 


http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/BIOS_Model.a...


  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Der CPU Kühler is aber schon drauf wenn Du das Ding anmachst? Ich frag ja nur :D 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
ich meinte ja, es sieht so aus, nur ist JETZT ein Riegel drinne. Is nicht auf dem Bild.

Der CPU kühler ist nicht drauf, haste recht.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Zitat :
So schaut´s nu aus, nur mit einem RAM drinne. Irgendwelche Fehler erkennbar?


Also ich sehe weder einen RAM noch den CPU KÜhler?! Ode bin ich blind?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ist halt blöd, ich hatte schon n neues MB, damit wars genau dergleiche fehler...
Es ist anscheinend bekannt dass die Gigabyte Boards in diese An, Aus schleife fallen.
Da das neue Board den gleichen fehler brachte dachte ich "HM, das board isses dann wohl net!"

Es läuft momentan ja mit Minimalkonfig, ohne HDD, ohne DVD, ohne alles einfach, wenn die Grafikkarte net drinne is die CPU aber schon sollte er ja wenigstens net in die An aus schleife fallen.


Ich frage mal nochmal, ist es möglich als Privatanwender ein BIOS neu aufzuspielen?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das Problem bei sowas ist, dass man das nur durch tauschen der Komponenten rausbekommt was es letzendlich wirklich verursacht. Board raus, auf den Tisch und mit Minimalkonfig bestücken. Läuft es an, weiter bestücken. Läuft es nicht an und ein Tausch der CPU/Grafik/Netzteil/RAM bringt auch nichts, kann es eigentlich nur das Board sein.

Hellsehen ist schwierig, aber ich tue mein bestes ;) 

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
CPU kann ich nicht auf andrem System testen - der rest geht aber auf andrem Sys.

Ich hatte erst ein neues Board gekauft und getestet, und da der Fehler weiterhin bestand tauschte ich es wieder um. Dachte dann es ist die CPU.

Das kann doch net wahr sein, deswegen fragte ich gestern was es noch sein könnte...
So langsam sind die Geldreserven echt weg. Und ich könnt kotzen..

edit:

habe eine vermutung, könnte ein FEHLENDES BIOS auch den fehler auslösen? Ist es möglich als Privatanwender ein neues BIOS aufs Board zu bekommen wenn es gänzlich gelöscht ist?

edit2:

So schaut´s nu aus, nur mit einem RAM drinne. Irgendwelche Fehler erkennbar?

  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
starte mal nur mit einem RAM-Riegel.

kannst du vielleicht deine Komponeten (CPU,Grafik,RAM) auf einem anderem System testen? natürlich nicht alles auf mal erst CPU dann Grafik... etc. um mal die Gegenprobe zumachen was von den Teilen funktioniert, könnte auch sein das da Mainboard einen weg hat vom alten NT.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Das ist natürlich echt übel. Aber so wie es aussieht, bleibt jetzt wohl nur noch das Board als Fehlerquelle.....

Eventuell ist Dein Netzteil gestorben und hat Dein Baord mitgenommen. Wäre nicht das erstemal. Oder das Board ist einfach so gestorben :sweat: 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
edit: hab nun die "alte" CPU drinne und es ist IMMER NOCH dergleiche Fehler.
Ich bin am verzweifeln, nun liegt der Count bei 400€ und es geht immer noch nicht :o 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Okay, das mache ich mal.... Ich bezweifel dass es geht - aber drückt mal die daumen, ich melde mich!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
jo :)  dann bau doch mal die alte CPU ein und mache ein BIOS update (F14) und dann kannste ja die neue einbauen und dann sollte es auch funktionieren.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Hab mir nun das 600er E7 geholt, hübsches teil...

Nur, der fehler besteht weiterhin!.. Könnte das AN, AUS nun an der nicht unterstützen CPU liegen? bekomme nach wie vor keine Beepcodes.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Pure Power gehen nur bis 530 W. Das 600er sollte dann aber schon das E7 sein, also jenes:
http://geizhals.at/deutschland/a467107.html
Effizienter als das E6, sogar etwas günstiger. Einfach zu erkennen an dem neuartigen Lüftergitter.
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
Das BeQuiet600W ist auch gut ist auch ein Straight Power E7 oder?

dann haste für die Zukunft noch etwas Luft ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
werde ich machen - auch wenn ich arge befürchtungen habe...
beim händler meines vertrauens gibbets das BeQuiet600W,
Sollte ausreichend sein, oder? Qualität ist wohl dann entsprechend besser, hoffe ich..
Ihr habt schon recht, ich hab immer fleißig aufgerüstet aber nie das NT bedacht...


Ich danke euch allen, ich melde mich morgen abend mal wieder zu wort!
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Check erstmal das Netzteil, dann schauen wir weiter. Alles andere bringt ja nix. Gute Nacht ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
naja, morgen, dann hab ich dieselbe situation wie heute, ich freu mich auf meine CPU und das alles geht, und dann gehts wieder net... ich hab ja quasi dann n neuen PC und es geht net...

edit: nu knapp 300 investiert und es geht immer noch net... -.-
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Morgen ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
|
Ich hoffe die alte läuft noch :-)

Ich kaufe mal morgen eins, dann melde ich mich wieder, ich danke allen!
Mal angenommen es läuft trotzdem nicht, noch ne idee?
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Punkte
0
òh
òi
, Moderator |
um das BIOS zu updaten bauste dann die alte einfach ein, aber das neue NT muss eindeutig her. ;) 
  • Melden
  • Diese Antwort kommentieren |
Weitere Lösungen anzeigen

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben?