Nvidia mit Update für die Titan X

Mit der Geforce GTX 1080 Ti hat Nvidia zuletzt eine Grafikkarte vorgestellt, die leistungstechnisch nicht mehr weit vom aktuellen Flaggschiff, der Titan X (Pascal) entfernt ist. Um die Ähnlichkeit zwischen den beiden Modellen nicht zu groß werden zu lassen, hat der Hersteller nun der aktuellen Titan ein kleines Update verpasst.

An den grundlegenden Parametern der Titan Xp ändert sich jedoch nichts. Nach wie vor wird die GP102-GPU verbaut, die nun allerdings mit 3840 Shadern aufwartet und eine höhere Taktfrequenz von 1,6 GHz bietet. Der wie zuvor zwölf Gigabyte große Speicher bewerkstelligt nun Übertragungsgeschwindigkeiten von 11,4 Gbit/s. Mit diesen Änderungen steigt die Leistungsfähigkeit der Karte auf ganze zwölf Teraflops.

Wer die Titan Xp sein Eigen nennen möchte, muss jedoch tief in die Tasche greifen: Nvidia verlangt für die Grafikkarte 1349 Euro.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
7 Kommentare
    Dein Kommentar
  • sp_api
    Nvidia weiß was sie tun. Die Titan X ist ausschließlich für Leute die immer das teuerste wollen und genau die werden auch jetzt wieder zuschlagen.
    0
  • bigreval
    Der Schritt war doch logisch, die “defekten“ GPU''s werden der TI zugeordnet, die anderen der Titan. Dazu schnellere Speicher und fertig . Das die Karte immer noch uninteressant ist wird vernachlässigt...
    16GB sollten es für 4K schon sein besser noch mehr... Wurde hier auch bei der letzten Kaufempfehlung so propagiert. Nur dann kann man sämtliche Einstellungen so hoch stellen, dass ordentliche FPS nicht mehr möglich sind.
    Ergo, die Karte blendet mit ihren Angaben und wir müßen für unbeschwertes 4K Gaming auf die nächste Generation warten...
    0
  • Plitz
    Warum 16GB? Wieso nicht gleich 64GB? Wieso ist alles was nicht die absolut größte Ausbaustufe ist direkt etwas "defektes"? Wo kommt diese "will alles haben, jetzt und sofort und das für umsonst" Mentalität her?

    Wo genau wurde in der letzten Kaufempfehlung propagiert, dass man MEHR ALS 16GB benötigt? 4k wurde mit 8GB minimum angegeben und 12GB empfohlen. Selbst 5k wurde mit "Ab 12GB" angegeben. Von 16GB und MEHR ist nicht die Rede!
    0