MWC: Erste Benchmarks des Wiko Wax mit Tegra 4i

Wenn der vor allem für Tablets bestimmte Tegra 4 schon spät auf den Markt gekommen ist, dann gilt das erst recht für das eigentliche Smartphone-SoC der Baureihe, den Tegra 4i, dessen vier Kerne auf einer der letzten Varianten des ARM-Cortex-A9-Kerne aufbauen. Bisher stehen lediglich zwei Smartphones fest, die den Prozessor nutzen werden - das LG G2 Mini und das Wiko Wax. Letzteres soll bereits im März auf den Markt kommen und den Prozessor mit einer Takfrequenz von 1,7 GHz nutzen. Nvidia selbst hat Geschwindigkeiten von bis zu 2,3 GHz in Aussicht gestellt. Die Geforce-ULP-GPU arbeitet dabei mit 60 Kernen und ist im Vergleich zum Tegra 4 ebenfalls etwas leistungsschwächer.

Während des MWCs bot sich die Möglichkeit der Leistungsfähigkeit des im Wax verbauten Tegra 4i mit Hilfe einiger Benchmarks auf den Zahn zu fühlen. Die Ergebnisse sind dabei durchaus ambivalent. Während sich das Smartphone im Antutu-Benchmark mit einer Punktzahl von 26131 zwischen dem HTC One und dem Samsung Galaxy S4, stellt sich die Situation im Ice-Storm-Unlimited-Test des 3D Marks ganz anders da. Hier erreicht das Smartphone bei einer Auflösung von 720p einen Wert von nur 8972 Punkten; das ist weit von einem Tegra-Note-Tablet oder der Nvidia Shield mit einem Tegra-4-SoC entfernt, die in dem Testlauf rund 16500 bzw. 18700 Punkte erreichen. Ein iPhone 5S schafft einen Wert von 14500 Punkten und das auf dem Snapdragon-SoC basierende Nexus 7 bringt es auf 10900 Punkte - allerdings wurde der Testlauf in diesen Fällen mit einer Auflösung von 1080p ausgeführt.Unterm Strich ist das SoC eigentlich schon mit Erscheinen veraltet. Die vier Cortex-A9-Kerne sind 2014 schlicht nicht mehr zeitgemäß, selbst wenn sie nur in Smartphones zum Einsatz kommen, die zu Preisen von um die 200 Euro gehandelt werden. Denn die nachfolgenden Cortex-A15-Kerne stehen quasi schon vor der Tür und auch im Mittelklassebereich sollen in diesem Jahr bereits erste Prozessoren mit einer 64-Bit-Architektur erscheinen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar