Termin für Xbox2 dementiert

Nach einem Bericht der japanischen Zeitung Nihon Keizai Shimbun von letzter Woche sollte Microsoft-CEO Steve Ballmer einen offiziellen Erscheinungstermin der nächsten Xbox-Generation angekündigt haben.

Jetzt rudert die Tageszeitung zurück: es wäre alles nur ein Missverständnis gewesen und Ballmer habe keineswegs irgendetwas in dieser Art von sich gegeben. Statt dessen habe man allgemeine Einschätzungen lokaler Analysten mit den Äusserungen des Microsoft-Potentaten durcheinander gebracht. Und sogar das von diesen Experten erwartete Jahr sei falsch abgedruckt worden: nicht 2006, sondern schon 2005 sei sicherlich die nächste Video-Konsolenriege zu erwarten.

Damit dürfte Ballmer-San sein Gesicht gewahrt haben, alles weitere wie die Bestückung der zukünftigen Xbox mit Grafikchips von ATi oder Nvidia gehört dann wieder ins Reich der Fabeln und Mythen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar