Thermaltake zeigt Micro-ATX-Gehäuse Versa H13/H15

Die beiden knapp 38cm hohen Gehäuse bieten Platz für den Einbau eines Mainboards im Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format.

Die verbaute Grafikkarte darf bis zu 31,5 cm lang, der CPU-Kühler bis zu 15,5 cm hoch sein. Drei 3,5- oder 2,5-zöllige Laufwerke lassen sich intern in herausnehmbaren Laufwerkskäfigen montieren und ein 5,25-Zoll-Schacht steht für den externen Zugriff bereit.

Beide Gehäuse sind bereits mit einem 12-cm-Lüfter an der Gehäuserückseite bestückt; außerdem lassen sich je zwei weitere 12-cm-Lüfter an der Front und der Gehäuseoberseite anbringen - an beiden Stellen lässt sich wahlweise auch ein 24-cm-Radiator montieren. Ein kleinerer 12-cm-Radiator findet an der Gehäuserückseite Platz.

An der Front stehen die obligatorischen Audioanschlüsse und je ein USB 3.0- und USB 2.0-Port bereit - wieso nicht beide Ports im schnelleren Standard ausgeführt würden, bleibt Thermaltakes Geheimnis.

Das Thermaltake Versa H13 und Versa H15 unterscheiden sich durch die optische Gestaltung: Während das H15 mit einer eher schlichten Mesh-Front daherkommt, scheint die Gestaltung des H13 mehr auf Gamer zugeschnitten zu sein.

Beide Gehäuse sollen ab Ende April für 44,90 Euro ohne Fenster erhältlich sein, mit Fenster liegt die unverbindliche Preisempfehlung einen Euro höher.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    bitte in der +5 € version mit dämmung anbieten @thermaltake ;)

    und was ist mit luftfiltern? :-p
    0
  • CanFo
    Versa H13/H15 wird es vorerst nicht mit Dämmung geben und vermutlich lässt sich ein gedämmtes Gehäuse mit den Features auch nicht mit 5€ höheren Kosten realisieren. In Sachen Dämmung kommt aber bald *vielleicht* etwas von Thermaltake ;)
    Staubfilter gibt es in der Front und unter dem Netzteil.
    0
  • Tesetilaro
    danke für die antworten :D das ist doch mal ne ansage ;)
    0