Tesoro zeigt RGB-Gaming-Maus Ascalon H7L

Der Infrarot-Sensor der Rechtshänder-Maus soll mit bis zu 6400 DPI auflösen und eine Abtastrate von 1000 Hz bieten. Beide Parameter sollen sich justieren lassen, selbiges gilt für die Lift-Off-Distanz.

Im Herstellerangaben zufolge 512 Kilobyte großen Speicher finden darüber hinaus auch die Einstellungen für die sieben Maustasten und die Settings für die in 16,8 Millionen Farben einstellbare RGB-Beleuchtung an Mausrad und Herstellerlogo Platz.

Die mitgelieferte Software offeriert neben den Anpassungsmöglichkeiten auch zwei besondere Features in Form einer Schnellaufzeichnung von Makros und der sogenannten Cursor Capture-Funktion, die es erlaubt, schneller zu einer bestimmten Cursor-Position zu gelangen. So können Spieler etwa einstellen, ihre Blickrichtung auf Knopfdruck um 180° zu drehen.

Einen Preis oder Release-Termin nannte der Hersteller Tesoro noch nicht.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
    Dein Kommentar
  • Habe die Maus getestet und finde diese nicht so gut. Für das spielen von bis zu 2 Stunden ganz okay danach fande ich diese Maus erlich gesagt nicht so toll. Am besten gefällt mir die Razer Ouroboros die ich auf der Webseite http://funkmaustest.de finden konnte. Diese ist echt empfehlenswert und hat eine tolle Ergonomie. Sie ist Kabellose und hat eine tolle Akku kapazität.
    0